1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!

Diskutiere geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!! im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Halli Hallo! Ich bin neu hier und begrüße euch alle mal ganz herzlich!! Ich habe folgendes Problem: Ich würde gerne an einer Wand eine...

  1. #1 punkrott, 14.09.2010
    punkrott

    punkrott Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo!

    Ich bin neu hier und begrüße euch alle mal ganz herzlich!!

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich würde gerne an einer Wand eine Wandleuchte montieren. Hab dort allerdings keinen ... wie heisst das... Auslass (?) wo ein Lichtkabel rauskommt.
    Sprich: Ich hab nur eine Wand, ohne irgendwas, da soll ne Lampe hin...

    Links und rechts auf der Wand hab ich jedoch Lichtschalter und Steckdosen. (Die Lichtschalter sind einmal für das Küchenlicht, einmal für das Wohnzimmerlicht)
    Jetzt meine Frage: Kann ich da irgendwie ein Kabel von der Steckdose oder einem bestehenden Lichtschalter nehmen und das dann an eine Lampe drantun?

    Ich sags euch... Ich hab NULL Peilung was Elektrik angeht... :eek:
    Hoffentlich wisst ihr, was ich überhaupt meine...

    Da ich kein Geld habe kann ich das nicht von nem Elektriker machen lassen und hoffe halt mal, dass mir das jemand von EUCH so erklären kann, dass auch ein absoluter Volltrottel (*meinewenigkeit*) das versteht...! :confused::confused:

    Wär euch für Antworten seeeeehr dankbar!!! :o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 14.09.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!

    Du hast ~4 Möglichkeiten
    - die sache sein lassen und nen Fachmann holen ( teuerste version )

    -Die Leitung Aufputz ( NYM 3x1,5mm²) zu verlegen in kabelkanal (Voltus Elektro Shop | BETTERMANN WDK20020 Wand- und Deckenkanal | Günstig online kaufen / bestellen..) und dann von einem Fachmann an einem der Schalter anklemmen zu lassen ( beste alternative und spart kosten, jedoch besteht die gefahr das du dir Leitungen kaputt bohrst )

    - Das selbe in grün nur als UP Installation, was dreck bedeutet und neue tapeten, die wohl eleganteste Version

    - die Lampe mit einer Flexiblen Leitung und Schukostecker einspeisen über die Steckdose und evtl in die Lampe dann noch einen Schalter einbauen lassen oder per Funkmodul schaltest

    Egal für welche version du dich letztlich entscheidest, von Art der fragestellung kann man nur zu einem Fachmann raten. Elektrik ist nichts für mal eben neben bei und was sind 100€ vs gesundheit & sicherheit ?
    Evtl müssen eh die schalter ausgetauscht werden je nachdem wie du die Lampe geschaltet haben möchtest...

    Mfg Dierk
     
  4. #3 alterlich, 14.09.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!

    ...die frage ist ob du dass wirklich mit deinen kenntnissen selber machen solltest....da du aber schreibst, dass du kein geld hast, schätze ich, dass dich ratschläge dieser art nicht so richtig sehr viel weiter bringen....

    mach die zeitaufwendigen vorarbeiten selber, also schlitz vom auslaß an die schalter,3*1,5 + leerrohr rein und zugipsen. dann frag im umfeld, 100% hat irgendein ein bekannter etc.schon mal einen schalter getauscht. lass den anschluß von dem machen. einen elektriker brauchst du für die aktion definitv nicht. nur eben mit deinen (un-)vorkenntnissen, wäre m.E. die komplette selbstinstallation nur der allerletzte ausweg.

    gruss
     
  5. #4 punkrott, 14.09.2010
    punkrott

    punkrott Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!

    Hallo!!
    Herzlichen Dank für eure Antworten!!!
    Und JA (!!!) ihr habt mich überredet, dass ich davon die Finger lass!!!
    Ich hätt eher auf eine Antwort gehofft wie "zieh das Kabel raus, schneids durch, leg einen Adapter für ein zweites Kabel dazu, fertig"
    *naivnaiv*

    Hab beschlossen, dass ich mal mit meinen Schwiegereltern red und dann wünsch ich mir eine professionelle Verkabelung zu Weihnachten.
    Schade, ich hätt gern so ein Projekt selber gemacht, aber es stimmt schon, wenn man von Elektrik NULL Ahnung hat, sollte man sowas nicht machen.

    Vielen Dank jedenfalls für eure Erklärungen!!!!!
     
  6. #5 alterlich, 14.09.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!

    naja....war ja schon fast richtig :D
     
Thema:

geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!