1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hessen.

Diskutiere Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hessen. im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Ich komme aus Hessen und mache gerade eine verkürzte Lehre als Elektroniker, da ich schon...

  1. #1 Flashcalibra, 15.04.2011
    Flashcalibra

    Flashcalibra Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen.
    Ich komme aus Hessen und mache gerade eine verkürzte Lehre als Elektroniker, da ich schon eine Ausbildung habe.Bis jetzt habe ich mich schon ganz gut eingearbeitet. Bloss bei einigen Themen merke ich das mir das 1. Lehrjahr manchmal fehlt.
    Meine Frage ist wie kann ich mich am besten vorbereiten. Habe mir schon Vorbereitungsbögen vom Bildungsverlag Eins mit Lösungen gekauft. Mache die Übungsbögen unseres Klassenlehrers. Aber bammel vor der Prüfung habe ich schon. Will es halt so gut wie möglich machen. Weis vielleicht schon jemand was bei der GP Prüfung Teil 1 (Zwischenprüfung) dran kommen könnte ? Bin für jede Info sehr Dankbar. Anfang Mai ist es ja schon soweit.
    Mfg
    Flashcalibra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elecalle, 16.04.2011
    elecalle

    elecalle Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    Hallo Flashcalibra,

    die Gesellenprüfung liegt bei mir noch garnicht so lange weg. Und somit ist auch der Teil 1 der Prüfung noch in meinem Kopf...
    Also ich komme aus Schleswig-Holstein und bei uns ist es die letzten Jahre so gewesen, dass zur Zwischenprüfung reine Grundschaltungen abprüft wurden.
    (Lehrlinge berichteten). Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil, beides an einem Tag.

    In der Theorie wurde folgendes abverlangt:

    - Verteilungsplan zeichnen
    - Installationsplan vervollständigen (Symbole (Schalter, Steckdosen,...) einzeichnen.
    - Kabelwege/längen bemessen
    - Leitungsberechnung einzelner Leitungen
    - Arbeitsablauf schildern ( Begrüßung des Kunden, Ausladen des Materials und Werkzeuge,....)
    - Material und Werkzeugliste erstellen ( Sie werden auf der Baustelle abgesetzt, was benötigen Sie? ( Leiter, Bohrmaschine, Wasserwaage, Fegegeschirr,...)

    In der Praxis kann folgendes vorkommen (Lehrlinge berichteten)

    - Brettmontage mit Verteilung (FI-Schutzschalter, LS-Automaten, Relais), Schuko-Steckdose, CEE-Steckdose, Taster, Dämmerungsschalter,
    - Tasterschaltung, Kreuzschaltung, Wechselschaltung, Ausschaltung, Tasterschaltung zusätlich angesteuert über ein
    Kleinspannung-Relais(A1-A2: 8-12V 1NO: pot.-frei), Steuerung Außenbeleuchtung über Dämmerung und Zeit.

    Nach dem praktischen Aufbau musste die Montage am nächsten Tag noch durchgemessen werden nach DIN VDE 0100-600

    Also wirklich keine Großen Sachen. Keine Schütze oder sonstiges. Kann natürlich nur von hier sprechen, aber eine Kleinsteuerung oder änliches würde den zeitlichen Rahmen von einem Tag wohl auch sprengen.

    Vielleicht konnte ich dir ja ein wenig helfen.
    Viel Gück!
     
  4. #3 homer092, 16.04.2011
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    Hi!
    Mir steht im Mai auch die GP Teil 1 bevor. In der Regel kommt dort nix großartiges dran, in den letzten jahren meistens:
    - Stromlaufplan zeichnen / vervollständigen
    - Übersichtspläne vervollständigen / anfertigen
    - Logo SPS
    - Leitungsdimensionierung
    - Symbole erklären
    - Fragen zu Schutzmaßnahmen
    - Funktion von Bauteilen wie RCD, Motorschutzrelais/Schalter, Stromstoßschalter, Spulen, Kondensatoren etc. erklären
    - Zur Brettmontage Werkzeuglisten, Materiallisten und Arbeitsplan erstellen mit angabe der benötigten Zeiten für die einzelnen Arbeitsschritte
    - Wechselstrom-Berechnungen (Effektivwerte, die einzelnen Leistungen, P/S/Q)

    und Brettbau meist Tasterschaltung oder andere Grundschaltungen. Dises Jahr scheint wohl auch ein Schütz vorzukommen beim Brettbau habe ich so gehört. Denke mal dann wird auch ein dazugehörien Stromlaufplan zeichnen drankommen.
     
  5. #4 Flashcalibra, 17.04.2011
    Flashcalibra

    Flashcalibra Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    Hallo,
    ertsmal vielen lieben Dank für eure Antworten, hilft mir schon mal weiter.
    Weis jemand was genaueres über den Theorieteil.
    Ich habe gehört das etwas mit einer Stromstossschaltung dran kommen würde.
    Viele Grüße
     
  6. #5 Flashcalibra, 02.05.2011
    Flashcalibra

    Flashcalibra Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    Hallo,
    weis jemand schon was genaueres zur Theorie nächste Woche wirds ernst.:rolleyes:
    Gruß
     
  7. #6 homer092, 02.05.2011
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    soll ich mal meinen Lehrer zitieren zum Thema ob er ungefähr sagen kann was dran kommt? "Ja das kann ich sogar ganz genau. Es wird genau das dran kommen was wir die letzten 1,5 Jahre versucht haben Ihnen beizubringen" :D

    Also ich denke mal zur theorie wird leider niemand was genaues wissen bzw. eher nix sagen ;) Material bekommt man ja durch die Listen immer mal was mit.

