Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

Diskutiere Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos 1. Bekommst du nirgends einen 10V Trafo dieser Leistung es sei denn du lässt ihn wickeln - ja, ist gar...

  1. #31 Ahnungsloser, 05.11.2012
    Ahnungsloser

    Ahnungsloser Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

    1. Bekommst du nirgends einen 10V Trafo dieser Leistung es sei denn du lässt ihn wickeln - ja, ist gar nicht so teuer wie man denkt.
    2. trifft das mit den x1,4 nur im Leerlauf zu - Na, da solltest du dich noch mal schlau machen. Hängt von der "Härte" des Trafos ab.
     
  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.701
    Zustimmungen:
    518
    AW: Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

    Nein das hängt vom Stromflußwinkel ab.
    Stromflusswinkel
     
  4. #33 Ahnungsloser, 05.11.2012
    Ahnungsloser

    Ahnungsloser Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

    "Nein das hängt vom Stromflußwinkel ab."
    Richtig - aber der hängt wiederum vom Ri des Trafos, also seiner "Härte"ab. Je kleiner Ri desto "härter" der Trafo.
     
  5. bj10

    bj10 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

    Ok, das is doch schonmal was.
    Ich hab keine Angst, ich möchte mögliche Gesundheitsgefährdungsquellen ausschließen ohne es zu übertreiben. Ich habe nichts finden können, wo HF als potenziell "gefährlicher" als NF sein soll, zumal das Feld eines 600W-Ringkern vielleicht auch ganz schön weit reicht?!?
    Es geht mit im Prinzip um die 2m Deckenlampe zum Bett. Vom Bett aus zeigt ein Video meines Handys die Interferenzstreifen, um auszuschließen dass es sich um irgendwelche Magnetfeldprozesse handelt, bräuchte ich erstmal einen HF-Trafo, der die 20 kHz nicht im 50Hz-Rythmus an- und ausschaltet, also ein Netzteil, richtig?
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.701
    Zustimmungen:
    518
    AW: Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

    Genau wie das aus meinem Link. Das hat glatte stabile Gleichspannung im Ausgang.
     
  7. bj10

    bj10 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

    Zum Bleistift...
     
  8. bj10

    bj10 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

    Also ich fasse mal zusammen:

    - Gleichrichtung und Glättung sind nötig, um flimmerfreies Licht zu erzeugen (da auch die hochfrequenz im E-Trafo mit 50Hz moduliert wird)
    - Sowohl mit HF-Transformation als auch mit NF-Transformation entstehen EM-Felder, ob die HF wirklich "schädlicher" sind weiß keiner.

    Ich habe also zwei Möglichkeiten:

    Basis: Glasscheibe von noch unbekanntem Durchmesser, befestigt an der Zimmerdecke, 12 50W-Spotgehäuse sind am Rand kreisförmig von unten angebracht und zeigen nach schräg oben an die Zimmerdecke. In der Mitte der Glasscheibe soll die Spannungswandlung stattfinden.

    1. Möglichkeit: 2-3 el. Netzteile verwenden (Wieviel Puffer zw. maximaler Leistung und benötigter?)

    2. Möglichkeit:
    - 2-3 Ringkerntrafos verwenden (Wieviel Puffer zw. maximaler Leistung und benötigter?)
    - Gleichrichter verwenden (welches Modell für 600W und Niederfrequenz, gibt es sowas mit fertigen Anschlussklemmen? Bin nicht so der Bastler
    - Glättungskondensator verwenden (welches Model würdet ihr hier empfehlen?)
    Für diese Kombination wäre es äußerst hilfreich wenn jemand ein wenig Zeit übrig hätte, mir eine fertige Kombination rauszusuchen, da ich mich dafür zu wenig auskenne. Danke schonmal im Vorraus

    MfG, bj
     
Thema:

Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos

Die Seite wird geladen...

Frage zum Aufbau eines Elektrotrafos - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Prüfprotokol

    Fragen zum Prüfprotokol: Hallo. Da meine letzten Messungen schon was her sind hätte ich da doch ein paar Fragen bei denen ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt. Ich habe...
  2. Frage zum Überspannungsschutz

    Frage zum Überspannungsschutz: Hallo. Wir haben zu den Kupferschienen eines Zählerschränken von Hager eine 4x70/35 Zuleitung vom Hak. Parelel dazu fliegt ein 1x16 vom Hak zur...
  3. Verschiedene Fragen zum Sicherungskasten

    Verschiedene Fragen zum Sicherungskasten: Hallo, da ich demnächst mein Haus in Schweden neu machen lassen möchte und mit den schwedischen Elektrikern nicht so glücklich bin, wollte ich mal...
  4. Laienfrage zum Anschluss eines Elektroherds

    Laienfrage zum Anschluss eines Elektroherds: Hallo zusammen, Nachdem ich dieses Forum lange durchstöbert habe, auf der Suche nach der passenden Antwort zu meiner Frage, wende ich mich nun...
  5. Frage zu Frequenzumrichtern, Erdungen, 400V Anschlüssen etc...

    Frage zu Frequenzumrichtern, Erdungen, 400V Anschlüssen etc...: Sehr geehrte Nutzer, als interessiertes Individuum im Bereich der Elektrotechnik welches gerne, neben anderen Verbrauchern, den einen oder...