1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fi schalter.....dringend

Diskutiere fi schalter.....dringend im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; guten tag, vielleicht kann mir jemand helfen, ich wollte in unsere bestehende installation einen fi schalter 40A 3 Phasig 30mA hinzufügen. Habe...

  1. #1 mareaab, 23.01.2010
    mareaab

    mareaab Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    guten tag, vielleicht kann mir jemand helfen, ich wollte in unsere bestehende installation einen fi schalter 40A 3 Phasig 30mA hinzufügen.
    Habe den Fi Schalter eingebaut und angeschlossen, nun mein Problem, der FI löst bereits bei ausgeschalteter vorsicherung und abgeschalteten sicherungen nach FI aus.
    Kann mir jemand einen Tipp geben?
    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 23.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: fi schalter.....dringend

    Dies kann nicht möglich sein, da der summenstromwandler nur mit Spannung fkt. wird. Also muss irgendwo noch spannung vorhanden sein od irgendein anderer grober fehler....

    Stell mal bitte Fotos ein der Anlage.... auch solltest du es ersteimal rückgängig machen und von einem Fachmann prüfen lassen.

    Mfg Dierk
     
  4. #3 mareaab, 23.01.2010
    mareaab

    mareaab Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: fi schalter.....dringend

    ja ich weiss,,,, das problem ist..an dieser anlage haben schon mehrere "FACHMÄNNER" herumgebastelt. Tja das ist das problem wenn der vermieter jeden der sagt er kann was an solche sachen lässt. ich werde jetzt mal alle leitungen komplett abschliessen. Ich habe irgendwie den verdacht, das bei irgendwelchen stromkreisen, der null von einem anderen platz genommen wurde. das würd auch erklären, warum der fi fliegt, obwohl er gar keinen kontakt zur phase hat. 3 stromkreise hab ich zum laufen bekommen, aber sobald ich von den anderen stromkreisen den null auf die sammelschiene auflege, fliegt er wieder.
    Ich glaube fotos willst du nicht sehen...lach... ein misthaufen ist geordneter
     
  5. #4 Kaffeeruler, 23.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: fi schalter.....dringend

    1) RCD einbau
    ersteinmal die zuordnung der Stromkreise prüfen, isomessung
    2) Absicherungen anschauen

    nen FI auf blauen Dunst einbauen stellt dich auf die stufe der erwähnten Fachmänner ;) Den FI einbauen und nicht messen weit ins abseits. Nur weil der FI hält ist es kein zeichen das er auch geht

    Mfg Dierk
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: fi schalter.....dringend

    Das muß nicht sein. Im TT-Netz hast du zwichen N und Erde meißt 1-2V Spannungdifferenz die reichen zum Auslösen des FI´s wenn nach dem FI, N und PE gebrückt sind. Das funktioniert sogar ohne HA-Sicherung. Im TN- Netz kann das auch passieren wenn der PEN schon in der HA-Sicherung getrennt wird, es mehrere Zähler gibt und an dem anderen Zähler ein großer Verbraucher hängt.
     
  7. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: fi schalter.....dringend

    Das habe ich gerade bei den Kollegen nebenan auch geschrieben.

    Lutz
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: fi schalter.....dringend

    Dann habe ich das Unmögliche schon 100x erlebt. Der Strom geht entgegen des Sprichwortes nicht immer den Weg des geringsten Widerstandes sondern er teilt sich nach Kirchhof´s Gesetz auf. Ich habe schon in mehreren Einfamilienhäusern, die ich Installiert habe erlebt das in der Vereilung ein Fi auslöst, wenn ich irgendwo ein Kabel abgeschnitten habe. Das alles vor einbau eines Zählers. ( TT-Netz)
     
  9. #8 Jörg67, 23.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: fi schalter.....dringend

    Richtig. Das kann sogar noch weitere Kreise ziehen, ich hab schon Ströme von weit entfernten Gebäuden umgeleitet. Altes überlastetes Netz.
    Wollte mir auch keiner glauben, geht aber selbstverständlich.

    Also als Erstes das Übliche: Brücken und Isofehler nach dem FI suchen.
     
  10. #9 Kaffeeruler, 23.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: fi schalter.....dringend

    @ bigdie

    mag ja alles stimmen, aber was hast du dann gehabt ? Richtig eine Spannung/Strom die über dem Summenstromwandler abfließt. Was anderes habe ich nie behauptet..
    Und wenn er alle Sicherungen vor und nach dem FI rausdreht, so kommt er dann über den vermischten N od andere kreise wieder zurück

    Da der Themenersteller in einem anderen Forum auch noch die nullung anspricht kann man sich denken woher der Stromfluss ohne Sicherungen des FI kommt..Da so viele begriffe aufkommen aber wohl keine Messungen geh ich mal davon aus das kein Fachmann den FI verbaut sondern ein Laie

    Und wenn i es 100x schreibe, erst messen....

    Mfg Dierk
     
  11. #10 Jörg67, 23.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: fi schalter.....dringend

    Hmmmm... da habe auch ich dich eben aber mißverstanden, wegen dem "kann nicht sein" :D

    Nun wäre ja alles klar soweit :rolleyes:
     
Thema:

fi schalter.....dringend