FI und LS

Diskutiere FI und LS im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Das ist nicht selektiv, da normale Typen nicht kurzzeitverzögert sind. Wenn der Fehlerstrom (auch kurzzeitig) über 300mA ist, lösen beide...

  1. #11 Micha94, 07.08.2020
    Micha94

    Micha94 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    13
    Das ist nicht selektiv, da normale Typen nicht kurzzeitverzögert sind. Wenn der Fehlerstrom (auch kurzzeitig) über 300mA ist, lösen beide FI-Schalter aus. Es gibt direkt selektive FI-Schalter. Diese sind kurzzeitverzögert, sodass ein nachgeschalteter FI-Schalter schneller auslösen kann.
     
    Kaffeeruler und xeno gefällt das.
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 xeno, 07.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2020
    xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    58
    Du hast Recht. Ich hatte das letztens irgendwo aufgeschnappt aber jetzt nochmal recherchiert.
    Für die gesicherte Selektivität muss der Nennfehlerstrom min. um Faktor 3 größer sein bei dem vorgeschalteten RCD und zusätzlich muss dieser zeitverzögert sein.

    Warum der Nennfehlerstrom zusätzlich größer sein muss, verstehe ich aber nicht. Wenn der RCD zeitverzögert reagiert, sollte er doch auch beim gleichen Nennfehlerstrom sicher selektiv sein. Was hat das mit dem Fehlerstrom zu tun?
     
  4. #13 Kaffeeruler, 08.08.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.778
    Zustimmungen:
    372
    xeno gefällt das.
  5. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    58
    Dann liegt das wohl am mechanischen Aufbau der Auslöseverzögerung (Bimetall?) und den daraus folgenden Kennlinien. Wenn der selektive FI wirklich hart zeitverzögert wäre (quasi ein elektronischer Countdown-Timer), dann müsste der Nennfehlerstrom des selektiven FIs nicht höher sein...
     
  6. #15 Kaffeeruler, 09.08.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.778
    Zustimmungen:
    372
    Da die Dinger aber den Strom nicht begrenzen könnte ich mit reiner Zeit evtl weniger Erfolg haben ?
     
  7. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    58
    Wie meinst du das? FIs begrenzen doch nie den Strom?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.965
    Zustimmungen:
    378
    Ich denke mal, das hat auch damit zu tun, das du ja hinter einem Selektiven in der Regel nicht nur einen FI sitzen hast. Sitzen da z.B. 4 und über jeden der 4 gibt es 5mA Ableitstrom, dann würde der selektive wenn er 30mA hat wahrscheinlich schon auslösen. Das macht also wenig Sinn den so klein zu machen, zumal er eh keinen Personenschutz machen kann sondern nur Leitungsschutz, Brandschutz usw.
     
    xeno und Lasttrennschalter gefällt das.
  9. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    58
    Danke @bigdie, das klingt logisch und sinnvoll.

    Mal noch nebenbei eine andere Frage: Hier hat letztens irgendwo jemand geschrieben, dass bei mehreren SLS hintereinander immer nur der nächste SLS am Fehlerort auslöst. Das stimmt doch nicht, oder? SLS können doch nicht selektiv zueinander sein, sondern nur zu vorgeschalteten bzw. nachgeschalteten normalen Sicherungen (LSS oder Schmelzsicherungen)?
    Vielleicht hatte ich die Aussage auch falsch verstanden, ich finde Sie jetzt nicht mehr.

    Sprich, wenn man 2 baugleiche SLS hintereinander schaltet, dann fliegen beide raus, oder per Zufall nur einer, nach meiner Logik. Aber nicht zwangsläufig der, der näher am Fehlerort ist. Korrekt?
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19 bigdie, 11.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2020
    bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.965
    Zustimmungen:
    378
    stimmt.
    Die ganze Selektivität bezieht sich glaube ich eh nur auf Kurzschluss und ist sehr viel Theorie denke ich:D
    Ob z.B. eine gut heiße vorbelastete NH bei einem Kurzschluss langsamer ist, als der SLS, darauf würde ich auch nicht wetten. Genauso habe ich es früher oft erlebt, das der Trafo Leistungsschalter schneller war oder zumindest genauso schnell, wie eine NH Sicherung.
    Am Ende ist das im Hausgebrauch auch ziemlich unwichtig. Einzig die NH im HA Kasten sollte nicht auslösen, weil verplombt und nicht für Laien geeignet, der Rest ist doch Rille. So Häufig hat man in der Regel keinen Kurzschluss, das das irgendwo stört, wenn da 2 Sicherungen auslösen.:sleeping:
     
    xeno gefällt das.
  12. #20 Lasttrennschalter, 11.08.2020
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    16
    Das ist es ja, wie oft zerschießt man sich Zuhause eine Sicherung? Wenn der Fall eintritt ist es doch besser die gesamte Elektrik wird abgeschaltet, als das irgendwo etwas anfängt Rauchzeichen zu geben.
    Interessant wird das ganze natürlich wenn es um wichtige Systeme, die lebenserhaltend oder sicherheitsrelevant sind, geht. Da sollte keine Mücke einen Elefanten umhauen.
    Habe es selbst erlebt das in einer großen Firma (Weltmarktführer...) im Serverschrank für die Datenversorgung der CNC-Maschinen ein Zuführungskabel hinten im Vollauszug eingeklemmt wurde und Bumm gemacht hat.
    Auf dem Weg zum Betriebselektriker kam mir dieser ganz aufgeregt entgegen. Wollte ihm nur flüstern das dort im Serverschrank... "Keine Zeit, bin im Stress. Die gesamte EDV ist dunkel!!!!"
    Ja, ich weis auch warum...
    Das blöde Gesicht erscheint mir noch heute ab und an im Traum
     
Thema:

FI und LS

Die Seite wird geladen...

FI und LS - Ähnliche Themen

  1. RCD: Phasen oben und N unten

    RCD: Phasen oben und N unten: Hallo entschuldigt das ich altes Thema aufhole. Ich habe hier von einer Fach Firma einen zählerschrank angeschlossen bekommen und oben eine UV .....
  2. Wandverteiler und Kabel für Garage richtig installieren

    Wandverteiler und Kabel für Garage richtig installieren: Eine Garage (baulich getrennt vom Haus) soll mit einer Wandverteilung ausgestattet werden. Leider bin mir noch nicht ganz sicher, wo bzw. wie ich...
  3. Licht flackert und Schalter summt

    Licht flackert und Schalter summt: Hallo Profis, ich habe eine Frage an euch. Bei mir wurde ein Raum renoviert und ich habe auch eine neue Deckenlampe bekommen, die deutlich...
  4. Welche Leitung für Telefon und DSL

    Welche Leitung für Telefon und DSL: Bezogen auf das Thema https://www.elektrikforen.de/threads/max-laenge-von-telefonkabel-bei-0-6-oder-0-8-mm.14790/ ---------- Nimm Cat5 UTP oder...
  5. Erdkabel unter Erde teilen und schaltbar machen?

    Erdkabel unter Erde teilen und schaltbar machen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und kenne mich der Thematik nicht so gut aus. Ich habe folgendes Problem: In unserem Garten liegt ein Erdkabel,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden