1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

Diskutiere Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren? im Funkbus-Funkschalter, Funkdimmer, Funklichtschalte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren? Hast du mal einen Link zu dem Berker Teil, das du verwenden willst?

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.727
    Zustimmungen:
    76
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    Hast du mal einen Link zu dem Berker Teil, das du verwenden willst?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 gestein, 20.05.2012
    gestein

    gestein Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    Hallo,

    hier der Link zu dem Teil, den ich verwenden möchte:
    Katalog

    Aber ich denke, mit dem Elteko scheint es relativ einfach (und günstig) zu lösen zu sein.
    http://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/Datenblatt/C_datenblatt_er61uc.pdf
    Die Elektronik hat keine eigene Stromversorgung und daher keinen Stand-by-Verlust. Erst
    beim Schließen des Steuerkontaktes wird der Microkontroller aktiviert, welcher das bistabileRelais in die richtige Richtung schaltet. Beim Öffnen des Steuerkontaktes oder abfallender
    Steuerspannung wird zurückgeschaltet.
    Der ER61 ersetzt den Wechselschalter und auf die Eingänge A1/A2 kommt der Berker-Funkschalter.
    Richtig?

    lg, Gerhard
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.727
    Zustimmungen:
    76
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    An A2 kommt der N. A1 deht zum Ausgang des Funkempfängers und dieser hat einen Anschluß zum L und evtl auch N. Leider funktioniert der link nicht. Der Funkschaltempfänger muß einen Relaisausgang haben sonst funktioniert das Ganze evtl nicht.

    Problem ist halt, das in der Wechselschalterdose wo das rein soll zum einen viel Platz sein muß (tiefe Schalterdose) zum anderen brauchst du dort L und N und je nachdem wie das mal verdrahtet wurde, ist das evtl. in einem der beiden Wechselschalter vorhanden, wenn du Pech hast fehlt der N aber in beiden Schalterdosen.
     
  5. #24 gestein, 24.08.2012
    gestein

    gestein Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    Hallo,

    mittlerweile habe ich alle Teile und es endlich ausprobiert.
    Es klappt.
    Einer der Wechselschalter wurde durch einen Kreuzschalter ersetzt und daran "hängt" dann der ER61 als neuer Wechselschalter.
    Und der Funkschalter schaltet den ER61.

    Klappt einwandfrei.

    Der Platz in der Wanddose ist aber wirklich etwas knapp.

    Gibt es den ER61 auch als Kreuzschalter (oder ein ähnliches Relais nur halt mit Kreuz- statt Wechselschaltung)?
    Das würde den Aufwand die Schaltung zu ändern noch etwas verringern.

    Danke für die Hilfe!
    lg, Gerhard
     
  6. #25 süddeutshland_elektriker, 24.08.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    Antwort: Jedes Relais mit einem Öffner UND einem Schließerkontakt würde sich als Kreuzschalter verdrahten lassen.

    Danach mußt Du also suchen.
     
  7. #26 gestein, 06.10.2012
    gestein

    gestein Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    Hallo nochmal,

    Eigentlich funktioniert die Schaltung ganz gut, der einzige Wermutstropfen ist, dass die Funk-/Relaiskombination als Schalter ausgelegt ist.

    D.h., der Funkschalter hat oben (=Ein) und unten (=Aus).
    Durch die Kreuzschaltung wechselt sich aber die Bedeutung der Tasten (je nachdem wie die anderen Schalter stehen).
    Einmal ist oben = Ein, das andere Mal ist oben = Aus.
    Und beim Funksender sieht man nicht, ob der Schalter ein oder aus ist.
    D.h., man muss probieren und wenn man Pech hat, muss man 2 Tasten drücken (oben oder unten).
    Ich weiß nicht, ob ich mich verständlich ausgedrückt habe.

    Aber alles in allem wäre ein Relais, dass mit einem Taster ansteuerbar ist, wesentlich bedienfreundlicher.

    Gibt es ein Relais mit Wechselfunktion, das bei einmal Taster betätigen ein bleibt und beim zweiten Mal drücken wieder auf aus geht?
    Oder kann man das ER61 entsprechend erweitern?

    Danke im voraus
    Liebe Grüße
    Gerhard
     
  8. #27 kurtisane, 07.10.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    Hallo!

    Einzige halbwegs Zufriedenstelle Lösung ist, auf die "Normale" Wechselschaltung mit dem Alternativen Funk-WS zu verzichten.

    Auf Taster mit Stromstossschaltung umändern u. für den "alten" Kreuzschalter der weg musste gegen einen Funkschalter+Empfänger mit Tastfunktion tauschen.

    Bei w.w.ric-elektroprofi.de gibt es die Teile.

    Nicht gerade billig, aber zumindest "funktionell" wie Du es Dir wünscht u. dann ganz "einfach" so zu bedienen ist, ohne überlegen zu müssen.
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.837
    Zustimmungen:
    41
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    http://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/Datenblatt/C_datenblatt_esr61m.pdf

    Gruß Gert
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.727
    Zustimmungen:
    76
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    Das löst nicht das Problem. Das Problem kann man auch nicht mit einem anderen Relais nach der Berker Funkbedienung lösen. Entweder man kann das Funkteil anders programmieren (toggle Funktion) oder du kannst das mit dem Berker Teil vergessen.
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.837
    Zustimmungen:
    41
    AW: Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

    Setz doch mal einen funktionierenden link zu dem Berker- Teil

    Gruß Gert
     
Thema:

Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren?

Die Seite wird geladen...

Funkschalter mit bestehender Wechselschaltung kombinieren? - Ähnliche Themen

  1. Schalter mit Funkschalter erweitern

    Schalter mit Funkschalter erweitern: Hallo, ich würde gerne folgenden Funk Ein/Aus Schalter einbauen und bin gerade etwas verwirrt. Was muss ich wie verbinden? Hier der Funkschalter:...
  2. “analoge“ Lichtschalter mit Funkschalter ergänzen

    “analoge“ Lichtschalter mit Funkschalter ergänzen: Guten Abend euch allen, Ich muss hier leider ein Thema anbringen, worüber ich nichts so wirklich gefunden habe. Bitte nicht schlagen, falls ich...
  3. Gira Funkschalter mit normalen Schalter kombinieren?

    Gira Funkschalter mit normalen Schalter kombinieren?: Servus zusammen, bin neu auf diesem Gebiet und daher recht unerfahren. Ich habe folgendes Problem: Ich habe im Haus einen normalen Schalter für...
  4. Türöffner mit Funkschalter - wie geht das?

    Türöffner mit Funkschalter - wie geht das?: Hallo, ich habe folgendes Problem: ich habe von der Eingangstür alle meine Schlüssel verloren - wie sowas Zustande kommen kann ist jetzt nicht so...
  5. Ritto 7630 mit FS20 Funkschalter öffnen..?

    Ritto 7630 mit FS20 Funkschalter öffnen..?: Hallo, habe bei mir in der Wohnung ein Ritto Wohntelefon 7630 mit TwinBus. Wenn unten an der Tür einer klingelt kann ich mit dem Taster "IO",...