1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

Diskutiere Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo! Ich bin ein bastelfreudiger Student aus der Nähe von Hamburg. Wir besitzen einen Teich, der über ein Rohr bewässert wird. Hier habe ich ein...

  1. #1 Tilmandralle, 31.07.2008
    Tilmandralle

    Tilmandralle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich bin ein bastelfreudiger Student aus der Nähe von Hamburg. Wir besitzen einen Teich, der über ein Rohr bewässert wird. Hier habe ich ein Wasserrad konstruiert, vor allen Dingen aus Lust an der Konstruktion. Nun läuft das Wasserrad relativ rund und geräuschlos. Mein Ziel ist es, einen Stromgenerator an dieses Wasserrad anzuschließen, um damit z.B. eine Glühbirne zu erleuchten. Ich will - wie ihr daraus entnehmen könnt - keine großen Mengen Strom erzeugen, lediglich den Aha-Effekt, also um der technischen Herausforderung Willen. Wie kann das realisiert werden?
    Welche Bauteile muss ich dafür im Laden einkaufen? Reicht der Strom für eine Glühbirne? Das Wasserrad dreht sich ca. 7 Mal in 10 Sekunden also 42 Mal in einer Minute. Besonders schnell ist das nicht, dafür ist das Wasserrad aber durchaus "kräftig", kann damit die relativ niedrige Umdrehungszahl wettgemacht werden? Das Wasserrad ist oberschlächtig (hoffe, den Begriff richtig zu benutzen), also das Wasser fällt von oben auf die Schaufeln, wie ihr auch am Bild sehen könnt.
    Habt ihr Anregungen für mich? Ich dachte daran, durch Induktion Strom zu erzeugen, weiß aber nicht, ob das damit funktioniert bzw. ob ihr mir zu diesem Verfahren raten würdet. Bitte schreibt mir eure Meinung, Dankeschön!

    Hier ein Bild meines Wasserrades:
    http://www.bilder-space.de/show.php?file=cQ4cAB1l7vaDjNw.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 servicetechniker, 31.07.2008
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    ich würde es mit einen Fahrrad dymano machen wenn es dir wirklich nur um den effekt geht. Ist günstig und es kann nichts passieren falls du irgendetwas fallsch machst. ob die umdrehung reicht weis ich nicht.
     
  4. #3 kalledom, 31.07.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    @servicetechniker: bei 0,7 U/s bzw 47U/min dürfte wohl mit einem Dynamo überhaupt nichts zu machen sein.
    @Tilmandralle: Tolles weißes Bild, was sich da beim Aufruf Deines Links nach 1 Sekunde von links auf meinen Monitor schiebt und was ich nicht wegklicken kann.

    Probiere doch mal an einem Fahrrad, wieviel Umdrehungen der Dynamo machen muß, damit überhaupt was leuchtet. Dementsprechend müßtest Du ein Getriebe zwischen Wasserrad und Dynamo vorsehen.
    Alternativ kannst Du einen Generator mit möglichst vielen Polpaaren für Windräder verwenden. Ob es den aber in so kleinen Leistungen gibt :confused:
    Prinzip des Generators
     
  5. #4 Tilmandralle, 31.07.2008
    Tilmandralle

    Tilmandralle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    Also ersteinmal Tschuldigung für die Werbe-Einblendung, die sich da vor mein Bild schiebt. Man kann sie aber wegklicken,... der "Schließen"-Button müsste oben rechts sein.

    Einen Generator mit so vielen Polpaaren zu bauen, übersteigt leider meine technischen Fähigkeiten. Also würde wohl wenn überhaupt so ein Getriebe in Frage kommen. Wie baut man denn ein Getriebe? Um ehrlich zu sein, kenne ich den Begriff nur vom Auto her. Meinst du, dass ich den relativ kleinen Durchmesser der Achse meines Wasserrades irgendwie projizieren soll auf ein anderes "Rad", das einen größeren Durchmesser hat, damit dann der Dynamo-Kopf schneller laufen muss und damit bei ihm mehr Umdrehungen erreicht werden??
     
