1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frequenzumrichter Einstellung, was ist falsch?

Diskutiere Frequenzumrichter Einstellung, was ist falsch? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Ich habe einen Frequenzumrichter vor meine Wärmepumpe geschaltet. Die Ansteuerung erfolgt über einen 0-10V Anschluß von einer UVR1611 in...

  1. #1 Plato05, 01.12.2016
    Plato05

    Plato05 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe einen Frequenzumrichter vor meine Wärmepumpe geschaltet. Die Ansteuerung erfolgt über einen 0-10V Anschluß von einer UVR1611 in 30 Schritten. Die Spannung am FU kommt auch richtig an.
    Am FU habe ich unter d2 die Sollfrequenzen eingegeben. Höchstbereich 102%, unterer Frequenzbereich 65% (37,5 Hz.).
    Das Problem: Die Anlage läuft immer im unteren Frequenzbereich. Auch wenn ich zB. händisch 2V bzw 5V vorgebe ändert sich nichts. Auf der Anzeige im FU unter U1-15 wird 20% bzw 50% angezeigt, was ja eigentlich auch richtig ist.
    Wo liegt der Fehler? Kann mir einer weiter helfen?
    FU: Varispeed F7.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AC DC Master, 04.12.2016
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    6
    gegen frage ! warum baut man einen FU in eine wärmepumpe ein. welche sinn und welchen zweck soll dies dienen ? sorry 2 fragen.
     
  4. #3 Plato05, 05.12.2016
    Plato05

    Plato05 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Zum Einen weil die WP damit weicher anläuft, zum Anderen kann ich die WP mit niedrigeren Drehzahlen, damit Bedarfsgerechter, fahren.
    Alle neueren WP werden so gesteuert. Bei mir ist die WP zu groß und damit verringere ich den "Schaden".
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.727
    Zustimmungen:
    76
    Ich hab zwar von den Teilen keine Ahnung und bin ehrlich gesagt auch zu faul 350 Seiten Beschreibung zu lesen:D
    Aber bei den Teilen von Siemens muss man da auch irgendwo einen Verstärkungsfaktor parametrieren oder eine Verschiebung. Wenn du sonst den niedrigsten Sollwert bei 65% vorgibst, dann ist passiert am Analogeingang zwischen 0 und 6,5V nichts. Und erst darüber wird die Frequenz geändert.
     
  6. #5 Plato05, 06.12.2016
    Plato05

    Plato05 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann gut verstehen das du das Handbuch nicht durchlesen willst.
    Wenn es so ist wie du erwähnst müsste ich ja die Ansteuerung über die 0-10V ändern. Ich habe jetzt 30 Schritte zwischen 0-10V vorgegeben. (Da habe ich einen Fehler in dem o.g. Schreiben gehabt. 75% von 50Hz = 37,5 Hz.. )
    Also müsste ich in der Ansteuerung bei 0-7,5V vorgeben und bei 30 -10V.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.727
    Zustimmungen:
    76
    Also wie gesagt, bei Siemens gibt es da Parameter, wo man den Sollwert anpassen kann, da kann man dann den Eingang mit einem Parameter verschieben, das 0V halt 70% sind und mit einem 2. Parameter ändert man die Verstärkung, sodas 10V 100% sind
     
  8. #7 Plato05, 07.12.2016
    Plato05

    Plato05 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Prinzip verstanden. Ich habe jetzt probeweise die Parameter die von der UVR1611 den FU steuern so eingestellt: 0=7,5V (37,5%), 30=10V(100%).
    Zusätzlich kann ich an der PID Steuerung der UVR Stellgrößen vorgeben. z.B. 0-30.
    Es funktioniert, aber leider habe ich noch kein gutes Ergebnis. Muss wohl erst einmal weiter testen.
     
Thema:

Frequenzumrichter Einstellung, was ist falsch?

Die Seite wird geladen...

Frequenzumrichter Einstellung, was ist falsch? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Frequenzumrichter

    Hilfe: Frequenzumrichter: Hallo liebe Elektrik / Elktronik-Spezis! :-) Ich habe mir vom Elektriker einen FU (teil-)verkabeln lassen (für einen e-Motor) - da er sagte, er...
  2. Motoranschluss am Frequenzumrichter.

    Motoranschluss am Frequenzumrichter.: Hey, ich habe einen Motor: 230/400 Dreieck/Stern Den ich an einem danfoss umrichtet abklemme. Motor würde ich in Stern klemmen, aber was sage...
  3. Funktion eines Frequenzumrichters?

    Funktion eines Frequenzumrichters?: Hallo, mal eine grundsätzliche Frage von einem (Elektro-)Laien: Wie funktionier ein Frequenzumricher mit einer 0-10V Ansteuerung? Ist es so, dass...
  4. Potentiometer am Frequenzumrichter

    Potentiometer am Frequenzumrichter: Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich würde gerne einen 10kOhm Potentiometer an einen Frequenzumrichter von WATT Tronic FUWTG0015S1 anschießen. Eine...
  5. Frequenzumrichter

    Frequenzumrichter: Hallo Gemeinde will mich kurz vorstellen mein Name ist Siegfried und komme aus dem Raum Ingolstadt (Bayern)Habe mir eine Portalfräse gebaut...