Frage zu FI und UV

Diskutiere Frage zu FI und UV im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo alle Zusammen! Bin gerade dabei eine UV zu verdrahten und bin mir aber nicht ganz sicher wie ich das Bad und die Aussensteckdosen über...

  1. #1 Spooner, 13.07.2008
    Spooner

    Spooner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle Zusammen!

    Bin gerade dabei eine UV zu verdrahten und bin mir aber nicht ganz sicher wie ich das Bad und die Aussensteckdosen über den FI laufen lassen soll.

    Vorhanden ist ein 3 Phasen Netz.

    Jetzt ist die Frage, wie/ (von wo) ich den N an den FI klemme (2 Polig) und welche Phase man an den Fi klemmt und worüber ich den E- Herd laufen lasse.

    PS. Bin Geselle, allerdings schon bissel länger aus dem Beruf raus.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zu FI und UV. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sharif

    Sharif Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu FI und UV

    Von der Nullschiene gehst Du ab zum FI.
    Welche der Phasen Du nimmst ist egal, aber der FI sollte bei Bedarf entsprechend durch eine D02 Vorsicherung abgesichert werden.
    Für die Nullleiter der mit FI abgesicherten Stromkreise brauchst Du eventuell noch einen Nullbock.
    Der E-Herd brauch definitiv nicht über FI laufen.

    Noch Fragen ?


    Sharif
     
  4. #3 Spooner, 13.07.2008
    Spooner

    Spooner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu FI und UV

    Also von Haupt- N- Schine an den FI "Eingang" und vom "Ausgang" an eine Seperate N- Schine wo dann praktisch die ganzen Nullleiter von den Einzelnen Verbrauchern bzw. Zuleitungen (Bad, Aussensteckd.) drangehen, ja?

    Aber der Herd läuft doch über L1 L2 L3 und wenn ich jetzt z. B. L1 für den FI nehme, läuft der doch zwangsweise mit dadrüber, oder hab ich das jetzt nicht richtig versatanden.
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    254
    AW: Frage zu FI und UV

    Da ich mal davon ausgehe, das du auch ausserhalb des Bades und des Balkones Steckdosen montiert hast, muss selbstverständlich die gesamte Anlage über einen oder beser zwei FI laufen.(Neue VDE 0100-410 von Juni 2007, FI-Schutz 30mA für alle Steckdosen bis 20A, mit wenigen für dich nicht relevanten ausnahmen)

    Für jeden FI muss es dann eine eigene Neutralleiterschiene geben.

    Null(PEN)-leiter gibt es in deiner anlage hinter dem FI hoffentlich nirgends mehr.
     
  6. #5 Lobotomie, 13.07.2008
    Lobotomie

    Lobotomie Guest

    AW: Frage zu FI und UV

    @Sponner
    Was für einen Gesellenbrief hast du denn in der Lotterie gewonnen? Deine Fragen wirken imho äußerst unprofessionell.

    Du solltest dir jemanden suchen, der dir bei dem Projekt unter die Arme greift.
     
  7. Sharif

    Sharif Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu FI und UV

    Die Phase die zum FI geht wird ja vom Herd nicht weg genommen, sondern nur abgegriffen.

    Alles muss noch nicht über FI gehen, erst ab 01.02.2008.
    Leider scheint das bei den wenigsten Herstellern von Verteilungen angekommen zu sein.


    Sharif
     
  8. #7 Spooner, 13.07.2008
    Spooner

    Spooner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu FI und UV

    Ich hatte doch geschrieben, dass ich seit längerem raus bin und ich auch nicht mehr in diesem Beruf arbeite, ich brauche lediglich paar Denkanstöße. Aber lasst das bitte nicht das Thema sein.

    Es liegt der UV ein N- Block bei, aber der hat nur 5 freie Plätze.
     
  9. #8 Spooner, 13.07.2008
    Spooner

    Spooner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu FI und UV

    SO weit ist bereits verdrahtet...

    [​IMG]

    wer könnte es ergänzen/ vervollständigen?

    4 Poliger RCD für BAD und 2 Poliger für Aussen
     
  10. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    254
    AW: Frage zu FI und UV

    Nochmal: Tu dir einen gefallen und lasse alles über FI laufen! Alles andere ist nicht mehr stand der dinge, wenn auch formal noch ein halbes Jahr zulässig! Soll danach noch eine Steckdose nachgerüstet werden, stehst duz schon wieder vor einem Problem!
     
  11. #10 Spooner, 13.07.2008
    Spooner

    Spooner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu FI und UV

    Könnte man es bei einer 3 Reihigen UV dann etwa so machen?

    [​IMG]

    Kann man dafür ein ABB 63A / 300mA verwenden?
     
Thema:

Frage zu FI und UV

Die Seite wird geladen...

Frage zu FI und UV - Ähnliche Themen

  1. Grundsätzliche Frage zur Belegung von Hauptleitungsabzweigklemmen

    Grundsätzliche Frage zur Belegung von Hauptleitungsabzweigklemmen: Hallo, ich hab mich frisch hier angemeldet, weil ich neugierige Fragen habe. Vorweg: Ich bin keine Elektrofachkraft. Nein. ich werde nicht selbst...
  2. Anfänger Frage Deckenlampe Stromverhalten und Verkabelung

    Anfänger Frage Deckenlampe Stromverhalten und Verkabelung: Hallo Zusammen! Ich bin in Sachen Elektrotechnik leider noch relativ frisch und würde gerne meinen Wissensstand hierzu generell ausbauen! Wir...
  3. Uralter 4 poliger Starkstromanschluss und Fragen dazu

    Uralter 4 poliger Starkstromanschluss und Fragen dazu: Hallo allerseits! Ich bin ein Tischler mit durchschnittlichem elektrischem Wissen. In meiner Heimwerkstatt befindet sich ein alter 4 poliger...
  4. Frage zu Siedle und DECT -> Gibt's das was ich will?

    Frage zu Siedle und DECT -> Gibt's das was ich will?: Hallo, ich habe mich neu hier angemeldet da ich eine Frage zu Siedle Türsprechanlagen habe, für die ich leider bisher keine Antwort finden...
  5. Frage hins. Prüfung, Technik, Abstimmung zu Leuchten und Schaltersystem

    Frage hins. Prüfung, Technik, Abstimmung zu Leuchten und Schaltersystem: Folgende grundsätzliche Frage stellt sich mir: "Wer ist Schuld und wer hat was falsch gemacht?" "Wer hat einen Anschlussplan zu liefern?"...