Gerät aus den USA

Diskutiere Gerät aus den USA im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich habe mir ein Effektgerät aus den USA kommen lassen. Dann habe ich einen Reiseadapter Stecker von Amazon genommen und die Sicherung des...

  1. #1 Grappadura, 01.11.2017
    Grappadura

    Grappadura Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe mir ein Effektgerät aus den USA kommen lassen. Dann habe ich einen Reiseadapter Stecker von Amazon genommen und die Sicherung des Gerätes ist kaputt gegangen, weil der Adapter kein Spannungswandler war.

    Nun habe ich zum einen Probleme, eine 3 cm lange Sicherung für 125 wollt und 0,5 Ampere zu bekommen, ich habe schon viel gesucht aber die passende Sicherung habe ich noch nicht gesehen. Also ist eine Frage, ob ich auch eine Sicherung nehmen könnte, die für 125 wollt und zB 2 Ampere gedacht ist. Außerdem noch die Frage, nach einem guten Spannungswandler, der möglichst leise ist.

    Außerdem habe ich noch folgende Frage: das von mir erstandene Gerät gibt es als europäische und auch als amerikanische Version. Ich frage mich, ob die Elektronik Bauteile nicht möglicherweise ganz überwiegend die gleichen Bauteile sind, so dass es vielleicht auch die Möglichkeit wäre, eine Sicherung für 230 Volt reinzulegen und zu hoffen, dass das Gerät auch so funktioniert.

    Schon mal danke für alle Antworten! Wer ist genau wissen will, es ist ein Ibanez Multieffektgerät ue 405.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.286
    Zustimmungen:
    224
    Die Sicherung ist nicht das Problem. Die ist rausgeflogen, weil du ein nachfolgendes Bauteil überlastet hast. Und ob dieses noch ganz ist, ist fraglich.
     
  4. #3 Grappadura, 01.11.2017
    Grappadura

    Grappadura Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das müsste ich dann wohl testen, indem ich eine neuere Sicherung einsetze und das Gerät an einem Spannungswandler betreibe. Kann ich dazu auch eine Sicherung mit einer höheren Ampere-Zahl nehmen?
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.286
    Zustimmungen:
    224
  6. #5 Grappadura, 01.11.2017
    Grappadura

    Grappadura Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke sehr, aber ist das nicht eine 250 V. -Sicherung? Ich brauche doch eine 125-V. . Es steht zwar "USA" da, aber die V.-Anzahl ist 250. Oder verstehe ich da etwas falsch?
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.286
    Zustimmungen:
    224
    Die Spannung spielt keine Rolle. Darf nur nicht kleiner sein.
     
  8. #7 Grappadura, 01.11.2017
    Grappadura

    Grappadura Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Aha, danke sehr! nun bräuchte ich noch eine Empfehlung für einen möglichst leisen Spannungswandler. Ist Trafo eigentlich das gleiche wie ein Spannungswandler?

    MfG
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.286
    Zustimmungen:
    224
    Du brauchst einen Trafo. Spannungswandler ist eher ein Oberbegriff. Dazu musst du aber auch die Leistung wissen, die dein Gerät braucht. also die Watt oder Ampere.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Grappadura, 01.11.2017
    Grappadura

    Grappadura Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die ursprüngliche Sicherung 0,5 Amp. war, heisst das, dass die Leistung 0,5 Amp. ist? Brauche ich dann einen Trafo der von 230 V. auf 115 V. die Spannung wandelt und das bei einer Leistung von 0,5 Amp? Nochmals danke.
     
  12. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.286
    Zustimmungen:
    224
Thema:

Gerät aus den USA

Die Seite wird geladen...

Gerät aus den USA - Ähnliche Themen

  1. Schweißgerät Rehm 190D kein Drahtvorschub nach Trafo tausch

    Schweißgerät Rehm 190D kein Drahtvorschub nach Trafo tausch: Hallo zusammen, wie schon in meiner Vorstellung erwähnt habe ich ein Problem mit meinem Schutzgas-Schweißgerät. Es handelt sich um ein Rehm...
  2. Leitung beschädigt, Sicherung ausgelöst, Gerät defekt

    Leitung beschädigt, Sicherung ausgelöst, Gerät defekt: Hallo zur Zeit wird bei uns im garten Gebaut und dabei haben die ein Kabel das zum Gartenhaus geht Beschädigt dabei Flog 4 mal die Sicherung im...
  3. Gerät aus USA funktioniert nicht mit Spannungswandler

    Gerät aus USA funktioniert nicht mit Spannungswandler: Hallo ! Ich habe mir aus den USA ein (kosmetisches) Gerät bestellt, welches laut Typenschild 15 Watt hat bei 110 - 120 Volt. Um das US-Gerät zu...
  4. Vorschaltgerät Austausch bei LED Deckenleuchte - Bitte um Hilfe

    Vorschaltgerät Austausch bei LED Deckenleuchte - Bitte um Hilfe: Hallo liebe Freunde, ich möchte bei mir im Wohnzimmer die LED Deckenleuchte per Schalter dimmen. Die Deckenleuchte besteht aus zwei 6+6 2835...
  5. Kurzschluss FI Schalter- Hausgeräte defekt ?

    Kurzschluss FI Schalter- Hausgeräte defekt ?: Hallo, Gestern Abend, habe ich den seit Ewigkeiten mal wieder mein Toaster benutzt, mehrmals. Und etwa beim 3. mal hat es kurz gefunkt und der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden