1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gegensprechanlange Kabelbelegung

Diskutiere Gegensprechanlange Kabelbelegung im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Guten Tag, ich hatte beim Renovieren die Gegensprechanlage abgebaut und mir nicht die Kabelbelegung notiert. Nun habe ich schon etliche Varianten...

  1. #1 KnutErich, 18.02.2015
    KnutErich

    KnutErich Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich hatte beim Renovieren die Gegensprechanlage abgebaut und mir nicht die Kabelbelegung notiert. Nun habe ich schon etliche Varianten probiert - leider ohne Erfolg.

    So sieht es innen aus. wechselsehz1lr7nc.jpg auf fotos-hochladen.net
    Ich habe schon ewig überall gesucht aber das Ding scheint noch aus Kaiserszeiten zu sein. :eek:

    Es gibt Kabel in den Farben schwarz, gelb und weiß. Ein rotes ist auch noch da aber das ist isoliert und somit eventuell ohne Funktion. Wenn hier jemand wüsste, welches Kabel an welchen Anschluss muss, das wäre großartig.

    Und als Zusatzfrage, die Klingel ist sehr laut. Kann man da irgendwie einen Lautstärkeregler mit anbringen?

    LG

    KnutErich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 18.02.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Gegensprechanlange Kabelbelegung

    Du hast leider vergessen zu erwähnen, was für ein Gerät das ist, Siedle Seko oder sonst was.
    Zum Zeiten, wenn sich die Sprechanlage in einem Mehrfamilienhaus befinden sollte dann gehe zum Nachbarn und frage ihn höflich ob du mal in seinen Sprechapparat herein Luschern darfst um dir die Nummern der Kabelbelegung und die Farben abzuschreiben ( es geht ja nicht kaputt davon wenn man die Haube mal abnimmt)
    vielleicht kommst du dann weiter.
    Klingel, was ist da eingebaut, Membransummer? die kann man oft nachstellen damit die leiser sind.
     
  4. #3 KnutErich, 18.02.2015
    KnutErich

    KnutErich Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gegensprechanlange Kabelbelegung

    "Elvox" 12 04 212. Da ist nicht mehr drin als auf dem Foto zu sehen ist außer unten noch ein kleiner Lautsprecher.
     
  5. #4 Strippe-HH, 18.02.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Gegensprechanlange Kabelbelegung

    Die kenne ich leider nicht, also beim Nachbarn mal versuchen.
     
Thema:

Gegensprechanlange Kabelbelegung

Die Seite wird geladen...

Gegensprechanlange Kabelbelegung - Ähnliche Themen

  1. Funkkonverter HX anschließen an Siedle THT 424-01 B - Kabelbelegung???

    Funkkonverter HX anschließen an Siedle THT 424-01 B - Kabelbelegung???: Hallo liebes Forum, da meine Schwiegermutter nicht mehr so gut hört, will ich die bestehende Anlage mittels eines Senders und einer mobilen...
  2. Herd Kabelbelegung

    Herd Kabelbelegung: Hallo, möchte einen neuen E Herd anschliessen und den alten abklemmen.Nulleiter und Grüngelber Leiter ist angeklemmt und wird noch beim Einbau...
  3. Kabelbelegung Hausanschlus

    Kabelbelegung Hausanschlus: Moin, wir bewohnen einen Altbau aus den 60ern und haben im Keller einen Hausanschluß mit Drehstromzähler (3x230 Volt) von 2002. Leider ist das...
  4. Kabelbelegung bei Altbau-Wohnung

    Kabelbelegung bei Altbau-Wohnung: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich habe eine kurze Frage und hoffe auf einige Tipps und Anregungen. In meiner Altbauwohnung wollte ich heute eine...
  5. Lichtschalter/Steckdose Kabelbelegung

    Lichtschalter/Steckdose Kabelbelegung: Hallo zusammen! Habe mich hier seit gestern durch sämtliche Beiträge geklickt, aber leider noch nicht die passende Antwort auf meine Frage...