Frage zu Strom in Kleingartenhaus

Diskutiere Frage zu Strom in Kleingartenhaus im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin Gemeinde, Wir sind im Moment dabei, in unserer Kleingarten-Parzelle ein kleines Haus zu bauen. Nichts besonderes, einfaches Holzhaus, 24qm...

  1. #1 texasmatze, 27.10.2020
    texasmatze

    texasmatze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin Gemeinde,

    Wir sind im Moment dabei, in unserer Kleingarten-Parzelle ein kleines Haus zu bauen. Nichts besonderes, einfaches Holzhaus, 24qm mit Schlafboden. Mehr ist nach Satzung nicht erlaubt.
    Jetzt brüte ich über der Elektrik.
    Vom Verteiler der Hauptleitung bis zum Haus sind es 17m, Im Verteiler gibts nur 3 Anschlüsse mit ner Schmelzsicherung.
    Unsere Planung für im Haus sieht folgendes vor:
    Eine Sicherung an 3fach-Dose für TV, eine neben der Engangstür plus Durchführung nach außen
    Eine Sicherung für Licht/Steckdose Bad
    Eine Sicherung für Geräteschuppen mit Licht und Steckdose sowie Schlafboden. Dort kommen 2 Steckdosen für Ladegeräte und ne Lampe hin
    Drei Sicherungen für drei Dreifachsteckdosen im Küchenbereich. An die eine kommt eine 2fach Ceranfeldpatte, an die zweite ein Minibackofen und an die dritte Kühlschrank und Mikrowelle
    Eine Sicherung für die Außenküche. Da wird dann einfach die Ceranfeldplatte von innen nach außen gestöpselt sowie für einen beheizten Einarmmischer für das Spülbecken
    Eine letzte Sicherung führt ein Kabel durch ein Leerrohr zum Poolbereich das dort die Pumpe laufen kann
    Licht wird generell über LED gelegt

    Wenn ich mir die anderen Posts hier in dem Forum so durchblättere bin ich etwas verunsichert, ob das verlegte 3x2,5mm Erdkabel nicht vielleicht doch zu dünn ist
    Die nächste Frage wäre, welchen Querschnitt nehme ich dann vom Sicherungskasten zu den Steckdosen? 1,5 oder 2,5? Wir wollen die Kabel legen bevor der Fußboden gelegt wird...

    Gruss Matze
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 27.10.2020
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.283
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,
    an ein 3*2,5 Erdkabel kann diese Anzahl an Stromkreisen nicht angeschlossen werden.
    Da ist je nach örtlichen Gegebenheiten 16 oder 20 A an Vorsicherung möglich.
    Was sollen dann mehrere Leitungsschutzschalter nachgeschaltet im Verteiler bringen?

    Mache mal eine Liste mit den Leistungen der Geräte.
    Gibt es auch Drehstrom?
     
    elo22 gefällt das.
  4. #3 texasmatze, 27.10.2020
    texasmatze

    texasmatze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kein Drehstrom

    Mikrowelle 1500W
    Kühlschrank 0,5 kWh/Tag
    Doppel-Induktionskochplatte 3500W
    Mikrowelle 700W
    Mini-Backofen 2000W
    Pool-Sandfilteranlage 550W

    Lampen ausschließlich LED
    TV hoch gerechnet 100W
    Ladegeräte für 4 Telefone

    so ganz grob überschlagen...
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.311
    Zustimmungen:
    231
    Die 3 Anschlüsse mit Schmelzsicherungen, wohin führen die?

    Gruß Gert
     
  6. #5 Rockylangohr, 27.10.2020
    Rockylangohr

    Rockylangohr Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    18
    Hallo zusammen,

    sind ja doch eine Menge Verbraucher, die da zusammenkommen.
    Laut der Auflistung kämen ja fast 9KW zusammen.
    Eine 3 x 2,5 Zuleitung wäre da unterdimensioniert.
    Hier müsste schon mind. eine 5 x 2,5, besser 5 x 4 Erdleitung gelegt werden.
    Es kommt auch darauf an, wie hoch die Vorsicherungen sprich Schmelzsicherungen
    ausgelegt sind und was noch alles dahinter angeschlossen ist.

    Gruß Rockylangohr
     
    elo22 gefällt das.
  7. #6 texasmatze, 27.10.2020
    texasmatze

    texasmatze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ein Abzweig ist für 2 Parzellen. Jede Parzelle hat Plus/Minus/Masse mit 16A Schmelzsicherung, also 3 Klemmen.
     
  8. #7 Elektro, 27.10.2020
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.283
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,
    was bringt dir bei einer Vorsicherung von 16 A mehrere nachgeschaltete Leitungsschutzschalter?
    Du kannst bei 16 A max. 3680 W an Leistung abnehmen.
    Da musst du dich bei der gleichzeitigen Nutzung einschränken.
    Du kannst einen FI/LS einbauen und Fertig. Möglicherweise einen 13A mit weiterer Leistungseinschränkung
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.311
    Zustimmungen:
    231
    Da wünsche ich Dir viel Erfolg!
    Die Leitungsverlegung würde ich derart gestalten, daß da möglichst wenig Nagetiere Spaß dran haben.

    Gruß Gert
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.064
    Zustimmungen:
    388
    Du solltest bedenken, das eine Kleingartenanlage in der Regel den selben Anschluss hat wie du zu Hause und das da anstatt einer Wohnung 20-50 Gärten dran hängen. Da gibt es ganz einfach nicht genug Strom für Kochfeld Durchlauferhitzer, Backofen und all den Kram, den du aufgezählt hast.
     
  12. #10 texasmatze, 28.10.2020
    texasmatze

    texasmatze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde heute einen Elektriker anrufen zwecks Kostenvoranschlag für die Verlegung, Anschluss und Abnahme und dann sehe ich weiter...
     
Thema:

Frage zu Strom in Kleingartenhaus

Die Seite wird geladen...

Frage zu Strom in Kleingartenhaus - Ähnliche Themen

  1. Uralter 4 poliger Starkstromanschluss und Fragen dazu

    Uralter 4 poliger Starkstromanschluss und Fragen dazu: Hallo allerseits! Ich bin ein Tischler mit durchschnittlichem elektrischem Wissen. In meiner Heimwerkstatt befindet sich ein alter 4 poliger...
  2. Lampenanschluß, Steckdose, teilw. kein Strom. Frage

    Lampenanschluß, Steckdose, teilw. kein Strom. Frage: Hallo, ich hatte in meiner neuen Wohnung keinen Strom und Licht am Allibert. Am Kabel für die Deckenlampe kein Strom mit Polprüfer. Mit dem...
  3. Frage Drehstromzähler

    Frage Drehstromzähler: Hallo, Ich habe mal eine Frage zum Drehstromzähler. Kann mit einer sagen was das im gelben Kästchen bedeutet?
  4. Frage zur Belastbarkeit Stromstärke

    Frage zur Belastbarkeit Stromstärke: Hallo, ich habe einen Test vorgenommen wo ich 2 Kupferkabel an einen Endverbraucher mit 2800Watt auf 220 Volt (Wechselstrom) angeschlossen habe....
  5. Frage zu 7,5 KW Drehstrommotor

    Frage zu 7,5 KW Drehstrommotor: Einen 7,5 KW Drehstrommotor 230/400V Dreieck/Stern 50Hz 26 /15 Ampere soll angeschlossen werden. Ist es richtig ihn mit Stern-Dreieckschalter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden