1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Formel gesucht

Diskutiere Formel gesucht im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo. Ich habe eine Frage zu Bild 1. Kann mir bitte jemand die richtige Formel nennen um die Aufgabe zu lösen? Handelt es sich um Bild 2 um...

  1. Lara1

    Lara1 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe eine Frage zu Bild 1. Kann mir bitte jemand die richtige Formel nennen um die Aufgabe zu lösen?

    Handelt es sich um Bild 2 um einen Spannungsteiler, oder wie nennt man diese Schaltung?
     

    Anhänge:

    • Bild2.PNG
      Bild2.PNG
      Dateigröße:
      71,8 KB
      Aufrufe:
      132
    • Bild1.PNG
      Bild1.PNG
      Dateigröße:
      71,6 KB
      Aufrufe:
      142
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schosch, 04.07.2011
    schosch

    schosch Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    AW: Formel gesucht

    Hi, du musst dir die schaltung auf dreieckschaltung umrechnen, danach dann die spannung U1 durch den wiederstand R1 und du hast deinen strom, am besten zeichnest du dir nen ersatzschaltbild und benennst die widerstände dementsprechend, umrechnung Formel :
    R13=(R1*R3)/(R2) +R1+R3
    R12=(R1*R2)/(R3) +R1+R2
    R23=(R2*R3)/(R1) +R2+R3

    I1 = U1/R13
     
  4. #3 Strippentod, 04.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Formel gesucht

    Hier kommt das ohmsche Gesetz zur Anwendung. R=U/I . nach I umstellen.
    Beachte: die Strangspannung ist in Sternschaltung um den Verkettungsfaktor kleiner wie die Aussenleiterspannung.
    Strangströme hingegen sind gleich der Aussenleiterströme.

    PS: Da fehlt übrigens der Neutralleiter, weil unsymmetrisch belastet.
     
  5. #4 schosch, 04.07.2011
    schosch

    schosch Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    AW: Formel gesucht

    R2 fehlt auch da steht nur Ohm kein Wert

    und vergiß meine ausführung die ist falsch gedacht , U/wurzel3 ist UStr also 230 Volt
     
  6. #5 Strippentod, 04.07.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Formel gesucht

    Jau, na eben. Hatte 2 Ohm gelesen ^^
     
  7. #6 Günther, 05.07.2011
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Formel gesucht

    Hat der R2 im Bild 1 auch 20 Ohm? Dann wirds einfach: Der R1 liegt an 400V/Wurzel3
    bei Bild 2 braucht man noch die Kennlinie des Kaltleiters.
     
  8. Lara1

    Lara1 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Formel gesucht

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Sorry. Ich habe einmal vergessen 20 Ohm hin zu schreiben. Alle Widerstände haben 20 Ohm.
    Da aber doch immer zwei Widerstände in Reihe geschaltet sind, muß ich da nicht mit 40 Ohm rechnen?
     
  9. snobi

    snobi Leitungssucher

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    AW: Formel gesucht

    Nöö, wenn alle Widerstände vom Wert her identisch sind, dann hast Du eine symmetrische Belastung. Der Sternmittelpunkt liegt (theoretisch) tatsächlich in der Mitte und Du hast ca. 230V vom Mittelpunkt zu den Aussenleitern. Genauer gesagt geht es um den Faktor 1/sqrt(3) - Das erklär ich Dir auf Anfrage auch gerne genauer.
     
  10. Lara1

    Lara1 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Formel gesucht

    Hallo.

    Ich habe noch eine Aufgabe, wo ich eine Formel suche. Ich habe zwar schon daran herumgerechnet, bin mir aber noch nicht sicher.
    Könnt ihr mir helfen?
     

    Anhänge:

    • Bild3.PNG
      Bild3.PNG
      Dateigröße:
      120,1 KB
      Aufrufe:
      115
  11. snobi

    snobi Leitungssucher

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    AW: Formel gesucht

    Wenn L1 wegfällt, dann fliesst durch R1 kein Strom mehr. Zwischen L2 und L3 liegen U23=400V~. Weil R1 nun funktionslos ist, bilden R2 und R3 einen symmetrischen Spannungsteile, der die 400V~ teilt. Die richtige Lösung ist also UR2=200V~
     
Thema:

Formel gesucht

Die Seite wird geladen...

Formel gesucht - Ähnliche Themen

  1. elektro formel buch gesucht!!

    elektro formel buch gesucht!!: hallo leute ich suche ein buch wo die alle formel drauf sind un noch alles umgestellt ist!!! danke!!
  2. Formel gesucht

    Formel gesucht: Hallo, zusammen. Ich habe Probleme bei der abgebildeten Aufgabe. Kann mir jemand bitte erklären, wie man diese Aufgabe am besten löst?
  3. neue Formel für den Spannungsfall

    neue Formel für den Spannungsfall: In der Fachzeitschrift EP sind Beiträge zur Berechnung des Spannungsfall Online zugänglich...
  4. Formel

    Formel: Kennt denn jemand eine Formel mit der ich folgendes ausrechnen kann: Ich habe ein 5 poliges Kabel mit einem Querschnitt von 1,0mm2. Nun möchte...
  5. Bücher und Formeln

    Bücher und Formeln: Moin ihr lieben Forenbegeisterte 1 Wie Wäre es mit einem klein Teil wo Fachbücher und Formelbücher vorgestellt werden oder als besonders...