1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gartenhaus mit Strom versorgen

Diskutiere Gartenhaus mit Strom versorgen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo. ich möchte gerne unser gartengerätehaus mit Strom versorgen und zwar 1 Lampe und 2 Steckdosen für Radio und ab und zu mal geräte wie...

  1. #1 Tilman1703, 03.05.2009
    Tilman1703

    Tilman1703 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    ich möchte gerne unser gartengerätehaus mit Strom versorgen und zwar 1 Lampe und 2 Steckdosen für Radio und ab und zu mal geräte wie Bohrmaschine Stichsäge etc.
    Am einfachsten wäre es wenn ich die Leitung vom keller aus einfach unterirdisch bis zum gartenahsu verlängern könnte. Ist dies möglich? So das ich im Keller mit der Leitung weg fahre und dann im Gartenhaus noch eine Sicherung für das Gartenhaus Seperat für das Gartenhaus habe?

    Zur Zeit verlege ich immer ein Verlängerungskabel von der Terrassensteckdose zum Gartenhaus, aber dies kann ja keine Dauerlösung sein.

    Danke schonmal für die Hilfe

    LG.
    Tilman1703
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 servicetechniker, 03.05.2009
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    Also ich würde vorschlagen 5X2,5mm² NYY vom Sicherungskasten zum Gartenhaus mit 16A abgesichert und natürlich Fi 30mA im Gartenhaus eine Kleine Verteilung mit 3 einbauschaltern die du zum abschalten nehmen kannst wenn du mal eine überlast oder Kurzschluß hast musst du halt in Haus. Die kleine Verteilung könntest du dann auch zum verdrahten nehmen. Welche leistungen willst du den anschließen. Der kabelvorschlag könnte sich natürlich je nach leitungslänge ändern.
     
  4. #3 Elektro-Bastler, 03.05.2009
    Elektro-Bastler

    Elektro-Bastler Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    eine sehr wichtige Angabe fehlt noch: die Leitungslänge vom Haus bis zum Gartenhaus.
    Fünfadrig würde ich auch verlegen, dann kann man später mal ohne Probleme eine Drehstromsteckdose anbringen (auch als Starkstrom oder Kraftstrom bekannt). Oder man kann vom Haus aus Außenleiter schalten, um etwa von innen eine Gartenbeleuchtung/Teich etc. schalten zu können.

    Ob 2,5mm^2 ausreicht kann man noch nicht sagen, evtl. müssen es auch 4mm^2 sein oder noch mehr. Kommt u.A. auf die Länge an.

    Wenn du wirklich nur so wenige Verbraucher haben willst, dann reicht ein Sicherungsautomat in Haus und ein FI, im Gartenhaus dann nur noch ein Abzweigekasten.
    Außer du willst eine Unterverteilung in der Hütte haben, etwa wenn wegen einer Werkstatt darin schon mal die Sicherung fliegen kann und man nicht zum Haus rennen will. Oder wenn auch Stromstoßschalter etc. verwendet werden sollen....

    Wie ist denn deine jetzige Hausverteilung aufgebaut? Zählerkasten und Sicherungskasten getrennt? Wo ist der Sicherungskasten (Stockwerk), wo der Zählerkasten? Von wo aus wäre es am besten die Leitung wegzuführen?

    mfg
    elektro-bastler
     
  5. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    Vorschlag, Leitung für 20 A auslegen und so im Sicherungskasten absichern (wenn zulässig).

    im Gartenhaus in einem kleinen Sicherungskasten dann einen 16 oder auch 13 A Automaten mit Fi setzen.

    Vorteil: bei Überlastung muss man nicht ins Haus laufen. Beim Kurzschluss ist es Glück wenn zuerst die Sicherung im Gartenhaus rausfliegt.

    An der Stelle kommt mir allerdings eine Frage. Ich habe mal gelesen das für den Brandschutz einer Elektroanlage mindestes ein 300 mA Fi die Leitungen schützen muss.
    Ich weiß zwar nicht ob diese Vorschriften auch für Wohngebäude gelten, aber bei einer Erdleitung könnte man ruhig einen 300er davorsetzen und in der Hütte dann den 30er zum Personenschutz.

