1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Installation

Diskutiere Frage zur Installation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Frage zur Installation Ne noch nicht - bin noch in Diskussion mit dem Elektriker. Im Ernstfall dann aber vielleicht lieber eine technische...

  1. Joerg

    Joerg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Installation

    Ne noch nicht - bin noch in Diskussion mit dem Elektriker. Im Ernstfall dann aber vielleicht lieber eine technische Lösung. Z. b. eine aktive Leitungsüberwachung des eigentlich zu kleinen PEN um für den Fall eines Kabelbruchs eine Sicherheitsabschaltung zu haben.

    Für sowas müsste es ja eigentlich auch Module und Diagnosegeräte geben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 servicetechniker, 21.11.2009
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Frage zur Installation

    Schön wäre wenn du uns über das endergebniss auf den Laufenden hälst. Habe ein ähnliches problem bei mir auf der arbeit da ist das ganze vor 10 Jahren von einer anderen Firma installiert worden und wir sollen nun etwas erweitern und es gefällt mir überhaupt nicht.
     
  4. #33 Jörg67, 21.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Frage zur Installation

    So etwas wäre technisch einfach zu realisieren, ich bezweifle nur stark eine Zulässigkeit.

    Mich interessiert auch sehr wie das weitergeht.. bitte berichten :)
     
  5. Joerg

    Joerg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Installation

    Also - gestern war noch mal ein Elektriker aus der Straße da.

    Fazit: Die Installation ist so nicht machbar.

    Für Unterverteilungen grundsätzlich 5 adrig mit 63A Belastbarkeit - Für eine Garage würden es auch 5*10mm² tun.

    4 adrig geht nicht - auch der Anschluss ist so nicht zu machen. PEN wie bereits gesagt mind. 10mm². Allerdings nur theoretisch denn nach der Aufteilung im HAK ist kein weitere Aufteilung mehr zulässig.

    Es muss also aufgegraben werden und ein neues Kabel 5x10mm² verlegt werden. Die derzeitige Installation mit 4x6mm² ist weder fachgerecht noch zulässig. Das einzige was gestimmt hat war die 35A Absicherung.

    Interimslösung wird ein 2 phasiger Betrieb sein. Der graue Leiter wird vorrübergehend mit blauer Ummantelung umzogen und als N verwendet.

    Das gefällt mir auch nicht besonders aber ich brauch in den nächsten Wochen Strom da drüben und ich gehe mal davon aus das die Klärung mit den Verantwortlichen sich noch etwas hinzieht.

    Ein zweiter Hausanschluss scheidet unabhängig von den Kosten aus da der Energieversorger nur einen pro Grundstück herstellt. Hab ich als Nebeninfo vom Elektriker bekommen. Da scheint es bei Doppelhäusern gelegentlich Probleme zu geben.
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Frage zur Installation

    Da bist du völlig richtig beraten wurden und die Tipps hast du hier auch erhalten.

    MfG Torsten
     
  7. #36 Jörg67, 26.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Frage zur Installation

    Danke für die Rückmeldung :)

    Da lagen wir ja alle richtig, auch wenns für dich sehr ärgerlich ist.


    Das verstehe ich noch nicht ganz. Man kann doch ein Doppelhaus nicht mit einem Zähler versorgen. Dann müßte ja der eine seinem Nachbarn den Strom weiterverkaufen - was er strenggenommen gar nicht darf.

    Teilt man da das Hauptkabel nicht auf? Was man doch dann hier auch könnte...

    Hm :confused:
     
Thema:

Frage zur Installation

Die Seite wird geladen...

Frage zur Installation - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Schaltung der Deckenleuchte

    Frage zur Schaltung der Deckenleuchte: Guten Tag, falls die folgende Frage schonmal gestellt und beantwortet wurde, verleitet mich bitte hin und löscht den Beitrag, dann war ich nur zu...
  2. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...
  3. Laienfrage zur Stärke eines Netzteils

    Laienfrage zur Stärke eines Netzteils: Hallo liebe Experten, ich hab eine wohl ziemlich laienhafte Frage: Der Vtech-Kinderlaptop meiner Tochter kann mit 3x 1,5 V AA Batterien oder...
  4. Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.

    Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.: Hallo, zur Vorab- Projektierung möchte ich euch um etwas Hilfe bzw. Ratschläge bitten. Eine genaue Projektierung soll später durch eine...
  5. Frage zur Belastbarkeit Stromstärke

    Frage zur Belastbarkeit Stromstärke: Hallo, ich habe einen Test vorgenommen wo ich 2 Kupferkabel an einen Endverbraucher mit 2800Watt auf 220 Volt (Wechselstrom) angeschlossen habe....