1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geräte brennen nach FI Einbau durch

Diskutiere Geräte brennen nach FI Einbau durch im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch In welchem Teil deiner Anlage gehen deine Geräte defekt? Neuanlage mit 3 Adern oder Altanlage mit 2 Adern?

  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.218
    Zustimmungen:
    56
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    In welchem Teil deiner Anlage gehen deine Geräte defekt?

    Neuanlage mit 3 Adern oder Altanlage mit 2 Adern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    Ich würde auf jeden Fall mal die Spannung an den Steckdosen messen.
    Es wäre ja nicht die erste SCHUKO-Steckdose mal mit 400V betrieben wird.
     
  4. #23 Elektro, 03.01.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    Ich Tippe
    FI ein 230V alles normal

    FI aus, ca.400V wenn Verbraucher an verschiedenen Phasen angeschlossen sind. Gefahr der Zerstörung von Geräten

    FI aus, ohne Verbraucher in der Anlage, 2 Pol. Messung ca. 0V da der N fehlt.
     
  5. #24 Jörg67, 03.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    Hm, die Gefahr durch die Mischung mit der Altanlage verstehe ich ja.
    Aber damit es zu der Sternpunktverschiebung kommt, müßte doch in der Altanlage ein Drehstromverbraucher eingeschaltet sein, oder?

    Wenn da nur Wechselstromverbraucher sind, fließt da ja auch nichts wenn er den PEN abschaltet.

    Oder. Oder bin ich heut vernagelt :D


    Der Fi muß ja auch an gewesen sein als die Gerätschaft abrauchte, wie soll das denn sonst gehen :confused:
     
  6. #25 Elektro, 03.01.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
  7. #26 Kaffeeruler, 03.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    60
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    Habe es nochmals etwas umgezeichnet mit den div. stellungen / stromverlauf.

    Wohlgemerkt, es kann so sein, muss aber net..

    Derr von mir bezeichnete fehler kann u.u auch ne sicherung raushauen od evtl auch ohne fehler laufen... das ist ja das gemeine daran..deshalb Messen vor dem einschalten und nach dem einschalten nach VDE. Dieses bsp. beweisst es das nicht oft genug gesagt werden kann. Laien haben nichts an Anlagen zu suchen und auch fachleute nicht wenn sie sich nicht an die Vorschriften halten und zu stolz sind zu messen


    So, also wenn alles an ist inkl. RCD ist alles ok.

    Wenn ich nun einen Verbraucher im neuen teil des Netzes Betreibe wird nichts passieren, der RCD hält egal was kommt

    Wenn ich einen Verbraucher im alten Netz einschalte kann es den RCD raushauen da mehr Strom über den RCD abfliesst als reingeht ( summenstromwandler prinzip )

    Sobald der RCD rausfliegt verliert das alte Netz den PEN wie auch das Neue Netz zwar die Spannung an den Automaten, aber die Lösen nicht aus ;)

    Wenn ich im alten Netz nun dumm wie es läuft auf allen Phasen Verbraucher habe bastel ich mir einen Sternpkt der Phasen auf der PEN schiene hinter dem RCD. Selbe prinzip wäre ein N bruch (am RCD) bei einem sauberen TN-S Netz

    Evtl fliegen mal ein paar Sicherungen, oder aber die Geräte sterben

    Wenn alle Geräte auf der selben Phase liegen würde nichts passieren an diesen


    Das fatale in dieser Anlage ist, das Spannung auf den SKI gehäusen anliegt

    @ Jörg67
    kannst es ja mal nachbauen... 3 sicherungen auf DS verdrahtet mit Verbrauchern auf allen 3 Phasen ( Glühlampen z.B ) und schaltest dann den N weg ( aus sicherer entfernung usw. Sicherheit geht vor )
    kauf dir mal ein headset, dann können wir bissel chatten im TS server :)

    Mfg Dierk
     
  8. #27 Jörg67, 03.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    Ich sach doch ich bin heut vernagelt, das kann ja mal vorkommen :D


    Danke für die zweite Zeichnung, jetzt hab ich's wieder.

    So. Dann fliegen die eingeschalteten Verbraucher in der alten Anlage daher. Sofern mind. 2 auf zwei verschieden Phasen an sind. Jo jo... und auf allen Metallgehäusen ist Dampf.. und am Wasserhahn und.. au weia.

    Nein ich bau das nicht nach. Dafür ist mir mein Glühobst doch zu schade. Oder ich verballer 60er dafür. Lustig wär's sicherlich :rolleyes:

    Chatten? Bei meiner bahnbrechend langsamen Internetanbindung ich glaub das funktioniert nicht :D

    Wenns ganz schlimm kommt, nutz ich das gute alte Telefon :D
     
  9. #28 Kaffeeruler, 03.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    60
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    Analog reicht aus, da die Datenpakete klein sind ;) ( so lange net 10 mann querreden )

    hast ja nur angst das wir deine Piepstimme höhren :D
    Müssen wohl mal nen treffen RL anstreben, dürfte lustig werden. Alleine von den erfahrungen/wissen der leute hier


    Mfg Dierk
     
  10. #29 Jörg67, 03.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    10 Mann auf einmal? Nä das is mir zu anstrengend :D

    Das wär bestimmt lustig so ein Treffen. Vielleicht komm ich ja mal in meine alte Wahlheimat. Sind ja einige Nordlichter hier unterwegs :)

    Da könntmer mal richtig fachsimpeln. Lauter Fachleute und ein Autodidakt, das hat was :D
     
  11. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    13
    AW: Geräte brennen nach FI Einbau durch

    Du willst Fachmann sein? Sorry, das nehme ich dir nicht ab.

    Lutz
     
Thema:

Geräte brennen nach FI Einbau durch

Die Seite wird geladen...

Geräte brennen nach FI Einbau durch - Ähnliche Themen

  1. 12V Anlage auf Boot - 2Ladegeräte?

    12V Anlage auf Boot - 2Ladegeräte?: Hallo, Auf meinem kleinen Segel Schiff habe ich 2 12v Batterien verbaut. Über das Haupt-Schalt Panel kann ich auswählen ob die Verbraucher aus...
  2. Messgenauigkeit von Energiemeßgeräten

    Messgenauigkeit von Energiemeßgeräten: Ich weiß, wer misst misst Mist. Aber dass es so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht. Ich bin enttäuscht. Ich habe mittlerweile ein Energy Master...
  3. Backofen-Kochfeld Kombi als getrennte Geräte an zwei Leitungen betreiben

    Backofen-Kochfeld Kombi als getrennte Geräte an zwei Leitungen betreiben: Hallo zusammen, TLDR: was genau bringt bei einem Herd der zweite Neutralleiter-Eingang, ist es möglich dadurch zwei separate Leitungen...
  4. Stromausfall- 3 Geräte defekt

    Stromausfall- 3 Geräte defekt: Hallo. Vielleicht kann mir mal jemand weiterhelfen. Unsere Internet/TV Dose (Kabel Deutschland) ist nicht richtig in der Wand drin. wollte...
  5. Küchengroßgeräte schalten, Standby Verbrauch

    Küchengroßgeräte schalten, Standby Verbrauch: Hallo, eigentlich wollte ich die Küchengroßgeräte wie Spülmaschine, Backofen, Dampfgarer, Kochfeld über Relais schaltbar machen. Es gibt in der...