1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum Ringerder

Diskutiere Frage zum Ringerder im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Liebe Mitglieder, leider gehöre ich zu den Bauherren, bei denen der Fundamenterder vergessen wurde. Dies wurde leider auch erst sehr spät...

  1. #1 micha16, 04.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2014
    micha16

    micha16 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Mitglieder,

    leider gehöre ich zu den Bauherren, bei denen der Fundamenterder vergessen wurde. Dies wurde leider auch erst sehr spät bemerkt. Nun stellt sich die Frage, was alternativ gemacht wird. Wie ich mittlerweile verstanden habe, stellt ein Ringerder eine Alternative dar, die der Norm entspricht und ersatzweise akzeptiert wird. Eine Tiefenerdung kam nun auch ins Gespräch, diese bedarf - wenn ich das richtig verstanden habe - aber einer Sondergenehmigung und entspricht nicht der Norm. Ich gehe davon aus, dass es im Falle eines Schadens Probleme mit der Versicherung geben könnte.

    Schon aus diesem Grund würde ich den Ringerder vorziehen. Meine Frage nun:
    Muss der Ringerder unbedingt einmal ganz um das gesamte Gebäude herum? Dies ist bei uns leider nicht möglich, da an das Haus eine Doppelgarage angebaut ist und diese auf der Grenze steht. Diese ragt hinten zudem ein Stück über die Flucht des Hauses raus, somit könnte der Ringerder nur von Garagenende bis -anfang verlegt werden, wäre ca. 9m unterbrochen (bei einer Länge von ca. 60m).
    Wäre dies so zulässig oder muss der Ringerder zwingend geschlossen sein?

    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kabelmafia, 04.03.2014
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    AW: Frage zum Ringerder

    Moin,

    du kannst auch einen Teilringerder verbauen und das Stück was du nicht in die erde bekommst durch das Gebäude verbinden. Der Ringerder muss zu mindesten 80 % erdfühlig verlegt werden. Denk dran, dass der Ringerder aus hochlegiertem CrNi-Stahl 1.4571 inkl. aller Anschlußteile sein muss.
     
  4. #3 micha16, 04.03.2014
    micha16

    micha16 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum Ringerder

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wie würde denn eine solche Verbindung durch das Gebäude aussehen?
     
  5. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Frage zum Ringerder

    Ein nachträglich eingebauter Ringerder kann die fehlende Potenzialsteuerung durch einen in der Bodenplatte verlegten Ring, der alle 2 m mit der Bewehrung verschraubt oder verschweißt ist, nicht ersetzen.
    Die Vorschrift der DIN 18014, dass der Ringerder die gleiche Maschenweite wie der Fundamenterder haben muss, bekommt bei vergessenen Fundamenterdern eine völlig neue Auslegungsdimension. :Hammer:

    Es kann nachträglich nur noch um die bestmögliche Krückenlösung gehen. Der Ringerder hält zwar an deinem Objekt noch 20 m Maschenweite ein, die Forderung je 20 m Gebäudeumfang eine Verbindung mit dem Fundamenterder herzustellen ist natürlich auch perdu.

    Die muss einschließlich der Verbindungen blitzstromtragfähig und korrosionsverträglich sein. Das ist ein klassischer Fall für einen EMV-Gutachter, der wird vermutlich als Wanddurchführungen Erdungsfestpunkte vorschlagen. Ein 16 mm² Cu ist für 200 kA blitzstromtragfähig.

    Falls eine erdungspflichtige Dachantenne oder eine Photovoltaikanlage geplant ist, sollte man für deren Blitzschutz eigene Anschlussfahne vorsehen und den/die Erdleiter ohne gefährliche Näherungen außen nieder führen.

    Zum Abgleich des Sündenregisters eine Folie.
     

    Anhänge:

  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Frage zum Ringerder

    Das ist Nonsens bei einem nachträglich eingebrachten Ringerder.


    Gruß Gert
     
  7. #6 Dipol, 05.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2014
    Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Frage zum Ringerder

    Ohne Ortskenntnis maße ich mir gewiss nicht an einem Gutachter vorzugreifen.

    Ich bitte aber um Belehrung warum Erdungsfestpunkte bei nachträglich verlegten Ringerdern Nonsens sein sollen und wie man -mit wie ohne Druckwasser- die beiden Enden des Teilringerders fachgerechter durch Wände führt.
     

