1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funksteckdose IN Steckdosenleiste schalten erlaubt?

Diskutiere Funksteckdose IN Steckdosenleiste schalten erlaubt? im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo zusammen, als zugegebenermaßen absoluter Laie bin ich bei meiner bisherigen Google-Recherchen schier verzweifelt. Folgende Frage: Ist es...

  1. Dehner

    Dehner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    als zugegebenermaßen absoluter Laie bin ich bei meiner bisherigen Google-Recherchen schier verzweifelt.

    Folgende Frage: Ist es denn zulässig / unbedenklich, ein oder zwei Funksteckdosen mit Fernbedienung IN einer Steckdosenleiste zu schalten? Sonst wird immer nur gefragt, ob man eine Funksteckdose VOR den Multistecker schalten dürfe.

    Generell geht es darum, dass ich gerne mein kleines Hifi-System (2.1 mit Subwoofer, max. 200 Watt im Betrieb) und eventuell meinen Fernseher (87 Watt) per Funksteckdose regulieren möchte. Besonders die Lautsprecher verfügen nämlich nur über den Lautstärke-Drehknopf zum Ein- und Ausschalten, was extrem lästig ist (jedes Mal aufstehen, bei jedem Einschalten an die richtige Lautstärke herantasten, etc.).

    An folgende Leiste soll die Funksteckdose angeschlossen werden:
    Primera-Line Steckdosenleiste 10-fach schwarz 2m H05VV-F 3G1,5 5-fach schaltbare Steckdosen


    An der Steckdosenleisten hängen folgende Verbraucher:

    - TV
    - 2.1. System
    - Router
    - PS4 (zeitweise inkl. der VR-Prozessorbox)
    - Xbox360
    - Netzteil Laptop (das Gerät befindet sich aber nicht im Dauerbetrieb)

    Ich sollte mich also weit entfernt der 1000 Watt, geschweige denn der 3600 Watt bewegen. Obwohl mir klar ist, dass man Multidosen niemals hintereinanderschalten sollte. Aber sieht das bei Funksteckdosen (die ja jeweils nur ein Einzelstecker sind) anders aus?

    Zusätzlich würde mich interessieren, welche Funksteckdosen am geeignesten für mich sind. Reichen welche mit max. 1000 Watt? Auf was soll ich sonst achten? Bekomme ich ein ordentliches 3er bis 4er Set mit Fernbedienung bis 50 Euro - oder bekomme ich da nur mangelhafte Baumarktware?


    Vielen Dank im Voraus :)
    Dehner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AC DC Master, 10.08.2017
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    6
    leider ist auch deine steckdosenleiste für den dauerbetrieb nicht geeignet. für einen kurzen betrieb sind die leisten nur gestattet. alles andere ist pfusch.
     
  4. #3 Strippe-HH, 10.08.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    43
    Von diesen Funk-Geschichten halte ich eh nichts.
    Heutzutage wird gerne immer alles über Fernbedienung gemacht und dann hat man 3 oder 4 Stück auf dem Tisch liegen.
    Mir langt daher eine für den Fernseher und meine Steckdosen für Beleuchtung, dafür hab ich die Schalter an der Tür vom Wohnzimmer.
    Und die brauchen wenigstens keine Batterien oder aufladbare Akkus die auch wieder Strom kosten.
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    41
    Ich wüsste nichts, was degegen spricht.
    Ein Problem bei vielen "Baumarkt-Funkfernsteuerungen" ist, daß die Empfänger nach Spannungsunterbrechung/Stromausfall ihr Gedächtnis verlieren und wieder umständlich angelernt werden müssen.
    Ich verwende und verkaufe Komponenten von "homematic", da passiert sowas nicht. Handsender und Funksteckdose jeweils rund 40 Euros.

    Gruß Gert
     
  6. #5 Lötauge35, 11.08.2017
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    7
    ich benutze Baumarktware, Gerätekodierung mit Dipschalter, Lastschaltung mit Relais, funktioniert ...
     
    xeno gefällt das.
Thema:

Funksteckdose IN Steckdosenleiste schalten erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Funksteckdose IN Steckdosenleiste schalten erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Steckdosenleiste -> Funksteckdose -> Steckdosenleiste

    Steckdosenleiste -> Funksteckdose -> Steckdosenleiste: Hallo Forum, ich habe eine sehr dumme Frage, bin aber leider nicht vom Fach: Ich habe eine Steckdosenleiste (10 Steckdosen) an der Steckdose an...
  2. Funksteckdosendimmer für Dauerbelastung

    Funksteckdosendimmer für Dauerbelastung: guten tag zusammen! ich habe einen Teich mit zwei identische pumpen. eine hängt an einer dimmbaren Steckdose. die andere an einer normalen...
  3. Funksteckdose Wlan fuer Pumpe

    Funksteckdose Wlan fuer Pumpe: Hallo, ich haette mal eine Frage. Ich moechte eine Elektro Pumpe 220V 1,7 Hp per Funk an und ausschalten. Gibt es eine ansprechende App fuers...
  4. Funksteckdose zum AUS-Schalten?

    Funksteckdose zum AUS-Schalten?: Hallo zusammen, kennt jemand eine Funksteckdose, die im Initialzustand angeschaltet ist? Die man also über die Fernbedienung bei Bedarf...
  5. Taster und Funksteckdose schaten Zimmerbeleuchtung

    Taster und Funksteckdose schaten Zimmerbeleuchtung: Hallo ich habe da eine Frage, ich möchte gerne mein Licht im Wohnzimmer per Taster und "Funksteckdose" schalten können. Also z.B. mit dem Taster...