1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

Diskutiere Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten im Funkbus-Funkschalter, Funkdimmer, Funklichtschalte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten Wlan kann man mittlerweile auch im Stahlbunker überall haben, wenn man genügend...

  1. #11 wildschuetzTirol, 30.07.2014
    wildschuetzTirol

    wildschuetzTirol Gesperrt

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    ist halt äußerst Strahlungsintensiv :irre:
    Sind das Repeater die zum Einsatz kommen oder steht da in jedem Eck ein anderer wifi-Router herum?
    hmmm....ein praktischen Repeater oder Zwei ...könnte man schon noch gebrauchen :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.051
    Zustimmungen:
    27
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    Wie ich schon schrieb Accesspoints, weder Router noch Repeeter.
     
  4. #13 wildschuetzTirol, 30.07.2014
    wildschuetzTirol

    wildschuetzTirol Gesperrt

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    welche stromsparenden APs kann man denn empfehlen?
    LevelOne, Motorola, Dlink, usw.?

    ...da muss aber überall ein Cat7-Kabel rann and den Port?
     
  5. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.051
    Zustimmungen:
    27
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    Nee da reicht auch Cat5
     
  6. #15 Rudiratlos, 30.07.2014
    Rudiratlos

    Rudiratlos Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    Meine Lösung
    Hallo zusammen, zufällig habe ich die Ideal-Lösung für mich gefunden:). Ueber dem Essplatz vor der Küche habe ich eine funkgesteuerte Markise mit einem "Somfy" Sender. Jetzt wollte ich auch vor dem Wohnzimmer (bodeneben) eine Markise montieren lassen. Dabei habe ich dem Lieferanten mein Problem mit der Garten-Beleuchtung geschildert, und er konnte mein Problem wie folgt lösen.
    Ein 5-Kanalsender von "Somfy".
    Kanal 1 steuert die bestehende Markise
    Kanal 2 steuert die neue Markise
    Kanal 3 steuert die Garten-Beleuchtung links (bis 500 Watt), Reichweite 200m oder 20m durch 2 Beton-Wände.
    Dafür brauche ich einen "Somfy"-Receiver für 119.00 €
    Kanal 4 wie Kanal 3 für Garten-Beleuchtung mitte
    Kanal 5 wie Kanal 3 und 4 für Garten-Beleuchtung rechts
    Kosten also 3 Somfy-Receiver für 119,00€. Der 5-Kanalsender ist bei der neuen Markise sowieso dabei. Von der Watt-Belastung her könnte ich vermutlich die Garten-Beleuchtung auch mit einem Receiver steuern. Ich möchte das aber getrennt tun.
    Ich danke allen für ihre Mühe und die interessanten Lösungs-Vorschläge.
    Have a bright summer
     
  7. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    Das ist mit Sicherheit nicht die billigste Lösung, aber die auf Dauer preiswerteste.

    Ich montiere und verkaufe ähnliche Funklösungen von Hörmann. einmal montiert, läuft 15 Jahre ohne Mucken. Gelegentlich ruft mal ein Kunde an, weil das alles nicht mehr funktioniert. Da kann ich dann leider nur eine neue Batterie für den Handsender verkaufen...


    Gruß Gert
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.051
    Zustimmungen:
    27
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    Ich bin ehrlich gesagt nicht für viele Funksysteme, welche nebeneinander laufen. Dafür gibt es einfach zu wenige freie Frequenzbänder und wenn dann mal das Tablet neben der Markise liegt mit aktivem Wlan, reduziert sich plötzlich dier Reichweite der Markisensteuerung auf 1/3 der sonstigen Reichweite. Das sind alles Effekte, die kann ein Laie und wahrscheinlich 90% der EFKs nicht nachvollziehen.
    Wenn also Funk, dann alles möglichst über ein System. Das universellste ist da nun mal Wlan, auch wenn es da wahrscheinlich nicht möglich ist, ein Sender 1 Jahr lang mit einer Batterie zu betreiben, muss man im Smartphonezeitalter auch nicht unbedingt. Leider gibt es für Gerätesteuerung über Wlan/Ethernet noch keinen allgemeinen herstellerübergreifenden Standart sonst wäre das ideal.
     
  9. #18 wildschuetzTirol, 31.07.2014
    wildschuetzTirol

    wildschuetzTirol Gesperrt

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    finde diese Insellösungen ganz praktisch. Habe selber eine ethn-Lan-Karte in der Verteilung, welche per Handtelefon und 5 euro Programm sich schalten lässt; sogar mit
    Analogwertverarbeitung.
    Die Relaiskarte funtioniert mit Netzteil. Ein Android Handtelefonapparat bekommt man schon f. 30 euro ( Samsung oder so )

    Madig ist, wenn man das Handtelefon mal nicht findet ....da wär ein einfacher Taster ganz komot?