  6. #5 kalledom, 31.07.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    Klar, ab 1024 x 768 Auflösung kommt man an den "Schließen"-Button dran, bei 800 x 600 Pixel (19" Monitor) nicht. Dann verzichte ich als älterer Mitmensch mit schlechten Augen auf Bilder mit "Vorhang".
    Nimm es nicht persönlich, das ist wohl der allgemeine Trend, der immer mehr Leute ausschließt, die nicht mit dem allerneuesten ultra-hyper-super-schnellen PC und Leitungen mit Terra-Bit-Übertragung ausgestattet sind.

    Zurück zum Thema.
    Wie groß ist der Durchmesser von dem Wasserrad ?
    Evtl. reicht es aus, am Außendurchmesser ein Gummiband zu befestigen, an dem der Dynamo angedrückt werden kann.
    Das Verhältnis von Wasserrad-Durchmesser zu Dynamo-Durchmesser kannst Du einfach berechnen. Damit werden die oben genannten Drehzahlen multipliziert. Damit bekommst Du eine "Vorahnung", ob das ausreichen könnte.
    Kannst Du nicht das Vorderrad von einem Fahrrad außen auf das Mühlrad stellen und den Dynamo anmachen ? Dann wäre das doch geklärt.

    Getriebe bekommst Du im (Auto-)Modellbau-Zubehör.
     
    Tilmandralle gefällt das.
  7. #6 Tilmandralle, 31.07.2008
    Tilmandralle

    Tilmandralle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    Ich habe jetzt versucht, hier das Bild einzufügen bzw. anzuhängen, hoffentlich kannst du es dir jetzt angucken. (Im Übrigen hast du Recht, dass diese kostenlosen Websiten zum Bilder-Upload nicht gerade userfreundlich gestaltet sind, aber ich hatte die Möglichkeit übersehen, hier Bilder hochzuladen und sah mich deshalb gezwungen diese werbe-zugekleisterte Website zu benutzen, weil ich halt keinen eigenen Webspace besitze.)
    Danke für den Tipp, der den Durchmesser von Dynamo und Wasserrad betrifft. Daraus kann man ja wirklich recht gut die Umdrehungen berechnen. Durchmesser von einem Dynamo ist ja ca. ein Zentimeter oder etwas mehr, insofern lässt sich das leicht berechnen.
    Mein Problem ist, dass - wie du jetzt vielleicht erkennen kannst - die Achse des Wasserrades nicht so dermaßen lang ist (da fungiert ein sehr dicker Bolzen als Achse) und deswegen kann ich da kein Fahrradrad anhängen, obwohl die Idee schon irgendwie genial ist :)

    Ich muss die Drehung der Achse wohl irgendwie auf ein größeres Rad übertragen und dann dort den Dynamo anbringen. Da das ganze im Teich aufgebaut ist, wird es wohl eine ganz schöne Friemelarbeit werden.

    Dein Vorschlag, doch mal auszuprobieren, wann ein Dynamo tatsächlich anfängt, Strom zu liefern, hat mich ganz schön ernüchtert. Das Fahrradrad musste sich erst ziemlich schnell drehen, bevor der Dynamo Licht geliefert hat.
     

    Anhänge:

  8. #7 kalledom, 31.07.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    Das Bild habe ich mit Gamma 2,5 aufgehellt und kann jetzt alles sehen.
    Klar, daß Du auf ein vierkantiges Wasserrad kein Fahrrad-Vorderad drauf stellen kannst.

    Selbst wenn das Wasserrad rund wäre, dürfte der Außendurchmesser nicht ausreichen, um den Dynamo schnell genug drehen zu lassen.
    Bleibt noch das Getriebe, wo ich Dir allerdings nicht viel zu sagen kann. Das ist mehr eine mathematische Aufgabe. Dazu solltest Du aber erst wissen, ab welcher Drehzahl ein Dynamo ausreichend "Saft" liefert.

