1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frequenzverhalten Kondensator

Diskutiere Frequenzverhalten Kondensator im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, wir haben letztens im Labor das Frequenzverhalten eines Kondensators an Wechselspannung untersucht. Die Spannung wurde konstant gehalten,...

  1. #1 ET-Andi, 22.04.2013
    ET-Andi

    ET-Andi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben letztens im Labor das Frequenzverhalten eines Kondensators an Wechselspannung untersucht. Die Spannung wurde konstant gehalten, die Frequenz wurde pro Messung in den Schritten 1000, 800, 600, 400, 200 [Hz] gesenkt. Warum beginnt die Messung bei hoher Frequenz und wird dann verringert? Hat das damit zu tun, dass bei hoher Frequenz der Ladestrom auf den Kondensator gering ist und man den Kondensator, würde man mit niedriger Frequenz beginnen, immer nach jeder Messung entladen müsste?

    Gruß, Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 süddeutshland_elektriker, 22.04.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frequenzverhalten Kondensator

    Nein, es ist rein willkürlich in Deinem Laborversuch der Beginn bei 1khz gelegt worden.
    Für den Versuchsverlauf ist dies ohne Bedeutung.

    > .. Frequenzverhalten eines Kondensators an Wechselspannung untersucht
    > .. dass bei hoher Frequenz der Ladestrom auf den Kondensator gering ist

    Es sollte eignetlich bei dme Experiment rauskommen, das der Ladestrom proportional zur Frequenz ist.

    ein Schaltplan könnte helfen dies nachzuvollziehen bzw. zu verstehen.
     
  4. #3 ET-Andi, 22.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2013
    ET-Andi

    ET-Andi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frequenzverhalten Kondensator

    Ich habe die Proportionalität von Frequenz und Strom unserer Messwerte überprüft, passt wunderbar. Und auch die Kurve im Diagramm Blindwiderstand[Xc] - Frequenz[Hz] hat die typische Hyperbelform. Also soweit alles gut.

    Die Frage nach der Frequenz macht mich stutzig, weil wir in der Laborauswertung explizit gefragt werden, warum denn die Messung bei hoher Frequenz beginnt und dann verringert wird. Wenn es egal ist, was soll dann die Frage?

    Außerdem taucht im zweiten Laborversuch (Frequenzverhalten einer Spule im Wechselstromkreis) die Frage auf: Warum beginnt die Messung bei einer niedrigen Frequenz und wird dann erhöht?. (Widerstand der Spulenwicklung=2 Ohm, Frequenzbereich 2kHz bis 10kHz). Da muss es doch eine Analogie geben.


    Gruß, Andreas
     
  5. #4 ET-Andi, 24.04.2013
    ET-Andi

    ET-Andi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frequenzverhalten Kondensator

    Hat nicht jemand eine Idee, worauf die Fragen abzielen bzw. was man uns damit sagen möchte?
     
  6. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Frequenzverhalten Kondensator

    Kannst du deine Diagramme vielleicht mal scannen/abfotografieren und hier reinstellen?
    Wüsste soweit auch keine Erklärung dafür. Wir machen im Labor für die Erstis einen ähnlichem Versuch und da fangen wir bei beiden Bauteilen mit niedrigen Frequenzen an.
    Für das Diagramm sollte das ja auch unerheblich sein. Das Endergebnis sieht ja gleich aus. Oder tragt ihr beim C im Ursprung der X-Achse die hohe Frequenzen auf und lauft nach 0 Hz ?

    Gruß David
     
  7. #6 ET-Andi, 25.04.2013
    ET-Andi

    ET-Andi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frequenzverhalten Kondensator

    So wie ich das heute vernommen habe, sollen so die Gerätschaften geschont werden. Wir ändern die Frequenz und regeln danach die Spannung nach. Durch die in der Zwischenzeit entstehenden hohen Ströme können die Bauteile zerstört werden (wiedergegebener Wortlaut). So ganz einleuchtend ist es mir nicht.

    Die Achsen sind standardmäßig beschriftet, von 0 nach x [Hz] auslaufend...


    Gruß, Andreas
     
  8. #7 Drehstromer, 25.04.2013
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Frequenzverhalten Kondensator

    Hallo,

    wäre es nicht logischer beim Kondensator mit niedrigen Frequenzen (großer Blindwiderstand ---> kleiner Strom) und bei der Spule mit hohen Frequenzen (großer Blindwiderstand ---> kleiner Strom) anzufangen? Wenn man die Bauteile zum Beispiel nicht kennt könnte man jeweils analog zur Frequenz die Spannung erhöhen und sich somit langsam an den idealen Arbeitspunkt des Bauelementes rantasten.

    War so meine Idee dazu :)

    MfG
    Drehstromer
     
Thema:

Frequenzverhalten Kondensator

Die Seite wird geladen...

Frequenzverhalten Kondensator - Ähnliche Themen

  1. Realer Operationsverstärker Frequenzverhalten eines TP 1. Ordnung

    Realer Operationsverstärker Frequenzverhalten eines TP 1. Ordnung: Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe erst einmal, dass ich im richtigen Unterforum schreibe. Meine Frage ist folgende: Warum wird das...
  2. Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?

    Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?: Also welche Wirkung hätte es denn,... den aus 1phasenmotor schaltung (mit 3uF/450V Aufschrift) zugehörigen ****bauteil : CBB60 MKP 3uF +/-5%...
  3. 230v Kondensatormotor

    230v Kondensatormotor: Hi. Habe hier einen 2.2kw 230v KondensatorMotor aus einem Spalter. Beim Anschalten brummt und dreht minimal und dann fliegt die Sicherung....
  4. Kondensatormotor mit 2 Drehrichtungen und Gegenseitiger Verriegelung

    Kondensatormotor mit 2 Drehrichtungen und Gegenseitiger Verriegelung: Hallo meinerseits. Hab das Problem bei einer Elektrischen Seilwinde welche mit einem Kondensatormotor mit 230V / 750W von 2 Schaltpositionen aus...
  5. Kondensator in Leuchstofflampe

    Kondensator in Leuchstofflampe: Hallo zusammen, Kann mir jemand helfen, ich habe in einer Leuchtstofflampe so einen kondensator, wie auf dem Bild gefunden und der ist kaputt....