1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frei-Besetzt-Schild

Diskutiere Frei-Besetzt-Schild im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hallo ;) Da ja sehr bald Weihnachten ist und mein Vater in seiner neuen Praxis an den Türen überall nur so notdürftig ausgedruckte...

  1. jake

    jake Guest

    hallo ;)

    Da ja sehr bald Weihnachten ist und mein Vater in seiner neuen Praxis an den Türen überall nur so notdürftig ausgedruckte Papierschnipsel (Wartezimmer,Sprechzimmer etc.) angeklebt hat, dachte ich mir, ich bastel ihm mal ein paar wirklich schicke Türschilder, die auch Funktion haben.

    Im Anhang habe ich eine Skizze vom Vorhaben, die graue Fläche (die ich i-wie im edlen Alu-Design mit Gravur gestalten möchte) wird umrahmt (rot/grün).

    Und genau da beginnt der Clou. der Rahmen sollte im Milchglasstil sein, aber nicht "billig" wirken. Hinter diesen Rahmen würde ich gerne LEDs anbringen, die Rot/Grün wechseln können. Ihre Leuchtkraft sollte auch nicht zu stark sein, aber noch immer gut erkennbar.
    Die ganze Technik müsste jedoch vom Schreibtisch aus zu steuern sein, also via fernbedienung irgendwie...

    Nun meine Frage(n):

    -Welchen "milchigen" Kunststoff kann ich
    als Rahmen nehmen?

    -Welche LEDs benötige ich?

    -Wie sieht mein Schaltkreis aus?

    -Wie löse ich das Problem, die ganze
    Anlage ferngesteuert steuerbar zu
    bauen?


    Herzlichen Dank schon einmal für alle hilfreichen Antworten!

    Liebe Grüsse, Jake ;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Frei-Besetzt-Schild

    Ich würde mal sorum anfangen:

    Wo soll denn der "Saft" für die LEDs und die Funkempfänger herkommen?

    Gruß Gert
     
  4. jake

    jake Guest

    AW: Frei-Besetzt-Schild

    Also von mir aus könnte das Schild wohl eine max. Tiefe von 3cm haben. Demnach dürfte die Unterbringung eines Stromgebers alias Akku etc. wohl kein Problem sein und da LEDs meines Wissens nicht solche enormen Verbraucher sind wie "normale Lämpchen", dürfte der ganze Spass eigentlich auch eine ganze Zeit lang halten.
    Selbiges würde natürlich auch für den "Kontrollschalter" gelten, über den das ganze dann ferngesteuert wird.

    lg, jake
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Frei-Besetzt-Schild

    also als Rahmen würd ich ein Alu-Profi nehmen. Was dann zu beleuchten wäre, ist dann so eine Art passepartout. Milchglas(folie) gibts in jedem gut sortierten Bastelgeschäft. Zweifarben-LED´s gibt´s bei elektronik- Versandhäusern. Bei Funkempfängern, die Batteriegespeist sind, wird´s schon etwas enger. Der Sender dürfte kein Problem bereiten. Wieviele Türen sollen´s denn sein?

    Gruß Gert
     
  6. jake

    jake Guest

    AW: Frei-Besetzt-Schild

    Eine einzige Tür....mit eventueller Option zur 2. Tür, wenn machbar....

    Aber primär ist nur ein Schild geplant, theoretisch dürfte somit also ein Kanal reichen...
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Frei-Besetzt-Schild

    Das wäre ja eine Herausforderung gewesen! Nur eine, höchstens zwei Türen?
    Damit bin ich unterfordert!;)
     
  8. jake

    jake Guest

    AW: Frei-Besetzt-Schild

    Mh... zugegeben, meine Fragestellung war etwas irreführend... Also einigen wir uns Auf min. 1 Tür, max 3 Türen... man kann ja nie wissen....

    Zu Weihnachten solls aber definitiv erst einmal nur ein Schild geben, wir wollen den lieben Weihnachtsmann ja nicht überfordern... ;)
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Frei-Besetzt-Schild

    Spass beiseite.
    Einen Bausatz wird dir hier niemand anbieten können.

    Da ich selber ein Bastler bin, würde ich mir erstmal LED´s besorgen und testen mit der Milchfolie. Die kriege ich hier in Kassel 1mm dick für 12€/m². LED- Grundschaltungen hat kalledom auf seiner homepage echt klasse dargestellt. Led`s z.B. bei conrad.
     
  10. jake

    jake Guest

    AW: Frei-Besetzt-Schild

    Jo, LEDs sollte ich hier in Osnabrück sicherlich auftreiben können.

    Einen "Alu-Menschen" hätte ich schon, der graviert und stanzt mir das für lau :)

    Bei dem milchigen Glas bzw Kunststoff muss ich bloss i-wie noch eine bessere Lösung finden. Sonst sieht das gar so "billig" aus...

    Herzlichen Dank übrigens für die Antworten

    lg, jake
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Frei-Besetzt-Schild

    Also, ich baue Lampen aus Gebrauchsgegenständen und verwende oft eine geätzte Acrylfolie. Im eingebauten Zustand denken viele, dass das ein geätztes Glas ist.

    Bei deinem "Rahmen" wird das auch so sein.
     
Thema:

Frei-Besetzt-Schild