1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

Diskutiere FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !? Soweit ich weiß, ist der Beitrag nicht im Heft veröffendlicht. Genau...

  1. #31 Strippentod, 13.11.2012
    Strippentod

    Strippentod Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    Genau das wundert mich, ich habe die "Hefte" von 10/2012 und 11/2012 zwar hier, finde den Artikel darin aber nicht, habe aber auch kein wirkliches DE-Abo. (Nur EP)
    Danke trotzdem erstmal.
    So eine eindeutige Antwort scheint es ja wirklich nicht zu geben, wenn trotz allem immer noch auf die Herstellerangaben verwiesen wird.

    Das würde bedeuten, das ich als Prüfer vor Ort, zusätzlich zu den anerkannten Regeln der Technik (zu allen Zeitpunkten) noch von sämtlichen FI-Herstellern die Angaben zum Überlastschutz im Kopf haben müsste...!?
    Da drängt sich mir die Frage auf, wie ihr das so handhabt.

    Overload, echt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Elektro, 14.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    25
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    Mann kann es auch umgekehrt sehen.
    Der Errichter soll mit einer Bescheinigung bzw. Anleitung des Herstellers den Nachweis für den Überlastschutz Erbringen.
    Ich fürchte, das auch einige Hersteller sich mit allgemeinen Aussagen der Verantwortung entziehen.

    Wir können im Forum ein Fragebogen erstellen und an die Hersteller senden.
    In der Praxis werden das 10 - 15 Hersteller sein.
    Unter Eigene Beiträge könnte das Ergebnis mit Einverständnis der Hersteller Veröffentlicht werden ...

    Im de Beitrag steht auch der Hinweis auf.
    Hast du da Zugang? Ich leider nicht.
     
  4. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.037
    Zustimmungen:
    25
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    Den Gleichzeitigkeitsfaktor kann ich zur Berechnung eines Zuleitungskabels und der dazu gehörigen Vorsicherung oder auch umgekehrt heranziehen. Diese Zuleitung kann ich dann aber auch nicht überlasten, weil ja die Vorsicherung auch so dimensioniert ist. Genau wie die Zuleitung ist der FI in diesem Fall. Wenn mein Gleichzeitigkeitsfaktor sagt, das ich bei 5 LSS 16 A pro Phase nur 35A brauche, dann wird halt ein 40A FI eingebaut und die zugehörige Vorsicherung oder SLS von 35A und gut.
    oder darf ich, wenn ich 35A ausgerechnet hab 6mm² Leitung verlegen und mit 63A absichern?
     
  5. #34 Strippentod, 22.06.2013
    Strippentod

    Strippentod Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    Grade zufällig festgestellt:
    Während Hr. Senkbeil im (bereits hier verlinkten EP-Artikel) 9/2000 durchaus die Berechnung mit Gleichzeitigkeitsfaktor unter Herstellerangaben für zulässig hält, sieht Hr. Soboll das in der DE 8/2005 gar nicht so.
    Zitat:
    Schön, das sich selbst die Experten da nicht einig sind.:rolleyes:

    Das Thema kann verbucht werden unter: Aktenzeichen XY - ungelöst.....
     
  6. #35 syrincsandy, 22.06.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    Hallo,
    habe gerade ähnliches gefunden:
    Was sagt man dazu ?


    20130621_192220.jpg
    mfg Andy
     

    Anhänge:

  7. ego

    ego Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    5
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    War wohl mal wieder jemand in einem Nullungsgebiet, der vorher noch keinen FI kannte. Bzw. seine funktion nicht verstanden hat.
     
  8. #37 syrincsandy, 22.06.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    Also, wenn ich das richtig sehe hat der Stromkreis jetzt aber keine Sicherung...
    mfg Andy
     
  9. #38 Kaffeeruler, 22.06.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    35
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    Hmm, würde ich auch so ersehen @ Andy

    scheint ja nur ein reiner FI zu sein und ich würde auch davon ausgehen das er net mit 16A vor gesichert ist bei der Anzahl an LSS

    Mfg Dierk
     
  10. #39 syrincsandy, 23.06.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

    Hallo Dierk,
    der Fi-Schalter sitzt mit 63A vorgesichert mit auf der 3Phasenschiene, er speist diese nicht ein, sonder er wird eingespeist o.O
    Danach geht es mit 1,5² weiter ins Bad.
    Hier hat wohl jemand die 16A Nennstrom falsch verstanden, und ihn für einen FI-LS gehalten.
     
Thema:

FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !?

Die Seite wird geladen...

FI- Überlastschutz wird mit Gleichzeitigkeitsfaktor wegdiskutiert !? - Ähnliche Themen

  1. FI-Schutzschaltung

    FI-Schutzschaltung: Hallo, vorweg möchte ich sagen, daß es sich einfach nur um eine Verständnisfrage handelt!. Meine Frage: Ich habe eine klasische Nullung, also...
  2. FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner

    FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner: Hallo liebe Elektriker, Ich: Grunderfahrung in Elektrik-Installation, weitergehende Erfahrung in Elektronik. Ich habe ein Problem mit der Elektrik...
  3. FI- ausgelöst

    FI- ausgelöst: Hallo - bei mir ist gerade der FI geflogen. Er ließ sich nicht wieder einschalten............Habe die Stecker aller in Gebrauch befindlichen...
  4. Herdplatte unter Wasser gesetzt - FI-Schalter springt raus - Noch Hoffnung?

    Herdplatte unter Wasser gesetzt - FI-Schalter springt raus - Noch Hoffnung?: Hey Leute, ich habe die Herdplatte meiner Mietwohnung...
  5. FI-Schalter macht immer wieder Probleme

    FI-Schalter macht immer wieder Probleme: Hallo Freunde der Strömlinge, ich bin neu hier und habe gleich mal ein kleines größeres Problem. Ich mir eine Tischlerei eingerichtet und...