1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

Diskutiere Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter Mein Gott, also dann in Kindergartensprache: Brauner Draht aus Decke in Funkteil (L in) rein...

  1. #21 Strippentod, 01.12.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Mein Gott, also dann in Kindergartensprache:

    Brauner Draht aus Decke in Funkteil (L in) rein
    Brücke von Funkteil (L out) zur Lampe L
    N (blau) und PE (gnge) wie gehabt verbinden.(Aber nicht über das Funkdings!)

    Wenn immernoch nix verstehen, dann gelbe Seiten--> Elektriker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    da hast du vom alten schalter geredet, damit mache ich aber jetzt gar nichts mehr. der ist jetzt so wieder angeklemmt, dass der lichtschalter geht und die steckdose woanders im zimmer, die ging sonst immer mit aus. inzwischen steht da auch ein kleiderschrank vor und da kann und will ich auch nichts ändern.

    deswegen die neue lösung mit dem geposteten mini sender. den habe ich gerade mal an die decke angeklemmt, also braun in L und blau in L', licht strom an und was war? ein blitzen, sicherung raus. Jetzt weiß ich nicht ob der empfänger überhaupt noch geht, wie bekomme ich das raus? bzw. wie man das scheiss teil nun richtig anschließt?

    Im laden sagt der typ das man es zwischen lampe und decke schalten kann, in der beschreibung steht nur was von L und L`dabei habe ich an der decke ja L und N und nach dem ersten einstecken fliegt mir das teil um die ohren.

    also: wie muss ich das teil (habs auch im anderen raum probiert erstmal) an die decke hängen, damit ich das funktechnisch mit eingeschaltetem Lichtschalter nutzen kann?

    @Strippentod: Ich mag Kindergartensprache, danke :) ich habe aber ja 2 Ausgänge aus dem Teil, beide dann in die lampe oder nur einen und was mache ich dann mit dem anderen?
     
  4. #23 kurtisane, 01.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Du hast uns doch noch mal den "alten Schalter" gezeigt den Du ersetzen willst?
     
  5. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    ja, der alte bleibt aber alt und es gibt die neue lösung mit dem geposteten empfänger zwischen lampe und decke, da alter schalter kein neutralleiter hat und eine wichtige steckdose da irgendwie mitgeschaltet ist und das nun verbaut wurde und ich die einfache lösung will, die ich verbauen kann. Dachte ich zumindest.

    Nachdem die sicherung rausgeflogen ist habe ich nun mal nur braun in L des Funkteils gesteckt und habe auf beiden ausgehenden Kabeln aus dem Teil Strom, nur leider blinkt da keine LED zum anlernen des senders, was jetzt eigentlich kommen müsste, denke ich? Somit gehe ich mal davon aus, dass das Teil kaputt ist nach dem es geblitzt hat.

    Die Frage die nun bleibt wäre ob beide ausgehenden Kabel dann in die Lampe müssen. Ich vermute ja, da auf beiden Strom liegt im eingeschalteten Zustand?

    Hab ich noch irgendwas falsch gemacht oder könnte es sein, dass das Teil doch geht?
     
  6. #25 kurtisane, 01.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Sei mal ehrlich, was machst Du "Beruflich" im Realen Leben wirklich?
     
  7. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    ich bin bestimmt kein Elektriker. Verstehe Deine Frage nicht. Wo habe ich das behauptet?

    Ich würde nun gerne wissen, wie ich sichergehen kann ob das Teil kaputt ist und wie es nun genau an die Lampe muss. Strippentod hat es ja schon erklärt, weiß nur nicht, ob dann beide ausgehenden schwarzen Kabel aus dem FUnkteil zusammen an das braune Kabel der Lampe müssen? SO würde ich mir das nun vorstellen.
     
  8. #27 kurtisane, 01.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Ich u. ein "versierterer Kollege" klingt nach Kenntnis von dem was man "normal" können sollte wenn man einen Funkschalter im Niederspannungsbereich einbauen will!
     
  9. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    ja, sollen wir jetzt darüber streiten? Der hat eine ganze Wohnung mal saniert und alles gemacht. Gestern ging es ja wohl nciht wegen dem 12 Volt Teil und das da eine andere Steckdose im Zimmer drüber läuft hatte er so noch nicht gesehen und der Berater bei Conrad auch nicht. Da ich jetzt auf mich alleine gestellt bin will ich den Lichtschalter eben Lichtschalter sein lassen und mit dem Mini Empfänger zwischen Decke und Lampe arbeiten. Dazu habe ich jetzt schon 5 Mal gefragt wie ich rausfinden kann ob der funkempfänger noch geht und wie ich ihn zum geier noch mal anschließe, da ICH kein versierter Mensch darin bin. Wenn sowas aber normalen Menschen verkauft wird, sollte es auch erlaubt sein, sowas anzuschließen und solch ein Forum ist in meinen Augen dazu da, jemanden dabei zu helfen.

    Kann ich auf diese beiden Fragen nun noch eine Antwort bekommen? So langsam glaube ich, dass das Teil gar nicht an der Decke funktionieren kann.
     
  10. #29 kurtisane, 01.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Bitte frag dann dort nach wo Du das Funkteil gekauft hast u. angeblich beraten wurdest u. wie man es als Laie wiklich machen kann o. soll u. darf.
    Egal was Einer früher mal gemacht hat weiss nicht recht ob der es dann nicht erkennen kann u. müsste wenn er nur ein 12 Volt Gerät dabei hat?

    Keiner wird es aus der Ferne wird erraten können ob das Bauteil vielleicht noch funkt. ausser Dir ohne Kenntnisse o. dem Verkäufer o. einem ""Fachmann" vor Ort!
     
  11. ralemb

    ralemb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

    Wieso zum Geier kann mir niemand sagen wie genau das Teil zwischen Decke und Lampe angeschlossen werden muss unter berücksichtigung aller ein und ausgänge und vorhandenen Kabeln an Decke und Lampe? Das sollte ja für jemanden nicht schwer sein, der sich etwas damit auskennt?

    Die bedienungsanleitung sagt leider nur aus wie es an einem normalen Lichtschalter gemacht werden muss. Morgen sind die Geschäfte leider zu und ich hätte das Teil gerne angeschlossen.

    Sowas muss mir doch jemand beantworten können?
     
Thema:

Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter

Die Seite wird geladen...

Frage zu Funkempfänger statt Lichtschalter - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Schaltung der Deckenleuchte

    Frage zur Schaltung der Deckenleuchte: Guten Tag, falls die folgende Frage schonmal gestellt und beantwortet wurde, verleitet mich bitte hin und löscht den Beitrag, dann war ich nur zu...
  2. Raumthermostat Anself - Anschluß Frage

    Raumthermostat Anself - Anschluß Frage: Hallo, ich bin leicht überfordert mit dem Umbau meiner Raumthermostate. Bisher waren analoge Modelle eingebaut von Roth - jetzt der Umstieg auf...
  3. Bitte um Hilfe - Verkabelung Anfrage

    Bitte um Hilfe - Verkabelung Anfrage: Guten Morgen ich habe einen Altbauhaus gekauft - diesse ist jedoch OHNE FI schutz - und steckdosen / Lichtschalter sind nur 2 Draht technik....
  4. Frage zum Fi

    Frage zum Fi: Hallo Woran kann es liegen , wenn ich an einer Steckdose Neutralleiter mit PE verbinde und der FI erst nach ca 3 Minuten auslößt . Selbes an...
  5. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...