1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gangbeleuchtung

Diskutiere Gangbeleuchtung im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Forum.Mitglieder Bin neu hier. Ich möchte in meiner neuen Wohnung den langen Gang (12m) beleuchten. In der alten Wohnung hatte ich...

  1. #1 pippistrello, 29.09.2008
    pippistrello

    pippistrello Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forum.Mitglieder

    Bin neu hier. Ich möchte in meiner neuen Wohnung den langen Gang (12m) beleuchten. In der alten Wohnung hatte ich dafür 3x 3 Spotleuchten, die aber rechte Stromfresser waren.

    Könnt ihr mir eine gute Alternative empfehlen?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sharif

    Sharif Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gangbeleuchtung

    kommt auf die Decke an - gibt ja auch Einbauspots für Energiesparlampen. Sind dann aber auch recht groß im Durchmesser.
    Sehr gut bei solchen langen Fluren sehen auch immer 12 Volt Stromschienen aus, wo man dann an beliebiger Stelle 12 V Spots anbringen kann. Aber auch wieder Stromfresser :-(
    Indirekte Beleuchtung durch Leuchtstoffröhren sieht auch gut aus. Wären bei 12 Meter aber auch mindestens 5 Stück a 58 Watt.
    Kannst aber auch die LED-Röhren nutzen.


    Sharif
     
  4. #3 Wuschel, 30.09.2008
    Wuschel

    Wuschel Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    AW: Gangbeleuchtung

    Hallo Pippistrello,

    dazu kann man so pauschal gar keine angaben machen.
    Das ist abhängig von der Nutzung und deinen persönlichen Bedürfnissen:
    - Ist der Flur auch für Kundenverkehr zu (d)einem Büro?
    - willst du den Flur nur unfallfrei begehen können?
    - Ist ein Treppen aufstieg oder Garderobe besonders zu erhellen?
    - hängen dort Picassos die Angestrahlt werden sollen?

    Wie hoch ist der Raum???

    Fragen über Fragen, aber ohne detaillierte Angaben wird dir sicher niemand eine geignete Lösung vorschlagen können.


    Gruß Wuschel
     
  5. #4 pippistrello, 30.09.2008
    pippistrello

    pippistrello Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gangbeleuchtung

    Hallo Wuschel

    Der Flur ist in der Wohnung. Mann kommt durch die Eingangstür in eine "Garderobe", dann geht's nach rechts den Flur entlang bis zum Wohnzimmer (ohne Türe). Links dem Flur entlang sind 4 Zimmertüren. Rechts Einbauschränke, die ev. beleuchtet werden sollten und die Türe zur Küche und zur Abstellkammer.
     
  6. mopp

    mopp Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gangbeleuchtung

    moin,

    also ich finde einbaustrahler für energiesparleuchten in einem Wohnhaus recht unpassend... die sehen finde ich persöhnlich zu industriell aus, bringen zwar ein "sicheres" licht aber kein unbedingt angenehmes bzw. wohnliches Licht... auch nciht wenn man sie in warm-weiß kauft... Ich würde dir Wie schon gesagt eine Stromschiene empfehlen, entweder 12V und in gewissen abständen einen Halogenstrahler einsetzen, und zwischendurch einfach mal (vielleicht auch verschiedenfarbige) Led-Spots verwenden... so kann man zum beispiel warmes Halogenweiß mit kräftigem blau mischen... oder du nimmst eine 3-phasen-stromschiene, dann kannst du dir je nach bedarf den Flur heller oder dunkler schalten... Außerdem kannst du ein Halogensystem auch schön dimmen, um strom zu sparen... da gibt es mittlerweise sehr schöne einbaurelais von Eltako zum Beispiel, die automatisch dimmern, wenn sie längere Zeit nicht betätigt wurden... oder du realisierst das ganze über einen Präsenzmelder... eventuell auch mit automatische dimmfunktion.... es gibt sooooooooooo viele Möglichkeiten...
     
  7. #6 pippistrello, 02.10.2008
    pippistrello

    pippistrello Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gangbeleuchtung

    Danke Mopp

    Eine Frage ... wie ist es mit diesen Stromschienen, wenn ein Kind die Finger reinsteckt? Wir möchten aus dieser Wand nämlich eine "Kletterwand" machen...
     
  8. mopp

    mopp Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gangbeleuchtung

    Also bei 12Volt ist es egal, ob man da anfasst. Man sollte nur drauf achten, dass kein metallischer gegenestand über beide Schienen gleichzeit kommt. Kann bei der montage von den Spots leicht mal passieren, dass man mit dem Inbus oder so da mal rüberwischt... oder mit dem Zollstock wenn er in Metall eingefasst ist... ist im ersten Moment auch nciht so schlimm... gibt nur irgendwann unschöne schwarze Stellen auf den Schienen...

    3-Phasen-Stromschienen und auch Wechselschtromschienen sind so gebaut, dass man dort ruhig anfassen kann. Die eigentlich spannungsführende Schiene liegt innen, so dass man dort unter normalen umständen nicht rankommt. Aber solche schienen werden auch mehr in der Industrie bzw. im Einzelhandel eingesetzt (Lebensmittelmörkte, Botiquen, etc)

    Also ich würde ein 12V Sytem empfehlen.

    Das Problem, was alles Systeme gemeinsam haben ist, dass wenn man Halogenstrahler verwendet, diese sehr heiß werden... und die dann im Betrieb anzufassen ist eher unangenehm.

    Übrigens kann man alles was man mit dem Schienensystem machen kann, auch mit einem Seilsystem machen. Damit ist man dann etwas flexibler, wenn man zum Beispiel eine Dachschrägung runter will oder etwas ausgefallenere Sachen wie Schliefen oder ähnliches machen möchte.
     
  9. Sharif

    Sharif Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gangbeleuchtung

    naja - mit feuchten Händen würd ich nicht anfassen wollen ;)
     
  10. mopp

    mopp Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gangbeleuchtung

    ja dann müsste man auch sagen, wenn man da eine Kletterwand anbaut, müsste man davon ausgehen, dass sich das Kind an die Schienen ranhängt. das werden die, je nachdem aus welchem Material die Decke ist bzw. die Schienen sind auch nicht überstehen. Also die Lichtschienen meine ich jetzt ;-)
     
Thema:

Gangbeleuchtung