FI Schalter löst aus - Hilfe erbeten

Diskutiere FI Schalter löst aus - Hilfe erbeten im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, gleich mit dem ersten Post - möchte ich um euren Rat bitten. Ganz offen gesprochen ich habe von Elektrik wenig Ahnung und alles...

  1. #1 Schildkröte, 01.11.2020
    Schildkröte

    Schildkröte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    gleich mit dem ersten Post - möchte ich um euren Rat bitten. Ganz offen gesprochen ich habe von Elektrik wenig Ahnung und alles im Haus bei uns vom Experten machen lassen. Wir haben ein altes Haus gekauft und die Elektrik neu machen lassen. Einige Aussenkabel sind noch zu schalten/verlegen, sonst sind wir fertig.

    Seit Samstag haben wir das Problem, dass unser FI-Schalter immer wieder auslöst. Wenn wir ihn wieder aktiviert haben hat es zwischen 1-30 Minuten gedauert ihn wieder auszulösen. Was ihn immer ausgelöst hat, war ein stärker Konsument wie z.B. Kaffeemaschine, Trockner etc.
    Wir haben nun der Reihe nach die Sicherungen ausprobiert - konnten es aber nicht lokalisieren. Was wir gefunden haben ist offensichtlich ein Fehler im Außenbereich - 2 zukünftige Kabel die außen an der Hauswand sind für Lampe bzw. Markise waren permanent aktiv geschaltet und nicht richtig geschützt. D.h. ganz einfache Klemmen auf den abisolierten Kabeln. Diese Kabel waren dem Wetter ausgesetzt.
    Wir konnten die Sicherung den Kabeln zuordnen. Wenn wir die Sicherung ausschalten - bleibt das Problem weiterhin bestehen - d.h. großer Verbraucher an "FI-Raus".

    Wir haben das Kabel versucht trocken zu legen, ob alle Feuchtigkeit raus ist - gute Frage...Das Problem besteht weiterhin.

    Kann es sein, dass diese Kabel der Grund sind? Trotz ausgeschalteter Sicherung?

    Danke für euer Feedback..

    Wir werden den Elektriker zur Hilfe bitten - ich wollte jedoch losgelöst verstehen ob dies das Problem sein kann.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.710
    Zustimmungen:
    237
    ja, grundsätzlich sind Installationen im Außenbereich eine beliebte Fehlerquelle.
    Aber auch alle anderen Verbraucher welche mit elektrischer Heizung/und bzw. oder Wasser in zu tun haben.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 01.11.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.101
    Zustimmungen:
    468
    Wenn du nen FI Fehler hast bringt das abschalten der bzw einer Sicherung nicht immer was. Dies liegt daran das die Sicherung nur den Außenleiter abschaltet und nicht auch den N welcher wenn er denn eine Verbindung zum PE hat dann dafür sorgt das der FI u.u fällt
    Schauen ob der N und der PE auch sauber getrennt sind draußen

    Deshalb verbauen die meisten von uns 2polige Schalter und oder einen sep. FI für z.B Außenanlagen und besondere Verbraucher wenn vorher bekannt

    Mfg Dierk
     
    Joker33 gefällt das.
  5. #4 Schildkröte, 01.11.2020
    Schildkröte

    Schildkröte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Danke euch - für das schnelle Feedback.

    Die 3 "Drähte" der beiden Kabel haben wir fein säuberlich getrennt, jeweils mit eigener Klemme versehen, mit Isolierband verklebt und in eine Tüte gesteckt die ebenfalls nochmals verklebt wurde.

    Die Frage ist Restfeuchtigkeit die zwischen bzw. in der Isolierung der Drähte sitzt und wir mit Sicherheit bei dem Wetter nicht wegbekommen haben den Fehler weiter auslösen kann. Wenn nein, dann muss noch ein anderer Fehler vorhanden sein.
     
  6. #5 Kaffeeruler, 01.11.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.101
    Zustimmungen:
    468
    u.u. Ja

    Mfg Dierk
     
  7. #6 Drehfeld, 02.11.2020
    Drehfeld

    Drehfeld Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.08.2019
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    13
    Ich würde auch diese Leitungen verdächtigen. Von diesen Außenleitungen müsste man den Neutralleiter mal abklemmen und dann sehen, ob das Problem weiterhin besteht. Kann natürlich auch ein N-PE-Schluss irgendwo anders im Haus sein. Aber bevor die Außenleitung nicht abgeklemmt ist, würde ich da keine Gedanken drauf verschwenden.
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    68
    Irgendwo haben N und PE eine Verbindung, diese Stelle musst du finden.
    Höchstwahrscheinlich ist es im Außenbereich, alternativ: Hast du kürzlich irgendwo gebohrt, einen Nagel in die Wand geschlagen o.Ä.? Das wäre dann auch eine verdächtige Stelle.
     
  10. #8 Schildkröte, 03.11.2020
    Schildkröte

    Schildkröte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    danke euch allen für euer Feedback.
    wir haben es gefunden. Es ist wahrlich die Suche nach der berühmten Nadel .. Es war wie von euch vermutet im Außenbereich. Ein vorbereitetes Kabel im Außenbereich, was nicht verbunden hätte sein sollen war es jedoch. Das Kabel lag da nun so mindestens schon 1 Jahr - eher länger. Hier hatten N und PE eine Verbindung bzw. lagen dazu noch im feuchten Gras. Der Elektriker hat es gestern dann korrigiert.

    Was ein Aufwand ... aber am Ende alles gut. Danke nochmals
     
    xeno gefällt das.
Thema:

FI Schalter löst aus - Hilfe erbeten

Die Seite wird geladen...

FI Schalter löst aus - Hilfe erbeten - Ähnliche Themen

  1. FI Schalter löst aus

    FI Schalter löst aus: FI Schalter löst aus ich habe folgendes Problem, habe einen Fi Schalter eingebaut und angeklemmt, klappt alles prima Beleuchtung und Steckdosen...
  2. Stromkreis plötzlich untebrochen, FI-Schutzschalter löste nicht aus

    Stromkreis plötzlich untebrochen, FI-Schutzschalter löste nicht aus: Liebe Fachkundige, ich saß heute morgen in meinen Büro im Keller und plötzlich war alles dunkel und abgeschaltet. Der erste Weg war zum...
  3. FI Schalter löst bei drei Geräten aus, die alle eine Weile nicht genutzt wurden

    FI Schalter löst bei drei Geräten aus, die alle eine Weile nicht genutzt wurden: Hallo, eine Elektro-Firma hat in unserem Haus die komplette Elektroinstallation neu gemacht. Jeder Raum hat eine einzelne Sicherung, jede Etage...
  4. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....
  5. 2xFI, 1xMultischalter / FI-löst aus beim Receiveranschluss an Sat-Kabel

    2xFI, 1xMultischalter / FI-löst aus beim Receiveranschluss an Sat-Kabel: Guten Tag, ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich mit meiner Problematik momentan leider nicht weiter komme. Vielleicht kann mir jemand...