    Anhänge:

  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Frage zum Ringerder

    Man weis ja nicht einmal, ob es einen Keller gibt, Evtl ist es ja einfacher über der Erde in die Garage zu springen und dort die verbindung zu machen.
     
  9. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Frage zum Ringerder

    Ohne Keller ist noch immer ein Ringschluss über die Garage knapp über Bodenhöhe möglich. Über Erdniveau und durch die Garage wäre eine Verbindung vermutlich sogar einfacher als durch einen Keller. Bei einem kurzen Ringschluss ohne Einbindung der Garage hat die erdfühlige Ringerdung 40 m Länge. Ein großer Ring um die Garage herum oder zwei Bandleitungen an den kurzen Ring bringen m. E. keinen gravierenden Vorteil, den Kapitalfehler mit dem fehlenden Fundamenterder kann man mit beiden Varianten nicht wieder gut machen.

    Über die Garage würde ich nicht verbinden, beim kurzen Ringschluss wird es dann auch mit der von kabelmafia erwähnten 80% Bedingung knapp.
     

    Anhänge:

  10. #9 micha16, 05.03.2014
    micha16

    micha16 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum Ringerder

    Hallo zusammen,

    danke für die vielen Antworten und die investierte Zeit.

    Einen Keller gibt es nicht.
    Mich würde interessieren, wie die Verbindung der beiden Enden des Edelstahlbandes aussieht. Ist das eine Art Edelstahlseil? Zwischen Garage (die auf der Grenze steht) und Pflasterbelag des angrenzenden Carports des Nachbarn ist noch ca. 3-5cm Platz, den wir ausbetonieren möchten (nach Absprache mit dem Nachbarn). Zudem liegt unsere Garage etwas tiefer als das Nachbargrunstück. Könnte nicht hier eine Verbindung hergestellt werden?
    Wäre es zudem sinnvoll die Bodenplatte an zwei Stellen bis zur Armierung aufzuspitzen und eine Verbindung zum Ringanker herzustellen (die Bodenplatte ist allerdings von unten her vollflächig gedämmt)?
     

    Anhänge:

  11. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Frage zum Ringerder

    Google ist dein Freund: https://www.dehn.de/de/produkte/blitzschutz-erdung und https://www.dehn.de/de/produkte/leitungen

    Bei Perimeterdämmung oder geschlossenen Wannen ist ein Fundament- und Ringerder zu erstellen, ansonsten fehlt die Basis für eine ordnungsgemäße Zähleranmeldung. Du hast die Wahl zwischen einem Gefälligkeits-Eli der das trotzdem macht oder der Beauftragung eines Sachverständigen der vor Ort in Absprache mit deinem VNB die noch bestmögliche Behelfslösung festlegt.

    Nachstehend noch eine Folie nach der klar sein sollte, dass man das Problem nicht mit Persilscheinen aus Foren für irgendwelche punktuellen Bastelvorschläge lösen kann.

    DIN 18014_Fo247.jpg
     
Thema:

Frage zum Ringerder

Die Seite wird geladen...

Frage zum Ringerder - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Fi

    Frage zum Fi: Hallo Woran kann es liegen , wenn ich an einer Steckdose Neutralleiter mit PE verbinde und der FI erst nach ca 3 Minuten auslößt . Selbes an...
  2. Fragen zum Patchfeld! Patchfeld nur für Lankabel (cat)?

    Fragen zum Patchfeld! Patchfeld nur für Lankabel (cat)?: Hallo Ich muss bei Euch mal wieder schnorren! Euch aushorchen! Ich baue im Moment ein Schaltschrank wo ich die Fritzbox und einen Multischalter...
  3. Fragen zum Siemens Logo Rolladensteuerung

    Fragen zum Siemens Logo Rolladensteuerung: Hallo, Ich will ein Siemens 6ED1057-3BA02-=AA8 Logo! 8 Starterkit 230 V in meinem Neubau einbauen, ich möchte damit 21 Rollladen und Jalousien...
  4. Fragen zum angeschlossenen Schalter

    Fragen zum angeschlossenen Schalter: Hallo zusammen, Ich verstehe nicht wie der Aussenlichtschalter (links im Bild) das Licht der Laterne anmachen konnte. Aus den dickeren...
  5. Fragen zum Herdanschluss

    Fragen zum Herdanschluss: Hallo Eins vorweg: ich bin absoluter Dummie und werde natürlich den Herd nicht selbst anschliessen ;-) Wir bekommen bald unsere neue Küche...