    Also:
    Absicherung im Haus mit 20A und einem 300er Fi, dann mit entsprchend dimensionierter 5 adriger Leitung zum Gartenhaus, dort in einen kleinen Unterverteiler (in den man natürlich auch Steckdosen und Schalter einbauen kann, gibts alles) und dort mit einem 30er Fi und jeweils 16A sichern.

    Alternativ im haus 16A und im Gartenhaus 13A.

    Das Kabel muss mindestens 60 cm tief in die Erde und sollte in einem entsprechendem Kabelrohr liegen.
     
  6. #5 Becki078, 03.05.2009
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    so nun lasst ihn doch erst mal antworten.
    Wir brauchen auf jeden Fall die Angaben der Entfernung und die Leistung die du mal anschließen möchtest. Will dir keine verwirrenden Vorschläge unterbreiten. Nur was auch sinn macht.

    Auch hilfreich wäre ne Aussage wie weit die nächste Verteilung weg ist und welch eine Art des Netzes du hast. PEN oder PE-N
    Also Antworte erst mal auf meine Fragen und wir sehen weiter.

    Und vergiss ganz schnell die Geschichte mit dem 300mA Fi!
     
  7. #6 Tilman1703, 03.05.2009
    Tilman1703

    Tilman1703 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    Also die leitungslänge vom keller bis zum Gartenhaus beträgt ca. 30 Meter.
    meine jetztige Verteilung ist so aufgebaut das der Zählerkasten getrennt vom Sicherungskasten ist. Am Zählerkasten hängt dann noch der Keller der mit einer B16 Sicherung abgesichert ist. Vom Zählerkasten geht dann noch eine Leitung in die Wohnung wo die Sicherungen für Küche, bad, Schlafen etc. dran hängen.
    Ich wollte die Leitung zum gartenhaus aber nicht direkt vom Kasten weg führen sondern vom Keller(Abstellraum) weiter bis zum gartenhaus legen.

    Gruß Tilman 1703
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    Wo möchtest Du denn den die Sicherungen und den Fi-Schutzschalter setzen?
     
  9. #8 Tilman1703, 03.05.2009
    Tilman1703

    Tilman1703 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    ich würde die Sicherungen gerne im gartenhaus setzen.
    Wenn nötig auch noch eine Sicherung am Ausgang der Leitung im keller
     
  10. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    Was spricht bitte dagegen?
     
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Gartenhaus mit Strom versorgen

    Die neuen VDE Vorschriften. Steckdose 30 mA Fi
     
Thema:

Gartenhaus mit Strom versorgen

Die Seite wird geladen...

Gartenhaus mit Strom versorgen - Ähnliche Themen

  1. Autoradio im Gartenhaus mit Solar-Set betreiben ?

    Autoradio im Gartenhaus mit Solar-Set betreiben ?: Hallo Ich habe mir für den Gartenhaus ein "Mauk-Solar-Set gekauft....
  2. Welches Kabel zum Gartenhaus mit Sauna legen?

    Welches Kabel zum Gartenhaus mit Sauna legen?: Ich wollte mal grob überschlagen, welches Erdkabel ich zum Gartenhaus (im Bau) legen soll. Geplant ist dort ein Saunaofen mit 9 kW (3x3 kW...
  3. Gartenhaus bestromen

    Gartenhaus bestromen: Guten Abend, Ich habe folgendes Anliegen, ich möchte mein Gartenhaus elektrifizieren. In unserem Einfamilienhaus (Baujahr 2015) wurden leider aus...
  4. Stromkabel verlegen zum Gartenhaus

    Stromkabel verlegen zum Gartenhaus: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ob ich mit meinem Thema hier richtig bin!? Und zwar möchte ich in meinem Geräteschuppen im Garten Licht...
  5. Solaranlage Gartenhaus

    Solaranlage Gartenhaus: Hallo Kollegen, habe ein Problem mit meiner Solaranlage im Garten. Aufbau: Solarpanel, Laderegler und Batterie und ein paar LED Lampen....