1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher

Diskutiere FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Tach auch, habe da folgendes Problem: TFT Flachbild-Fehrnseher gekauft aufgestellt angeschlossen (Kabelfernsehn) und alle Einstellungen...

  1. #1 Krieewelscher, 29.12.2006
    Krieewelscher

    Krieewelscher Guest

    Tach auch,

    habe da folgendes Problem:

    TFT Flachbild-Fehrnseher gekauft aufgestellt angeschlossen (Kabelfernsehn) und alle Einstellungen vorgenommen und dann so nach einer halben Stunde flog der FI 40A/500mA 4 Pol. raus und lässt sich nicht mehr einschalten.

    Antennenstecker gezogen Fi hält.

    Antennenstecker wieder rein FI wieder raus.

    Antennenstecker wieder gezogen Fi hält.

    TFT über Humax Box (Arena) betrieben Fi hält.

    Kurze Zeit später Fi wieder raus.

    Scartkabel abgezogen FI hält

    Scartkabel eingesteckt FI wieder raus

    Das auslösen des FI ist Lastabhängig das heißt wenn z.B. ein großer Verbraucher E-Herd oder Wasserkocher eingeschaltet wird.

    Habe einen 63A/0,03 eigebaut gleiches verhalten wie beim 500 mA aufgrund des schwankenden Fehlerstrom aber den 500 mA wieder eingebaut.

    Die Installation ist schon älter Fehlerstom liegt bei ca. 25 bis 35 mA
    je nach dem was grade alles läuft.


    Für Infos schon mal besten Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 29.12.2006
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher

    Hallo,
    hast Du bereits eine Isolationsmessung im Haushalt durchgeführt? Fehlerstrom 25-35 mA ist heftig hoch.

    Gruß,
    Matthias
     
  4. #3 Heimwerker, 29.12.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
  5. #4 Krieewelscher, 29.12.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2006
    Krieewelscher

    Krieewelscher Guest

    AW: FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher

    Ja alle Werte dem Alter entsprechend

    Wenn du das mal durch 7 Teilst und dann mal die Verbraucher Zählst dann ist das eigentlich noch recht wenig.


    Gruß

    Krieewelscher
     
  6. #5 Krieewelscher, 29.12.2006
    Krieewelscher

    Krieewelscher Guest

    AW: FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher


    Hatte ich schon gelesen jedoch ist in meinen Fall keine klassische Nullung vorhanden und anscheinend auch keine Leitung angebohrt.
     
  7. #6 Heimwerker, 29.12.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher

    Hallo,

    Auch der Norm entsprechend?

    Finde ich trotzdem recht viel. Oder gibt es viele Geräte, welche einen Ersatzableitstrom haben dürfen. Mir fällt da nur E-Herd und WaMa ein.

    Das mit dem Wasserkocher, oder Herd die einen 500er auslösen lassen, ist nicht ok.

    Potentzialausgleich vorhanden?
     
  8. #7 Lötauge35, 29.12.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher

    Ein 500mA Leck ist schon heftig,
    da sollten alle Stromkreise mal nachgemessen werden und der Potentialausgleich geprüft werden.
    Schade um die 500mA die irgendwo versickern...
     
  9. #8 Krieewelscher, 30.12.2006
    Krieewelscher

    Krieewelscher Guest

    AW: FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher


    Tja die 500 mA versickern nicht irgendwo!

    Ohne den neuen Fernseher habe ich ja eine dem alter entsprechende saubere Anlage die mit 25 bis 35 mA fast mit nem 30 mA FI laufen würde.

    Fakt ist das der TFT eine Verbindung zwischen N und PE herstellt so das ich im Prinzip eine Klassische Nullung habe, welche beim FI so nicht funktioniert, da die Nullung leider durch die Antenne geerdet wird.

    Die Frage ist ob dies bei allen TFT's so ist und man durch einen Filter, Wandler oder ähnliches Bauteil welches zwischen Antenne und TFT gesteck werden kann dies Erdung über die Antenne verhindert
     
  10. #9 Lötauge35, 30.12.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher

    Es könnte natürlich das Netzfilter vom Schaltnetzteil sein, dessen Mittelpunkt ist geeredet, Oberwellen und Störschwingungen werden dann am PE abgeleitet.
    und irgendwann wirds für den FI-zuviel..
    Meine Meinung, es ist ein Gerätefehler bzw Konstruktionsfehler!!!
    solche hohen Ableitströme kenne ich von keinem Schaltnetzteil!
     
Thema:

FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher

Die Seite wird geladen...

FI-Fehler bei Flachbild-Fernseher - Ähnliche Themen

  1. Bedampfungsgerät FI-Fehler

    Bedampfungsgerät FI-Fehler: Hallo, ich habe in meinem neuen Geschäft (Kosmetikstudio) ein Bedampfungsgerät (wurde neu geliefert) ganz normal an der Steckdose angeschlossen...
  2. Projektarbeit mit Roboter

    Projektarbeit mit Roboter: Moin, ich hätte eine Frage zu meiner Projektarbeit. Ich weiß nicht,ob dieses Forum hierfür geeignet ist, aber da mir letztes Mal so gut und...
  3. Nachschalten bei 3 adriger Treppenhausschaltung verhindern

    Nachschalten bei 3 adriger Treppenhausschaltung verhindern: Hallo zusammen, Ich wohne in einem Mehrfamilien-Altbau mit 5 Etagen. Das Treppenhauslicht wird mittels Tastern auf jeder Etage geschaltet. Bei der...
  4. Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?

    Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?: Also welche Wirkung hätte es denn,... den aus 1phasenmotor schaltung (mit 3uF/450V Aufschrift) zugehörigen ****bauteil : CBB60 MKP 3uF +/-5%...
  5. Brauche Hilfe bei parallelschaltung

    Brauche Hilfe bei parallelschaltung: Hallo zusammen Brauche hilfe bei parallelschaltung von 2 Druckschalter. Also dass entweder 1 oder 2 betätigt werden kann um die Funktion zu...