Garage - Stromleistung reicht nicht mehr aus

Diskutiere Garage - Stromleistung reicht nicht mehr aus im Allgemeines Forum im Bereich Diverses; Hallo zusammen, erst einmal ein freundliches Moin in die Runde da ich mich gerade neu angemeldet habe. Folgendes Thema: Beim Hausbau 2013 wurde...

  1. #1 TassKaff, 04.01.2022
    TassKaff

    TassKaff Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    erst einmal ein freundliches Moin in die Runde da ich mich gerade neu angemeldet habe.

    Folgendes Thema: Beim Hausbau 2013 wurde die Garage nicht direkt mit gebaut und ich habe leider nur angemerkt das bitte "ein Kabel" zur späteren Garage gelegt werden sollte. Dies wurde auch getan, leider nur ein 3x 1,5mm Erdkabel mit einer 16A Sicherung im HWR-Sicherungskasten.

    Leider fliegt mir natürlich jetzt gerne auch mal die Sicherung raus wenn ich ein Gerät zu viel in der Garage anstelle, und da ich mittlerweile immer mehr "Handwerke" wird das zum Problem....

    Angeschlossen ist das elektrische Garagentor, ein Kühlschrank, 4x Leuchtbalken, ein Bewegungsmelder und 10 Steckdosen. Betrieben werden ab und zu Heimwerkmaschinen die nicht über 230V benötigen (Handkreissäge, Kapp-&Gehrungssäge, Industriestaubsauger (1.500W), und ähnliches). Mir ist klar dass bei 16A da SEHR schnell das Ende erreicht ist.

    Jetzt werde ich aber im Carport eine Wall-Box (11kW) installieren lassen und hätte die Möglichkeit in diesem Zuge noch weitere Kabel vom HWR-Sicherungskasten übers Carport in die Garage ziehen zu lassen. Die Kabel werde ich evtl. selbst verlegen wobei das Anschließen auf jeden Fall ein Elektriker übernimmt.

    Wenn ich ein passenden Kabelquerschnitt mit Sicherung zusätzlich an das "Garagennetz" anschließe könnte ich die Gesamtleistung erhöhen? Oder was könnte ich sonst verbessern/anders machen?

    Vielen Dank.

    Gruß,
    TassKaff
     
  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.515
    Zustimmungen:
    706
    Na als 1. kein Kabel einbuddeln sondern ein Rohr z.B. KG Rohr. Wenn sich dann in 3 Jahren wieder etwas ändert, muss man nicht noch einmal buddeln. Weis ja nicht die Entfernung zum Haus und den Kabelweg, aber wenn der länger ist kann man auch noch Schächte dazwischen machen. Gibt es auch fertig für das KG Rohr. Dann kann man später von da aus z.B. den Garten beleuchten oder auch bewässern.

    Wie gesagt, ich weis die Länge der Leitung nicht, aber im Prinzip gibt es 2 Möglichkeiten, entweder du verlegst ein weiteres Kabel min. 6mm² und machst eine kleine Verteilung in die Garage. Wenn da aber auch die Wallbox drüber laufen soll, würde ich je nach länge eher 10 oder 16mm² nehmen.
    Die billigere Variante, Wallbox min 5x2,5 (wenn der weg nicht lang ist) Das bestehende 1,5mm ² für Licht und Tor lassen und noch 2 oder 3 weitere Steckdosenkreise. Diese aber nicht mit B16A absichern sondern eher mit C16. Das ist besser für Maschinen geeignet
     
    toshi gefällt das.
  4. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    59
    Ich würde auch eine neue UV in der Garage setzen (lassen), und dort die Wallbox und den Rest anschließen.

    Idealerweise einen separaten Stromkreis für Licht, einen für die Steckdosenstromkreise und einen für die Wallbox, jeweils mit einem eigenen FI, damit Du nicht im Dunkeln stehst mit dem E-Werkzeug/dem Werkstück in der Hand wenn was schief geht.

