FM Filter gesucht

Diskutiere FM Filter gesucht im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo zusammen, kann mir jemand sagen wo man heutzutage noch einen abstimmbaren FM-Filter herbekommt. Seit Tagen durchsuche ich das Web .. ohne...

  1. Joshi

    Joshi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen wo man heutzutage noch einen abstimmbaren FM-Filter herbekommt.
    Seit Tagen durchsuche ich das Web .. ohne Erfolg! Oder hab´ ich was übersehen??

    Also, ich suche einen Filter der im Frequenzbereich 88- und 90Mhz abstimmbar ist (oder größer) und mir zB. 89,2 MHz rausfiltert.

    Das Ganze sollte in eine handelsübliche Haus-Antennenanlage (Kabelanschluss) passen, also Koax/F-Stecker haben und ... wie solls auch anders sein ... bezahlbar sein.

    Ich habe bei Kathrein so etwas gefunden, lag aber leider um die 179.- Euro.
    Das sprengt mein Buget doch um ein vielfaches.

    Selbstbau? Auch gern .... bin aber HF-Idiot.

    Freue mich über jeden Tipp

    Joshi
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Günther, 04.05.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    8
    AW: FM Filter gesucht

    ... versuchs mal mit einem lambda/4-langen Stück Koaxkabel als Stichleitung. Also, eine Art T-Abzweig. Die Leitung muß am Ende offen sein, dann erzeugt sie am Anfang einen Kurzzschluß für die Resonanzfrequenz. Die Wellenlänge von 89,2MHz ist 300/89,2=3,36m, ein Viertel davon ist 84cm. Dazu muß noch der Verkürzungsfaktor (bei SAT-Kabel für F-Stecker üblicherweise 0,8) berücksichtigt werden.
    Nimm also ein 67cm langes Stück und schalt es parallel zum Eingang deines Gerätes. Denk auch daran, dass auch die Nachbarfrequenzen ± gedämpft werden...
     
  4. Joshi

    Joshi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: FM Filter gesucht

    Hi Günther,

    vielen Dank für Deine fachkundige Antwort !
    Na, das hört sich ja recht einfach an .....!
    Werde mich gleich mal an´s Werk machen.

    Vielleicht hier etwas zum Zweck des ganzen:

    Ich speise zZt. in meine Hausantennenanlage (Eigenheim) meinen Musikserver (MP3 und Internetradio) ein. Das Signal wird über einen missbrauchten Auto-MP3-Microsender mit Antennenanschluss und fest einstellbarer Frequenz zwischen 88,0 und 88,9 Mhz eingespeist. Um einen Rückstrom in das öffentliche Kabelnetz zu vermeiden habe ich zZt. ein HF-Relais zwischengeschaltet der mir den Kabelanschluss totschaltet und natürlich auch die 88er Frequenzen für MP3 freihält.
    Leider habe ich somit auch keinen Rundfunk- und Fernsehempfang mehr im ganzen Haus. Tolerierbar ... aber nicht optimal !

    Also Frequenzfilter! Einen der mir alles filtert (raus- wie rein) das so zwischen 88 bis 89Mhz liegt. Ein Rückstrom ins öffentliche Kabelnetz sollte so auch unterbunden werden. Die Kabel-Radiostationen in diesem Bereich interessieren mich eh nicht.

    Blöde Idee ???

    so long

    Joshi
     
  5. #4 Lötauge35, 04.05.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    9
    AW: FM Filter gesucht

    Wenn du einen Verstärker an deinen Kabelanschluß vorschaltest,
    hast du doch eine ausreichende Entkoppelung ?
     
  6. Joshi

    Joshi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: FM Filter gesucht

    Hallo Lötauge,

    hmmm, interessanter Einwand und sicherlich richtig. Denke ich!
    Ein Hausanschlussverstärker ist natürlich vorhanden.

    Nur ist das generierte "UKW-MP3-Signal" so schwach das ich es -genau wie den Kabelzugang- über eine T-Stück VOR den Verstärker klemmen musste. Und somit ist eine Entkopplung nicht vorhanden. Deshalb das HF-Relais.

    Gruß

    Joshi
     
Thema:

FM Filter gesucht

Die Seite wird geladen...

FM Filter gesucht - Ähnliche Themen

  1. Krzschluß durch Filterwechsel meiner Umkehrosmoseanlage

    Krzschluß durch Filterwechsel meiner Umkehrosmoseanlage: Hallo, beim Filterwechsel meiner Osmoseanlage ist unkontrolliert Wasser ausgetreten und wahrscheinlich auf Teile der Elektrik gelaufen.Nach dem...
  2. Schaltnetzteil Störspannung filtern

    Schaltnetzteil Störspannung filtern: Hallo, ich nutze ein laptopnetzteil 20V DC an einem für diese Spannung ausgelegten analogen Röhrenpreamp/ -kompressor/ -verzerrer (Bass-Amuser...
  3. Tiefpassfilter für 50Hz

    Tiefpassfilter für 50Hz: Hi, Ich brauche möglichst saubere 50Hz (230V/20W). Die üblichen Netzfilter sind ja nur für höhere Frequenzen ausgelegt. Am besten sollte aber...
  4. Netz bzw. Enstörfilter gegen Störungen

    Netz bzw. Enstörfilter gegen Störungen: Hallo Ich habe ne Frage. Habe ein Netzteil mit 230V/5V 2A und habe immer wieder Ausfälle auf einen minipc da dort ein Logger läuft.... Daneben...
  5. Übertragungsfunktion für Filter

    Übertragungsfunktion für Filter: Ich gehe gerade Übungen zur Vorbereitung auf meine ETech-Klausur durch und stehe gerade vor einem Filter, bei dem ich nicht genau sagen kann, was...