1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung

Diskutiere Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hey :) Ich fange im September eine Ausbildung zum Elektroniker für Kommunikation und Telekommunikation an. Ich gehe schon mal ein wenig das...

  1. #1 ChrWil92, 29.07.2015
    ChrWil92

    ChrWil92 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey :)
    Ich fange im September eine Ausbildung zum Elektroniker für Kommunikation und Telekommunikation an. Ich gehe schon mal ein wenig das Fachbuch durch und hänge ein wenig an folgender Aufgabe:

    In elektronischen Schaltplänen werden häufig zur Fehlersuche Messpunkte mit Potentialwerten angegeben.
    a) Bestimmen Sie alle Potetiale!
    b) Ermitteln Sie die Spannung U34!


    48 Aufgabe 9.jpg
    P1 = 12V
    P2 = 7,5V
    P3 = 3V
    P4 = Laut Lösung 0V, ich erhalte allerdings immer 0,3V.

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, weshalb mein Ergebnis abweicht oder wo mein Denkfehler liegt?

    Freue mich über Antworten
    Chris :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 29.07.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.07.2015
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung

    Moin..

    Wenn über Rc 7,5mA fließen, dann sollte über dem 600Ohm Widerstand (Rc) die Spannung von 4,5V anliegen.
    Kannst du das noch nachvollziehen ?

    Dann solltest du bedenken, daß die Spannung immer zwischen 2 Punkten gemessen wird.
    Entweder werden die Spannungen gegen Erde oder gegen einen Bezugspunkt gemessen oder aber zwischen 2 Punkten, wie in der Zeichnung z.B. die Spannung über dem Transistor ( U 2-3 ). Die 12V sind gegen den Bezugspunkt "Masse" unten in der Zeichnung.

    Wie hast du denn gerechnet ( bitte mit Skizze dazu ) ?

    OW
     
  4. #3 ChrWil92, 29.07.2015
    ChrWil92

    ChrWil92 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung

    Ja, denn 600 Ohm mal 7,5mA ergeben 4,5V.
    So wie ich es verstanden habe, wirkt die Spannung zwischen zwei Potentialen.
    Ich denke, der erste Fehler den ich gemacht habe ist, dass ich versucht habe die Stromstärke aus Potential U3 und Widerstand RE zu berechnen, da U3 nur das Potential und nicht die Spannung ist.
    Des Weiteren habe ich mit 7,5mA versucht, die Spannung zu errechnen (0,00075A(Kleiner Fehler in der Umrechnung von mA auf A) * 400 Ohm = 0,3V).
    Also eigentlich komme ich auf 3V, da 0,0075A * 400 Ohm = 3V für U4 und wenn ich nun U3-U4 rechne, dann komme ich auf 0V.

    Ich hoffe, ich drücke mich nicht zu unveerständlich aus .:(

    Jetzt müsste ich doch eigentlich alles richtig berechnet haben oder?

    LG Chris
     
  5. #4 oberwelle, 29.07.2015
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung

    Moin Chris,

    zumindest für mich nicht verständlich genug.. :D

    Vielleicht hilft der Vergleich mit dem Wasser.

    Der Wasserdruck entspricht der Elektrischen Spannung.
    Stell dir 3 Wasserschläuche vor ( Widerstand ) wo Wasser der Reihe nach durchläuft und am Ende auf den Rasen läuft.
    Am Anfang ( Quelle ) beträgt der Druck 12 bar gegenüber der Atmosphäre.

    Nach dem ersten Schlauch sind nur noch 7,5 bar nach dem 2 Schlauch nur noch 3 bar und am Ende läuft das Wasser nur aus, also kein Druck mehr vorhanden.
    Wenn du jetzt den Druckabfall im mittleren Schlauch ermitteln möchtest mußt du die Drücke vor und hinterm dem Schlauch subtrahieren ( 7,5 bar - 3 bar ) = 4,5 bar.

    Also vom Übergang zwischen den 1 und 2 Schlauch und vom Übergang Schlauch 2 zu 3 ist eine Druckdifferenz von 4,5 bar.
    Wenn du Übergang 1 und 2 Schlauch gegen die Atmosphäre misst hast du 7,5 bar.

    Diese Werte kannst du linear zur Aufgabe sehen.

    --

    In allen Schläuchen ist der Durchfluß gleich, der Druchfluß entspricht in der Elektrizität dem Strom ( Aufgabe 7,5mA ).


    OW
     
  6. #5 ChrWil92, 29.07.2015
    ChrWil92

    ChrWil92 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung

    Ich danke dir für deine Hilfe und die Zeit die du investierst. :)<br>Rein rechentechnisch habe ich jetzt alles verstanden.<br>Ist mit Potetial 4 also Masse / Bezugspunkt gemeint, das würde auch einiges für mich erklären?<br><br>LG Chris
     
  7. #6 oberwelle, 29.07.2015
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung

    Ja ;)

    Um deine Lösungen abzugleichen:

    Zwischen den Punkten 1 und 2 liegen auch 4,5V an. Zwischen den Punkten 3 und 4 sind es 3V.

    Allerdings ist diese Aufgabe nicht sonderlich Glücklich, der eingezeichnete Transistor benötigt auf dem mittleren Draht ( Basis ) einen Strom damit der Transistor leitet.
    Dieser Strom wird dann über den Anschluß nach unten ( Emitter ) "abgeleitet".
    Dieser Strom müsste sich dann zusätzlich zum vorhandenen Strom addieren.
    Das dies aber nicht so ist, zeigt die Berechnung mit dem Strom und dem Spannungsfall über den Widerstand.
    Also eigentlich ist die Aufgabe so falsch !
    Das sollte dir aber im ersten Anlauf egal sein, du musst erst einmal die Zusammenhänge verstehen, dann ist das Verständnis auch dazu schnell gewonnen.

    Viel Spass beim erlernen eines bestimmt interessanten Berufes.


    OW
     
Thema:

Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung

Die Seite wird geladen...

Frage im Bezug auf eine sehr einfache Schaltung - Ähnliche Themen

  1. Fragen bezüglich Phasenkoppler

    Fragen bezüglich Phasenkoppler: [TD="width: 100%"][/TD] [IMG] [TD="colspan: 2"][/TD] [TD="colspan: 2"]Hallo zusammen ich habe in meinem Haushalt Internet über die...
  2. Baustromverteiler 32a (Frage bezüglich Erdung)

    Baustromverteiler 32a (Frage bezüglich Erdung): Hallo Bauen gerade unser haus Um und dabei haben wir einen 32a Stromverteiler. Dieser ist über einen 30ma RCD abgesichert und die 6x 230v...
  3. Frage bezüglich einer Masche! :/

    Frage bezüglich einer Masche! :/: Hallo liebe User, ich studiere im 3. Semester technische Informatik. Nun haben wir das Fach Elektrotechnik und leider verstehe ich einiges nicht!...
  4. frage bezüglich einer Kreuzschaltung mit Glimmschaltern

    frage bezüglich einer Kreuzschaltung mit Glimmschaltern: Hallo, ich habe folgendes Problem bei dem ich mir Hilfe von euch erhoffe. Hier also mein Vorhaben: Ich möchte eine Kreuzschaltung mit 3...
  5. Fragen bezüglich FI / RCD

    Fragen bezüglich FI / RCD: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Vorschriften zur Elektroinstallation. Ich habe eine ältere Verteilung in der kein Platz für zusätzliche...