    Ich bin da auch der Freund von eher größeren Querschnitten, so 10 oder 16mm2.

    Wer weiß was noch alles kommt. Zweiter Ladepunkt, Laden mit 22kW, zusätzliche PV Anlage auf dem Garagendach, fettes Eisenschwein-Schweißgerät, Sauna ;)

    Wenn ohnehin neues Erdkabel verlegt wird, würde ich gleich auch Netzwerkkabel dazu legen, wer weiß was da noch an smartem Gedöns kommt mit den Jahren.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.515
    Zustimmungen:
    706
    Deswegen ja Rohr. Kann durchaus auch sein, das in 5 Jahren dein Energieversorger die Wallbox steuern will, dann buddelt man wieder.
     
    elo22 gefällt das.
  6. #5 TassKaff, 05.01.2022
    TassKaff

    TassKaff Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    danke für die bisherigen Antworten. Um es besser zu verstehen habe ich eine kleine Skizze angehangen.

    Die Wallbox soll im Carport an die Hauswand gehangen werden (blau markiert im Bild) da dort in Zukunft das E-Auto parken wird, die Garage selbst wird nicht für ein Auto genutzt. Im HWR ist der Haussicherungskasten (gelb eingerahmt im Bild) und von dort aus werden dann die Zuleitungen an der Wand entlang bis zu einem neuen Durchbruch in den Carport verlegt (Rote Markierung). Die Kabel werden somit auf ca. 2,5m Höhe im Carport aus der Wand kommen, Quasi fast über der Wallbox, ein Umweg über die Garage und einen UV ist also nicht nötig.
    Trotzdem kam ich deshalb auf die Idee evtl. ein weiteres Kabel durch zu ziehen und dann unter dem Carportdach rüber zur Garage zu ziehen um mein Leistungsproblem zu verbessern. Alle Kabel werden natürlich in diesen Aufputz-Rohren verlegt.

    So wie ich das bisher verstehe wäre es eine Idee ein z.B. 3x6mm² Kabel bis in die Garage zu verlegen und einen neuen kleinen Sicherungskasten setzen zu lassen? Würde der Elektriker dieses Kabel im HWR direkt an den Hausstrom klemmen ohne über den Haussicherungskasten zu gehen?

    Vielen Dank.

    Gruß,
    TassKaff
    Garage_zusaetzlicher_Strom.JPG
     
Thema:

Garage - Stromleistung reicht nicht mehr aus

Die Seite wird geladen...

Garage - Stromleistung reicht nicht mehr aus - Ähnliche Themen

  1. Kleine Unterverteilung in der Garage/Werkstatt

    Kleine Unterverteilung in der Garage/Werkstatt: Hallo Forum! Ich erlaube mir folgende Frage: Von der Unterverteilung im EG, geht ein 3x1,5qmm (mit 16A abgesichert) in die Garage/Werkstatt. Es...
  2. Taster an der Garage soll zu Bewegungsmelder getauscht werden

    Taster an der Garage soll zu Bewegungsmelder getauscht werden: Hallo, wir hatten/haben mehrere Taster in der Garage und auf dem Hof. Diese möchte ich gegen Bewegungsmelder von Homematic tauschen, d.h. ich...
  3. Strom vom Haus zur Garage verlegen

    Strom vom Haus zur Garage verlegen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.. Ich habe natürlich das Forum auch schon durchsucht jedoch bin ich nicht wirklich schlauer...
  4. Flexible Durchführung Keller Garage

    Flexible Durchführung Keller Garage: Hallo allerseits, ich habe eine Frage an unsere Praktiker bezüglich Material/Ausführung einer flexiblen Verbindung zwischen Keller und Garage....
  5. Leitungsführung innerhalb Garage für 11 kW Wallbox

    Leitungsführung innerhalb Garage für 11 kW Wallbox: Hallo Experten, die Ausführung soll ein Fachmann machen, für die Leitungsverlegung sind jedoch reichlich Vorarbeiten (Kernbohrung etc.) zu machen,...