    Ansonsten weis ich vor lauter Räder kein Rad mehr :rolleyes:

    Edit: Da fällt mir noch ein, daß es Fahrrad-Dynamos als Rad-Nabe gibt; die müßten auch bei kleiner Drehzahl Spannung liefern. Ob da allerdings 0,7 U/s aureichen ?
     
  9. #8 Tilmandralle, 01.08.2008
    Tilmandralle

    Tilmandralle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    Ja, ein Getriebe könnte ich natürlich bauen, vorher würde ich an meinem Fahrrad austesten, wie viele Umdrehungen ich brauche. Ich fürchte aber, dass mein Wasserrad zu schwach sein könnte, um ein größeres Rad anzutreiben, das wiederum den Dynamo antreiben soll. Da könnte es zu Schwierigkeiten kommen, gerade in heißeren Jahreszeiten. Denn das Rohr, das mein Wasserrad antreibt, wird aus Bewässerungsgräben gespeist und die Menge an Flüssigkeit variiert deswegen.

    Radnabendynamos? Ich habe mich etwas schlau gelesen, weiß aber nicht, wo ich diesen Radnabendynamo am besten installieren soll. An meiner Achse anbringen??
     
  10. #9 kalledom, 01.08.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    Deine Achse wird vermutlich fest sein, da kannst Du nichts anbringen. Oder wo sind die Lager ?
    Du solltest vielleicht mal überlegen, wie Du aus dem Wasser-Viereck ein Wasser-Rad bekommst, weil mit Vierecken kann man schlecht was antreiben.
    Entweder machst Du runde Seitenteile dran (dann geht auch mehr Wasser in die Schaufeln) oder Du montierst an einer Seite zusätzlich was rundes wie z.B. ein Zahnrad. Dabei könntest Du dann mit einer Kette von einem großen Zahnrad am Wasser-"Rad" auf ein kleines Zahnrad gehen. Mit dem kleinen Zahnrad kannst Du den Nabendynamo antreiben. Ob sich dabei die Achse dreht und die Nabe fest steht, oder umgekehrt, das spielt dabei keine Rolle.
     
  11. zuza73

    zuza73 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

    Hallo,

    ich würde ganz einfach an die Welle eine Riemenscheibe mit einem Durchmesser von ca. 100mm oder größer nehmen und ein Fahrraddynamo an die Stütze wo das Wasserrad gelagert ist irgendwie befestigen. Prinzip wie Lichtmaschine im Auto. Das sollte klappen.
    Viel Spaß.
     
Thema:

Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar?

Die Seite wird geladen...

Generator für kleines Wasserrad - Realisierbar? - Ähnliche Themen

  1. Motorschutzschter für Abschaltung bei überlast generator - wie berechnen/anschließen?

    Motorschutzschter für Abschaltung bei überlast generator - wie berechnen/anschließen?: Hallo, habe einen generator mit 4Kw Maximalleistung, dauerleistung 3,4KW der Generator (SDMO) selbst ist mit 16a abgesichert. Da dieser jetzt...
  2. Hochspannungsgenerator für Anfänger

    Hochspannungsgenerator für Anfänger: Hallo, ich brauche eine Hochspannungsquelle 15 kV AC bei 30 mA. Dazu habe ich mir folgende Module besorgt: 1x High Power ZVS Driver mit...
  3. Den richtigen generator finden für meine tiefkühltruhe...

    Den richtigen generator finden für meine tiefkühltruhe...: hallo liebe elektrikfans ich bin diesen sommer in einer vom netzstrom abgelgenen hütte... da ich nicht auf kalte getränke und die...
  4. Hochspannungsgenerator/Netzteil für Kondensator

    Hochspannungsgenerator/Netzteil für Kondensator: Hallo, ein Bekannter von mir züchtet Fische, und er ist auf einen Artikel gestoßen, in dem Forscher mit einem elektro-stat. Feld "positive...
  5. Stromgenerator für Schweissgerät

    Stromgenerator für Schweissgerät: Hallo Leute! Kann mir jemand für privatgebrauch einen Stromerzeuger empfählen mit dem man auch einen Schweissgerät speisen kann? Schweissgerät...