Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?!

Diskutiere Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?! im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, da ich im ganzen Haus nur einen FI-Schalter für das Bad habe, habe ich mir heute mal meinen Verteilerkasten angeschaut. Platz für einen...

  1. Busse

    Busse Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich im ganzen Haus nur einen FI-Schalter für das Bad habe, habe ich mir heute mal meinen Verteilerkasten angeschaut.
    Platz für einen 4-poligen FI wäre noch. Dann müsste man ja den FI fürs Bad wegnehmen und einen FI fürs ganze Haus einbauen können.

    Jetzt habe ich mich schon oft mit dem Thema beschäftigt und bin deshalb heute stutzig geworden:

    Vom Hauptsicherungskasten geht eine fünfadrige Leitung zum Zähler und von dort aus in meinen Verteilerkasten. Es sind also 3 Phasen, N und PE vorhanden (zumindest ab dem Hauptsicherungskasten).

    Trotzdem ist eine Brücke von der N-Schiene auf die PE-Schiene vorhanden.

    Mit dieser Brücke dürfte ja ein FI-Schalter fürs ganze Haus nicht funktionieren, oder?!

    Muss die Brücke überhaupt da sein? Also wenn nur der FI fürs Bad installiert ist...

    Mfg

    Christian
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. isi1

    isi1 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?!

    Diese Brücke schadet nicht, Christian, wenn der FI-Schalter erst danach eingebaut ist. Der Nulleiter aus dem Bad muss aber zuerst durch den FI und vom FI zur N-Schiene.

    Wenn Du nun einen FI fürs ganze Haus haben willst, muss die N-Schiene ebenfalls zuerst durch den FI geleitet werden und darf erst dann mit dem PE Verbindung haben.
     
  4. #3 syrincsandy, 12.09.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?!

    nach der Auftrennung von TNC auf TNC-S ist das Verbinden von PE und Neutralleiter nicht zulässig.
    1 FI für das Haus ist nicht den TAB's entsprechend.
     
  5. #4 Micha94, 12.09.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    8
    AW: Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?!

    Vorsicht ! Sowas wurde gerne mal gemacht wenn N oder PE Ader der Leitung bei der Installation beschädigt wurden ..
     
  6. #5 Strippentod, 12.09.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?!

    Die Brücke ist absolut falsch, denn man degradiert damit das (ab Zähler geführte) TN-C-S Netz. Teilströme werden über den PE fliessen, was die Sicherheit und EMV beeinträchtigt.

    Eine hundertprozentige Aussage über "Richtig" oder "Falsch" kann man aber nur vor Ort treffen.
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. isi1

    isi1 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?!

    Wo steht das in den Technischen Anschlussbedingungen, syrincsandy?
    http://www.tab-strom.de/PDF_ALLE/TAB_2007.pdf
    http://www.tab-strom.de/EVK/PDF_EVK/Ergaenzung_TAB_2007.pdf
    Meine TAB ist vielleicht zu alt, denn ab 2009 ist der FI erst Pflicht, oder?

    Es gibt auch tausende Anlagen, bei denen nur ein FI vorhanden ist, über den fast der ganze Strom des Hauses fließt. Bei uns (Baujahr 1985) war das so (nur die E-Herde nicht).
    Erst nachträglich wurde ein separater FI für die Außenanlagen eingebaut und ein Kühlschrankkreis ohne FI.

    Wie Du zugeben wirst, gibt es noch tausende von Zählerfeldern, in denen erst im Zählerkasten N und PE getrennt werden und überhaupt kein FI vorhanden ist (Bestandsschutz).

    Aber ich gebe Dir recht, bei Neubauten trennt man am Hausanschusskasten und setzt mehrere FIs.
     
  9. #7 AC DC Master, 14.09.2013
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    14
    AW: Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?!

    also wenn schon einmal getrennt worden ist zwischen N und PE darf eine zusammen Führung der beiden adern nicht mehr erfolgen. das steht nicht in der TAB sondern in der VDE 0100 ! sowie in der VDE auch steht, das nicht nur ein RCD sondern 2 RCD oder mehr von Vorteil seien. sprich die Verfügbarkeit der anlage bzw. das die anlage nicht ganz ausfällt und man völlig im dunkeln steht. wenn 2007 pflicht und Übergangszeit bis 2009. ab da, nur noch RCD !

    ich würde erst mal prüfen lassen, wie und ob der PE in irgendwelche art und weise der angeschlossen ist im HAK. zum zweiten, mußte erstmal gucken wie dein RCD angeschlossen ist. nach deiner Schilderung hat man ein 5adriges kabel genommen und einfach ne brücke rein gemacht, obwohl am anderen ende kein anschluß war.

    laß mal einen Fachmann kommen der sich die Sache an sieht. in diesem sinne.
     
Thema:

Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?!

Die Seite wird geladen...

Fünfadrige Zuleitung in den VT - trotzdem Brücke von N auf PE!?!?! - Ähnliche Themen

  1. Einer Zuleitung mehrere Stromkreise

    Einer Zuleitung mehrere Stromkreise: Hi Wir (Clique) "renovieren" grade unsere Hütte. Also Dach, putz und so alles neu. Natürlich auch die Elektrik. Die Zuleitung ist ein...
  2. Zuleitung Auswahl

    Zuleitung Auswahl: Hallo Ex- Kollegen, in Bezug bei mir zu Hause KG Elektrobaustelle sind paar Änderungen aufgetreten, wo ich gerne wiedermal von Euch erfahreneren...
  3. Unterverteiler Zuleitung 5 x 10 im Estrich mit Rohr/Kanal oder direkt rein?

    Unterverteiler Zuleitung 5 x 10 im Estrich mit Rohr/Kanal oder direkt rein?: Hallo liebe Elektrik-Profis! Kann ich ein NYM 5x10mm2 Kabel als Zuleitung vom Haupt-Sicherungskasten zum Unterverteiler einfach in bzw. unter den...
  4. Reichen 10 mm² als Garagezuleitung (32A) ?

    Reichen 10 mm² als Garagezuleitung (32A) ?: Hallo allerseits, vielen Dank fürs tolle Forum. Bin kein Deutschmuttersprachler also bitte um Verzeihung wegen den ein oder anderen Schreibfehler...
  5. Absicherung Zuleitung Garage

    Absicherung Zuleitung Garage: ich plane eine Doppelgarage zu meinem Neubau. Die Zuleitung vom Zählerschrank zur UV Garage mit einem 10mm² Erdkabel ist 13 Meter lang. Es sollen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden