1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

Diskutiere Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter Wenn Du die vorhandenen Kabel vom "alten Schalter richtig" an dem von Dir gezeigten Empfänger...

  1. #11 kurtisane, 01.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Wenn Du die vorhandenen Kabel vom "alten Schalter richtig" an dem von Dir gezeigten Empfänger anklemmen kannst, wird es auch mit dem funkt. können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Strippentod, 01.12.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Genau deswegen:
    Ich hoffe du meinst mit "Kollegen" nicht Elektriker, denn das kauft dir hier nach der unprofessionellen Beschreibung keiner ab.

    Geht. Aber mit Glühlampen, Halogenern oder Lampen die an konventionellen Trafos betrieben werden. ESL, LED & Co fallen aus.

    Ich hab auch schonmal für eine Bekannte (mit nem riesen Kleiderschrank :rolleyes:) den Schalter dann in die Schrankseite - mittels Hohlwanddose - versetzt. Funzt bis heute.
     
  4. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    habe jetzt das Teil in der Hand: Funk-Einbauschalter 2 Draht mini Schaltleistung max. 5-300 W (ohmsche Last), 5-100 W (induktive Last), < 300 W Glühlamp im Conrad Online Shop | 640553

    Laut conrad Beratung kann ich diesen zwischen Lampe und Kabel aus der Decke schalten. Nur steht in der Beschreibung, dass man den nutzen kann wenn man keinen Neutralleiter hat sondern nur die 2 Phasen. Aus der Decke kommt aber doch blau und braun, also Außenleiter und Neutralleiter.

    Das macht mich nun etwas stutzig. Kann ich das Teil nun dafür nehmen und eben oben zwischen Lampe und Decke schalten? Will da jetzt nichts falsch machen, auch wenn der beratende Typ das so erzählt hat...?!
     
  5. #14 kurtisane, 01.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Der "blau" als Neutrallleiter ist an der Lampe normal immer vorhanden.

    Im ausgeschaltenen Zustand funkt. das Teil über den funktionierenden Verbraucher=Leuchtkörper u. wenn Du den FB-Empfänger mit der FB betätigst schaltet der den Kontakt dann zu o. auf!
     
  6. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    aber geht das nun mit dem teil zwischen decke und lampe? Laut anleitung soll in das Teil L und L`da es ja genau für OHNE N gedacht ist. An der Decke habe ich aber L und N.

    Geht bzw kann ich testen oder nicht? :)


    bzw kann ich Braun an L und Blau an L`schalten, aber wie rum müssen die beiden ausgehenden Kabel ohne Beschriftung dann in die Lampe? Irgendwie komisch, aber es soll ja eigentlich gehen!?
     
  7. #16 Strippentod, 01.12.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Entweder in der Schalterdose zwischen L und geschaltener Phase zur Leuchte
    oder an der Leuchte zwischen der ankommenden Phase (i.d.R. braun) und dem Leuchtenanschluss (dazu ist der Schalter aber dauerhaft auf "ein" zu stellen, bzw. die Spannung durchzuklemmen. )
     
  8. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    ach soll der funk nur zwischen braun und Lampe und blau geht wie bisher von der decke direkt in die lampe? Dann habe ich aber ein kabel rumbaumeln, oder kann auch blau in das gerät und beide ausgehenden Kabel in die Lampe?

    es soll def. zwischen lampe und decke und der lichtschalter an der wand bzw dann hinterm schrank bleibt immer angeschaltet. (ist das eigtl. ein erhöhter stromverbrauch dann?)
     
  9. #18 kurtisane, 01.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Bei Dir scheint der "alte Schalter" falsch angeklemmt gewesen zu sein, die 2 Drähte am Pfeil nach Aussen sind wahrscheinlich die Zuleitung "L" u. der einzelne dann an "L`" zu Lampe!
    Merke Dir vorm Umklemmen die 2 Alten gemeinsamen "sw", eventuell genau beschriften, aber bitte alles im "Stromlosen Zustand"!
     
  10. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    nochmal: Das Teil soll nun zwischen Lampe und Decke. wie genau muss der verdrahtet werden?
     
  11. #20 kurtisane, 01.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Guckst Du bitte nochmals was ich um 22:01 geschrieben habe!
     
Thema:

Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

Die Seite wird geladen...

Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Schaltung der Deckenleuchte

    Frage zur Schaltung der Deckenleuchte: Guten Tag, falls die folgende Frage schonmal gestellt und beantwortet wurde, verleitet mich bitte hin und löscht den Beitrag, dann war ich nur zu...
  2. Raumthermostat Anself - Anschluß Frage

    Raumthermostat Anself - Anschluß Frage: Hallo, ich bin leicht überfordert mit dem Umbau meiner Raumthermostate. Bisher waren analoge Modelle eingebaut von Roth - jetzt der Umstieg auf...
  3. Bitte um Hilfe - Verkabelung Anfrage

    Bitte um Hilfe - Verkabelung Anfrage: Guten Morgen ich habe einen Altbauhaus gekauft - diesse ist jedoch OHNE FI schutz - und steckdosen / Lichtschalter sind nur 2 Draht technik....
  4. Frage zum Fi

    Frage zum Fi: Hallo Woran kann es liegen , wenn ich an einer Steckdose Neutralleiter mit PE verbinde und der FI erst nach ca 3 Minuten auslößt . Selbes an...
  5. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...