Füllstandsanzeige meiner Zisterne

Diskutiere Füllstandsanzeige meiner Zisterne im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Ich möchte mir eine Füllstandsanzeige für meine Zisterne bauen. Der Wasserstand in der Zisterne bewegt sich zwischen 0 - 2,5m. Ein...

  1. #1 GURKE, 28.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2010
    GURKE

    GURKE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ich möchte mir eine Füllstandsanzeige für meine Zisterne bauen.
    Der Wasserstand in der Zisterne bewegt sich zwischen 0 - 2,5m. Ein 8-adriges Telefonkabel und ein 3-adriges 230V Kabel sind im Schacht vorhanden.

    Ich möchte nun per Drucksensor (zwischen 0 - 25kPa) den Füllstand messen. Die Ausgabe soll z.B. über diese Bargaf-Anzeige sein:
    RGBG 1000 Bargraf LED-Anzeigen - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, Netbooks, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 9001:2000 Zertifiziert

    Ich dachte mir folgenden Druckschalter:
    MPX 2050DP Sensoren - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, Netbooks, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 9001:2000 Zertifiziert)
    LED---Druck(in kPa)---Ausgangsspannung(in mV)
    1. Rote---2,5---2
    2. Rote---5---4
    3. Rote---7,5---6
    1. Grüne---10---8
    2. Grüne---12,5---10
    3. Grüne---15---12
    4. Grüne---17,5---14
    5. Grüne---20---16
    6. Grüne---22,5---18
    7. Grüne---25---20

    Die Ausgangsspannung des Druckschalters würde ich per Transistor erhöhen. Die einzelnen LEDs würde ich dann mit Vierschicht-Dioden ansteuern.

    Edit:
    Das ganze habe ich jetzt nochmal als Schaltplan hochgeladen!
    Das Relais ist in diesem Falle der Drucksensor!
    Die beiden Transistoren werden benötigt, da Rote und Grüne LEDs andere Spannungen brauchen!
    Die Vierschicht-Dioden würde alle auf eine andere Spannung reagieren!

    Merke gerade das die Spannung für die LEDs immer weiter steigen würde. Also fehlt noch eine Begrenzung nach oben, sodass die LEDs keine zu hohe Spannung abbekommen! Wie kann ich das realisieren?


    Funktioniert sowas prinzipiell, wie ich mir das vorstelle?

    Gruß
    GURKW
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. GURKE

    GURKE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllstandsanzeige meiner Zisterne

    Keiner?

    Ich meine prinzipiell läuft es doch, nur muss ich die Spannung begrenzen. Wie kann ich das machen?
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.524
    Zustimmungen:
    706
    AW: Füllstandsanzeige meiner Zisterne

    Hallo
    Das Problem fängt mit dem Trafo an. der hat am Ausgang Wechselspannung, das mögen LEDs und andere Elektronik nicht. Der Link zum "Druckschalter" öffnet sich nicht. Ein Druckschalter nützt dir aber auch nichts. Du brauchst einen analogen Drucksensor. Ich denke mal Vierschichtdioden gibt es in den Spannungen, die du hier brauchst nicht. Den Strom der LED´s muss man immer mit Vorwiderständen begrenzen. Die ganze geschichte der LED- Ansteuerung würde ich mit einem LM3916 lösen.
    LM3916 - Dot/Bar Display Driver
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.524
    Zustimmungen:
    706
    AW: Füllstandsanzeige meiner Zisterne

    Hallo
    Alternativ kannst du auch so einen Bausatz nehmen und ihn umstricken.
    LED VU-Meter-Bausatz - Bausätze - Diverse - - Pollin Electronic GmbH
    Wenn du dir den Schaltplan mal herunterlädst, brauchst du nur die rechten 3 IC´s mit den LED´s und den Mehrfachspannungsteiler aus den ganzen Wiederständen, die Senkrecht vor den IC´s liegen. Diese Widerstände bestimmen die Schaltschwelle der einzelnen LED´s.
     
  6. GURKE

    GURKE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllstandsanzeige meiner Zisterne

    Hallo bigdie,
    Ich meine natürlich auch ein Drucksensor, den Link (funktioniert wieder) weißt auch auf ein Sensor hin. :D
    Und das mit der Wechselspannung und dem Trafo kannste weglassen. Die Spule sollte nur für den kompletten Trafoaufbau mit Spule, Kondensatoren, Gleichrichter und co. stehen.
    Danke für den Tipp mit dem LM3916! Der passt eigentlich wie angegossen.

    Werde das Signal des Sensors mit einem OPV verstärken und mit dem LM3916 und einer Bargraph-Anzeige ausgeben.
    Genau sowas suchte ich :D

    Ob ich den Polin-IC nehme, mal sehen ;) Da gibt es nicht so viel zu basteln :D

    Danke für deine Antworten!

    Gruß
    GURKE
     
Thema:

Füllstandsanzeige meiner Zisterne

Die Seite wird geladen...

Füllstandsanzeige meiner Zisterne - Ähnliche Themen

  1. Füllstandsanzeige

    Füllstandsanzeige: Hallo Ich habe da mal ein Problem. Für mein Regenwasser Schacht habe ich mir eine füllstand anzeige gebaut. Ich habe eine 12 V Spannung am...
  2. preiswerte Füllstandsanzeige

    preiswerte Füllstandsanzeige: Hallo, ich habe im Garten einige, teils unterirdische Wasserbehälter auf die über kleine Tauchpumpn zugegriffen wird, der Füllstand lässt sich...
  3. Füllstandsanzeige für Gartenzisterne

    Füllstandsanzeige für Gartenzisterne: Hallo Zusammen, Ich würde mir gerne für meine Gartenzisterne eine analoge Füllstandsanzeige bauen. Hierfür hab ich an folgenden Sensor...
  4. Mysteriöse Stromunterbrechungen in meiner Abwesenheit

    Mysteriöse Stromunterbrechungen in meiner Abwesenheit: Hallo, ich wohne in Sasbachwalden in einer Mietwohnung mit Sozialhilfe. Das Haus ist BJ 1975. Im Januar war 2 mal in meiner Abwesenheit der...
  5. Krzschluß durch Filterwechsel meiner Umkehrosmoseanlage

    Krzschluß durch Filterwechsel meiner Umkehrosmoseanlage: Hallo, beim Filterwechsel meiner Osmoseanlage ist unkontrolliert Wasser ausgetreten und wahrscheinlich auf Teile der Elektrik gelaufen.Nach dem...