    Finde, dass diese ganze Vernetzerei nicht groß effektive im Haus was bringt. Siehe KNX + Visualisierung + pipapoh.

    Dort versuchte man den Konsumenten was auf zu würgen, was kaum einen großen Nährwert selber hat und nur elendig Geld kostet.
    Allein 8 x Rollos + Zentral-Sensor kosten einem Konsumenten f. Inbetriebnahme/Projektierung rund 1.500 - 1.800 euro, incl. Netzteil,
    Jalosie-REG-Aktor usw. , excl. ETS ( Lizenzkosten )
    Meiner Meinung nach bietet mir die Loxone mehr Optionen. Möglich, dass der Loxone-Markt auch irgendwann verschwinden wird? Weil
    kein großer Nutzen dahinter. Was nutzt mir eine Visualisierung auf einem iPad oder iphone groß?

    Erkenne keinen großen Nährwert beim KNX-Bus im Privat-Häusle. Einziger Nutzen im Privatsektor: Rollosteuerung? Der Rest ist mehr Spielekram.
    Ein Heizung funktioniert mit hydraulischem Abgleich, und mit gescheit prametrierter Zentralsteuerung löblich. Da muss man nicht mehr
    nachtäglich mit Sensoren groß eingreifen, da mehr Energie verpufft, als mit kontinuierlicher Heizkurve ( Nachtabsenkung gibt es bei mir
    nicht )
    Normal durch heizen, spart mehr Gelder als irgendwelche Busanlagen, die nur teuer sind, aber kaum was bringen.

    Im Zweckbau hat der KNX seine Berechtigung; aber nicht im 1- oder 2-Familienhäusle, da overkill. Zudem gibt es genug Insellösungen
    von irgend welchen Anbietern wie ***, homMatic, Somfy, Loxone, usw. Jeder bringt irgend einen eigenen Bus daher und nix geht weiter.
    Leider!
    KNX hätte ein Standard im Installationssektor werden können, wie der CAN-Bus im Mercedes. Aber die EIB+Konsorten+Lizenzgerangeleien waren
    zu gierig.
    teste gerade Loxone; ein löbliches Konzept, auch ohne KNX
     
  10. #19 Rudiratlos, 31.07.2014
    Rudiratlos

    Rudiratlos Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

    Hallo Gert, Bigdie, und Wilderer,
    Zuerst Gert: Du Hast zufriedene Kunden, das überlebt jeden Standard, und damit auch du.
    Jetzt zu Bigie: Ich bin ein solcher Laie. Für mich ist wichtig, keine zusätzlichen Leitungen, ich wohne in einem bestehenden Haus. Und mit der Miniaturisierung/Technik wird man künftig auch die Frequenzbänder splitten können. Also auch kein Problem. Ich nutze zum Beispiel auch Powerline im Haus.
    Nun zum Wilderer: Wenn du ABX verwenden würdest oder mit XTL was machst, kannst du auch BXV einsetzen. Vergiss dabei RATA nichtHelp. Sorry, sei mir nicht böse, wollte auch mal ein paar Abkürzungen verwenden.
    Allen ein wunderschönes Wochenende. Bei Uns knalllt es heute.
     
Thema:

Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten

Die Seite wird geladen...

Garten-Beleuchtung aus der Küche ein- bzw. ausschalten - Ähnliche Themen

  1. Stromzähler in neue Hausverteilung umsetzen ?

    Stromzähler in neue Hausverteilung umsetzen ?: Hallo Frorumgemeinde, Ich bin Micha und zur Zeit am Haus umbauen. folgende Situation: Der Vater / Elektrikermeister ist tätig als...
  2. Hausnetzwerk mit 1 doppel Netzwerkdose

    Hausnetzwerk mit 1 doppel Netzwerkdose: Guten Tag, ich möchte mir gern an unseren Fernseher eine Netzwerkdose sezten. Wollte das Kabel durch ein Leerrohrziehen und vor dem Router in...
  3. Wie heißen die Aufputzgehäuse mit kleiner Leuchte drin?

    Wie heißen die Aufputzgehäuse mit kleiner Leuchte drin?: Wie heißen die Aufputzgehäuse mit kleiner Leuchte drin? Also diese normalen Aufputzschalterdosen, wo dann eine e14 Birne drin ist, mit kleiner...
  4. FI/Sicherung fliegt NICHT raus, obwohl Gerät durchbrennt!?

    FI/Sicherung fliegt NICHT raus, obwohl Gerät durchbrennt!?: Halli Hallo! Ich habe gestern meinen Dreierstecker, an dem Fernseher und DVD-Player angeschlossen waren, eingesteckt und mein DVD-Player war...
  5. Netzregler aus der DDR

    Netzregler aus der DDR: Hallo Ihr Fachmänner, ich suche einen Fachmann der dieses Gerät kennt oder eventuell eines im betrieb hat. Spannungsnetzregler RFT Netzregler...