1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gebläse und festgebrannte Schütze

Diskutiere Gebläse und festgebrannte Schütze im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Community, ich habe ein "kleines" Problem und hoffe hier die Antwort zu finden. Mein Kollege ist Landwirt und hat Getreide eingelagert....

  1. #1 philooor, 29.08.2012
    philooor

    philooor Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich habe ein "kleines" Problem und hoffe hier die Antwort zu finden. Mein Kollege ist Landwirt und hat Getreide eingelagert. Durch ein Gebläse wird dieses gekühlt. Das Gebläse ist keine 2 Jahre alt aber ich musste schon 3x das Schütz tauschen, da immer der L2-Kontakt festgebrannt war/ist.

    Es handelt sich um einen mobilen 4 KW-Motor, der im Dreieck betrieben wird und mittels Verlängerungskabel angeschlossen wird. Ich habe den Widerstand der Motorwicklungen gemessen, welche nahezu identisch sind ( 3,9 ; 4,0 ; 4,1 Ohm). Die Ströme unter Last sind auch nahezu identlisch ( ~ 4,6 A )

    Im Auslieferungszustand war im Schaltkasten(welcher sich direkt an dem Motor platziert ist) ein 4kW-Schütz AC-3 verbaut, welches ich gegen ein identisches getauscht habe. Das hat aber auch nicht lange überlebt, sodass ich ein 7,5 kW-Schütz eingebaut habe. Das Schütz hat nun ca. 3 Wochen seine Dienste getan und sich gestern Abend wieder verabschiedet. Abermals war der L2-Kontakt hinüber... Woran kann das liegen?
    Das Gebläse startet wird grundsätzlich gegen 22-23 Uhr mit Hilfe einer Steuerung eingeschaltet und wird um ~ 5 Uhr wieder ausgeschaltet. Es steht draußen unter einer kleinen Unterdachung. Ergänzend ist in dem Schaltkasten eine Easy-Steuerung verbaut, die bei zu hoher Luftfeuchtigkeit, zu kalten Außentemperaturen den Motor abschaltet. Insgesamt befindet sich also auf der Hudschiene des Schaltkastens folgende Bauteile: Motorschutzschalter - Lastschütz - LSS für die Steuerseite - 230V/12V Trafo für die Easy-Steuerung - Finder Relais. Die Easy-Steuerung ist direkt auf der Tür angebracht.

    Kann das Schütz die ~5A nicht über diesen langen Zeitraum ab, also zu hohe thermische Erwärmung? Ich habe in meinem Tabellenbuch mich über Gebrauchskategorien von Schaltschützen informiert und bin dann auf die Klasse "AC-23A" gestoßen. Brauche ich ein Schütz mit dieser Klasse?

    "AC-23A, AC-23B ³ - Schalten von Motorlast oder anderen stark induktiven Lasten"

    Gebrauchskategorie

    Alle anderen Schütze die ich verbaute, hatten die Kategorie "AC-3 / AC-4 " (handelsüblich).

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Gruß

    Philipp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Gebläse und festgebrannte Schütze

    Also ein 4KW Schütz für einen 4KW Motor ist knapp. Der 7,5er Schütz sollte aber ein Stück halten. Was tödlich für Schützen ist, ist häufiges schalten bzw. flattern. Wenn es also irgendwo in der Steuerung eine lose Klemme gibt, oder irgend ein Sensor rythmisch aus und ein schaltet, kann das schon das schnelle Aus für den Schütz bedeuten. Wenn du die Möglichkeit hast, die Easy umzuprogrammieren, dann versuche mal dor eine mindest Ein und Ausschaltzeit zu programmieren.
     
  4. #3 Lötauge35, 30.08.2012
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Gebläse und festgebrannte Schütze

    ein 4KW Motor ohne Stern-Anlaufschaltung??
     
  5. #4 kurtisane, 30.08.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Gebläse und festgebrannte Schütze

    Die Kontakte werden ja nicht nur durch das Einschalten sondern auch durch das Zeitgesteuerte Ausschalten u. Funken durchs öffnen "beleidigt"!
     
  6. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gebläse und festgebrannte Schütze

    Hallo,

    nach meiner Meinung sollte ein " Industrieschütz" der Kategorie AC-3 oder AC-4
    eingebaut werden . Installationsschütze --selbst wenn sie für diese Kategorie gebaut sind --- taugen nach meiner Meinung nicht zum Motoren schalten.

    Empfehlung: Siemens 3RT1024
     
  7. #6 philooor, 31.08.2012
    philooor

    philooor Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebläse und festgebrannte Schütze

    Klemmen habe ich alle überprüft und diese sind fest.
    @bigdie: In der Steuerung ist eine Luftfeuchtigkeitstoleranz von 2% und eine Tempereraturdifferenz von 0,5 K angegeben. Das sollte meiner Meinung nach ausreichen, um ein dauerhaftes Ein-/Ausschalten des Schützes zu verhindern.

    @ Anni: Es waren immer Schütze der Kategorie AC-3 verbaut und mMn müsste ein 7,5kW-Schütz für ein 4kW Motor ausreichen ...

    Mir ist folgende Idee gekommen: In der Easy einen Zähler programmieren welcherzählt, wie oft der Q-Ausgang zum Einschalten des Motors geschaltet wird. So könnte man morgens gucken, wie oft die Kiste sich in der Nacht eingeschaltet hat(Im Idealfall 1x), denn das Gebläse läuft nur Nachts und ich weiß nicht was dann da passiert, weil ich grundsätzlich Nachts schlafe... Das würde nächtliche Lagerfeuer am Gebläse vielleicht unterbinden
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Gebläse und festgebrannte Schütze

    0,5° Temperaturdifferenz ist sehr wenig. Wenn du pech hast, ist die Störong, die das schalten verursacht größer. Wie gesagt wenn man unabhängig von den Eingangssignalen eine Schaltverzögerung von 15min einbaut, umgeht man solche Probleme.
     
Thema:

Gebläse und festgebrannte Schütze

Die Seite wird geladen...

Gebläse und festgebrannte Schütze - Ähnliche Themen

  1. 1,1KW Gebläse über Wechselrichter an 24 V betreiben

    1,1KW Gebläse über Wechselrichter an 24 V betreiben: Moin Moin, ist es möglich ein Gebläse mit Leistung von 1,1KW, 230V über einen Wechselrichter an 24V zu betreiben?? 1. Brauche ich einen Richter...
  2. Radialgebläse mit Kondensator verkabeln

    Radialgebläse mit Kondensator verkabeln: Hallo, ich habe ein altes Radialgebläse und will es gerne an 220 Volt anschließen. Von dem Gebläse gehen vier Kabel ab. Zwei sind mit einem...
  3. AEG competence Backofen Gebläse geht nicht mehr aus

    AEG competence Backofen Gebläse geht nicht mehr aus: hallo, bei meinem Backofen geht das Kühlgebläse nicht mehr aus. Ansonsten funktioniert alles einwandfrei. Was könnte defekt sein? AEG...
  4. Wäschetrockner Gebläse schaltet ab

    Wäschetrockner Gebläse schaltet ab: Liebe Gemeinde Ich bin neu hier und möchte gleich um Hilfe bitten: Bei meinem Trockner Siemens Siwatherm Plus 5503 schaltet sich nach einigen...
  5. Radialgebläse anschließen?

    Radialgebläse anschließen?: Hallo, ich habe bei Ebm Papst ein Radialgebläse für eine Sterile Werkbank gekauft. Nun muss ich an 4 Adern noch ein Kabel und Stecker montieren....