    Aber ich denke es kommt bestimmt was mit Schützschaltung zeichnen dran wegen dem Schütz in der Materialliste. Und halt normal die projektierung und theorieaufgaben weiß man ja nie so genau. Meistens en paar Symbole erklärn, ne Schaltung zeichnen, Fragen zu RCD7 LS, Sicherungen, Motorschutz, Bauteilen wie Kondensator, Ohmscher Widerstand, Spule etc. Drehstromberechnungen, Leitungsdimensionierung, Auswahl von Sicherungen, erklären von Schutzmaßnahmen uvm. ;) aber alles machbar würd ich mal sagen.
     
  8. #7 elektro 19, 04.05.2011
    elektro 19

    elektro 19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    Hi

    wollte fragen was man mit dem Schütz schalten soll.Ich bin mir eigentlich sicher,dass wir das grüne LED lämpchen ,dass auf der Hutschiene in der UV sitzt,mit dem Schütz schalten soll.
    Meine Kolegen in der Klasse meinen wir sollen mit dem Schütz die komplette Anlage anlage ausschalten soll.

    Hoffe ihr könnt mir helfen
     
  9. #8 homer092, 04.05.2011
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    kann so sein und so ;) kann sein dass es die komplette Anlage schaltet, kann sein, dass es nur die Lampe schaltet. Weiß man ja nicht vorher. Aber bleibt das selbe nur dass man dann 3 Phasen schalten muss.

    Was ich noch als Frage habe: Das Schütz Hager ES420 welches aufgelistet ist hat 4 Schließer. Bezeichnet mit:
    1-2
    3-4
    5-6
    7-8.

    Unser Lehrer meinte jetzt, dass wir die Kontrollampe nur über 7-8 parallel zur Selbsthaltung schalten dürfen da nur das Hilfskontakte sind. Und 1-6 wären Lastkontakte. Aber die Kontakte können alle 25A schalten soweit ich weiß. Und Hilfskontakte sind doch normal mit 13/14, 23/24 etc. beschriftet oder?
     
  10. #9 elektro 19, 04.05.2011
    elektro 19

    elektro 19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    Hi
    man darf normal alle Schaltstellen als selbsthaltung benutzen.

    Ich denke eher,dass man mit dem Schütz das LED lämpchen schalten sollen, den für was soll den das lämpchen sonst sein?

    wenn es doch anders gehen sollte, könnt ihr mir sagen wie ich den Schütz auflegen muss?

    Danke im Vorraus
     
  11. #10 Flashcalibra, 06.05.2011
    Flashcalibra

    Flashcalibra Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hes

    Hallo,
    habe letzt beide Varianten der Schaltung nachgebaut.
    Also es gibt einmal eine Variante wo:
    Zuleitung 5x2,5 mit 16 Cee Stecker, Aussenleiter an Neozedelement 20 A (Ist zwar nicht Selektiv 16A Cee Zuleitung und dann 20A Neozed), Neozed an Ls Automaten (10,16,16,FI Ls), Also immer L1,L2,L3,L1..., LS 10 A zu Fernschalter,LS 16 A zu Schütz Steuerung,LS 16 A für 230 V (L und N) zum durchschalten am Schütz bei 230 Volt Variante, FI LS für Steckdose, Beide Abzweigdosen (Eine für Taster Stromstossschalter) (die andere entweder für Steckdose oder für Schützabgang.

    2. Variante:
    Alles genauso nur das das Neozed Element als Vorsicherung für drei Phasen L1,L2,L3 die dann der Schütz durchschalten soll. Es kann ja sein das der Schütz 400 Volt durchschalten soll zum Beispiel eine Heizung mit drei Phasen wo jede Phase einzeln über Neozed abgesichert werden soll.
    Die Sicherungen nimmt man bei der Zuleitung der Ls Automaten ab.
    Also da würden die Zuleitungsphasen direkt auf die Ls Automaten gehen.

    Es kommt jetzt halt drauf an ob der Schütz 230 oder 400 Volt schalten soll.
    Ach nochwas die Grüne Kontroll Led muss vom haltekontakt abgenommen werden.
    Die gehört zur Steuerung.

    Gruß
     
Thema:

Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hessen.

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Gesellenprüfung Teil 1 Elektroniker - Energie und Gebäudetechnik in Hessen. - Ähnliche Themen

  1. Gossen Metrawatt SECUTEST 4 Fragen

    Gossen Metrawatt SECUTEST 4 Fragen: Guten Abend, wer benutzt das Secutest 4 (Base) und kann mir ein paar Fragen beantworten? Gruß SU
  2. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...
  3. Fragen zum Patchfeld! Patchfeld nur für Lankabel (cat)?

    Fragen zum Patchfeld! Patchfeld nur für Lankabel (cat)?: Hallo Ich muss bei Euch mal wieder schnorren! Euch aushorchen! Ich baue im Moment ein Schaltschrank wo ich die Fritzbox und einen Multischalter...
  4. Fragen zum Siemens Logo Rolladensteuerung

    Fragen zum Siemens Logo Rolladensteuerung: Hallo, Ich will ein Siemens 6ED1057-3BA02-=AA8 Logo! 8 Starterkit 230 V in meinem Neubau einbauen, ich möchte damit 21 Rollladen und Jalousien...
  5. Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen

    Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen: Hallo! Ich bin neu hier und hab in den letzten 2 Tagen hier mehrere Themen/Beiträge zu HERDANSCHLUSS gelesen. Inzwischen bin ich völlig konfus...