1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu einem Phänomen

Diskutiere Frage zu einem Phänomen im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo an alle Forenschreiber, schön das ich dieses Forum gefunden habe, denn mich beschäftigt momentan eine etwas schwierige Frage. Ich bin...

  1. Esron

    Esron Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Forenschreiber,

    schön das ich dieses Forum gefunden habe, denn mich beschäftigt momentan eine etwas schwierige Frage. Ich bin Mitglied eines etwas "schrägen" Vereins, der sich unter anderem mit dem Grenzbereich der
    Parapsychologie beschäftigt. Dies soll hier nebensächlich sein, es geht einfach um folgendes Phänomen, das in Folge eines Experiments aufgetreten ist (Wenn man es denn so bezeichnen darf)

    Eine handelsübliche Glühbirne (Keine neumodische Energiesparlampe) mit 60 Watt Leistung wurde vor etwa 1 Monat eingebaut. Funktion normal. Momentan reagiert die Glühbirne zeitverzögert, startet nach dem Einschalten erst nach etwa 2-3 Sekunden. Nun meine Frage: Gibt es eine logische Erklärung dafür und welche Umstände können so eine Verzögerung auslösen?

    Ich danke Euch für Eure Antworten und freue mich über jeden Hinweis.

    Ein schönes Wochenende und alles Gute (:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 09.10.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage zu einem Phänomen

    Jop, lose Klemmen / Klemmstelle, Schalter geht bald kaputt uvm...

    Haste mehr als 1 Schalter für die Lampe ? Wenn ja, was passiert wenn du den anderen nimmst ? Oder gar ein Dimmer ?
    Knistert es beim einschalten, z.B in der Fassung ?

    mfg Dierk
     
  4. Esron

    Esron Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu einem Phänomen

    Nein, nur ein Schalter und kein Dimmer. Eine ganz normale 0815 Lampe ohne Extras. Lose Klemmen scheiden aus, denn hier wurde nix gewerkelt...Es macht tatsächlich ein merkwürdiges kurzes Geräusch beim Einschalten, welches ich hier aber wirklich schlecht beschreiben kann. Ein kurzes Knistern oder etwas ähnliches..ich kenne sowas aus meinem privaten Bereich nicht...darum das Problem... Es geht um einen provanen Nachweis, und ich möchte gern wissen welche logische Erklärung hier fassen könnte. Ps. Danke für Deine schnelle Antwort (;
     
  5. Esron

    Esron Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu einem Phänomen

    PS. Kleiner Fehler, Die Lampe macht erst nach dem Einschalten ein surrendes Geräusch..also nicht vorher!
     
  6. Esron

    Esron Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu einem Phänomen

    Sorry, mußte ich jetzt selbst erst mal genau nachfragen (:
     
  7. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Frage zu einem Phänomen

    Die einzige Logische Erklaerung dafuer ist, das du anscheinend einem Paradoxon auf die schliche gekommen bist. Sowas ist sehr komplex und an der Grenze zur Parapsychologie angesiedelt, daher kann dir leider nur ein oertlicher Experte genannt Elektriker dieses Phaenomen eliminieren.

    gruss
     
  8. #7 Kaffeeruler, 09.10.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Frage zu einem Phänomen

    Wenns aus der fassung summt / knistert ist der Fassungskontakt bissel schlaff od ne Lose klemme drin bzw. schon angekokelt..kann aber auch sein das der Fusskontakt der neuen Glühlampe etwas mau ist, Abhilfe kann das nachbiegen der kontakte in der fassung bringen ( ACHTUNG: Sicherung abschalten, schalter alleine muss net unbedingt reichen^^)

    Ansonsten muss wohl jemand nach schauen / messen

    Und für lose Klemmen muss man net werkeln, das passiert wenn sie nie richtig angezogen wurden ( ja, auch Kupfer gibt mal ein wenig nach und erwährmung ist auch so ne sache )


    Mfg dierk
     
  9. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu einem Phänomen

    hmmm ein ähnliches Phänomen habe ich auch. Allerdings nicht mit Glühlampen sondern mit Halogenlampen mit Trafo. Habe im Bad zwei Trafos und wenn ich das Licht einschalte dauerts ein oder zwei Sekunden dann gehen die Lampen des ersten Trafos ein und kurz darauf die Lampen des zweiten Trafos. Allerdings nur wenn die Lampen "kalt" sind. Sobald sie mal kurze Zeit an waren und man aus und wieder einschaltet sind se sofort da.

    Ist hier etwa ein Geist am Werke?
     
  10. #9 kurtisane, 10.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu einem Phänomen

    Hallo@Esron !

    Meine Glaskugel zeigt :

    Es ist ein Wackelkontakt in einer Lampenfassung an einer schlechten Klemmstelle u. das Geräusch entsteht durch das "Bruzzeln" der Elektronen an dem nur mehr ganz schlecht bzw. minimalst angeklemmten Kabel !

    Und der überspringende "Kontaktfunke hört" sich dann wahrscheinlich genau so an, weil dieser beim Einschalten der Lampe, dieses Geräusch erzeugt.

    Teste die Lampe anderswo bzw. überprüfe mal die Kabel in der Lampenfassung nach !
     
  11. #10 viktor12v, 10.10.2010
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu einem Phänomen

    Oder tausch mal die Glühbirne aus
     
Thema:

Frage zu einem Phänomen

Die Seite wird geladen...

Frage zu einem Phänomen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu einem DGUVV3 Prüfprotokoll

    Frage zu einem DGUVV3 Prüfprotokoll: Hi, ich habe mal eine Frage muss auf einem DGUV V3 Prüfprotokoll ein Stempel sein? Wenn ja wo kann ich den entsprechenden Text / Erlass oder das...
  2. Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche

    Frage zu einem Relais / Schalten einer Modellbauweiche: Da dies meine erste Frage hier ist, erstmal ein freundliches Hallo in die Runde. Ich bin am basteln einer Modellbahnanlage (naja ich bin noch in...
  3. Anfängerfragen zur Belegung von Adern bei einem Doppelschalter

    Anfängerfragen zur Belegung von Adern bei einem Doppelschalter: Hallo zusammen, zugegeben, der Titel ist etwas sperrig. Folgendes Problem: Wir haben auf dem Dachboden drei Lichtschalter, von denen einer die...
  4. Frage zu einem PC Problem und Relai

    Frage zu einem PC Problem und Relai: Hallo und zwar gibt es folgendes Problem: Eine Einrichtung schlatet für wenige Sekunden den Stromfluss frei. Der Strom kann fließen und der PC...
  5. Frage eines Laien zu einem Sicherungskasten - mit Foto

    Frage eines Laien zu einem Sicherungskasten - mit Foto: Hallo zusammen, ihr wurdet mit von gutefrage.net empfohlen. Ich habe mich sofort hier angemeldet. Ich habe 2 Fotos hochgeladen. Hoffe, die könnt...