1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gips und Stemmhammer

Diskutiere Gips und Stemmhammer im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, auf Grund einer fehlenden Bohrkrone bei einer Montage wurde die Wand an der notwendigen Stelle mit einem Stemmhammer behelfsweise...

  1. #1 Chris G, 07.06.2014
    Chris G

    Chris G Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    auf Grund einer fehlenden Bohrkrone bei einer Montage wurde die Wand an der notwendigen Stelle mit einem Stemmhammer behelfsweise weggestemmt.
    Zum einen für die Installation eines Brandschotts (Bohrloch von draussen nach Innen in einen Wohnraum) und zum anderen der Boden einer kurzen Einbaudose für den Einbau eines UP-Netzteils.

    Da der Stein ein Lochstein war ist der natürlich etwas "großzügiger" weggebrochen.

    Anschließend das Schott soweit zugänglich eingegipst und das Netzteil in den Stein hinten eingesetzt.

    Zum einen gibt es natürlich Gewährleistung für die Arbeiten zum anderen wird es so sein, dass der Elektriker weiss, was zu tun ist.

    Auch wenn das alles nun nicht sichtbar ist, stört es mich trotzdem.

    Würet Ihr in einer freien Minute, wenn demnächst Renovierungsarbeiten anstünden eine längere UP-Dose einzementieren so dass der Stein gut gefüllt ist und das Brandschott ebenfalls rausnehmen und den Stein vorher gründlich mit Zement verfüllen und anschließend neu setzen? Oder ist das komplett schnuppe?

    Gruß
    Christoph
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Gips und Stemmhammer

    Vielleicht ist ein Foto hilfreich. Ich verstehe es nicht was der Installateur gemacht hat.
     
  4. #3 Strippe-HH, 07.06.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Gips und Stemmhammer

    Brandabschottungen in einer Trennwand zwischen zwei Räumen die sich in der gleichen Wohnung befinden sind nicht Notwendig.
    Anders ist es wenn die Bohrung in einem F90 Bereich ausgeführt wird.
    Das einzige wäre höchstens fehlender Schallschutz zwischen den Räumen, was daran zu bemängeln wäre.
     
  5. #4 Chris G, 08.06.2014
    Chris G

    Chris G Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gips und Stemmhammer

    Hallo zusammen,

    ein Foto nützt da wenig, da die Stellen schon zu sind.

    Es handelt sich um eine Aussenwand. In dieser Wand war eine UP-Dose eingesetzt mit einer Steckdose. Um dort ein Netzteil noch unterzubringen wurde der Boden der Dose weggestemmt und etwas Stein dahinter, so dass das Netzteil auch dahinter reinpasste. Theoretisch gibt es auch so lange Dosen, die war aber nicht vor Ort vorhanden, deshalb die Frage, ob der dahinter weggestemmte Stein zuerst soweit es geht aufgefüllt werden sollte und dann die korrekte tiefe UP-Dose einsetzen.

    Bei dem Brandschott geht es um das kleine für 16er Rohr von Kaiser. Statt mit Bohrkrone das passende Loch in die Aussenwand zu sägen wurde so gut es geht weggestemmt und anschließend in Gips gesetzt. Da die Frage ob alles raus sollte und zunächst ebenfalls der Stein mit Zement soweit auffüllen und darauf das Schott setzten?

    Kenne halt die Eigenschaften von Gips nicht. Der Zement würde halt dem Stein an der Stelle die ursprüngliche Stabilität geben und die Stellen perfekt ausfüllen. Bei der UP-Dose würde das Netzteil halt nicht lose im Stein liegen...

    Gruß
    Christoph
     
  6. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Gips und Stemmhammer

    Brandschott in einer Außenwand? Wozu soll das den gut sein?
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Gips und Stemmhammer

    Gips an der Außenwand ist auch nicht gut.
     
  8. #7 Strippe-HH, 08.06.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Gips und Stemmhammer

    - Aber auch nicht verboten.
    Sonst dürfte man in Neubauten die Außenwände ja auch nicht mit Gips verputzen.
    Anders ist es schon in Nasszellen wie Bäder, aber da wird die Schalterdose für die Steckdose m Waschtisch auch oft mit Gips befestigt, es sei denn es wird ausdrücklich anders verlangt.
    Worauf es vielen Bauauftraggebern und Architekten aber in letzter Zeit sehr darauf ankommt, dass die montierten Gerätedosen in den Außenwänden Winddicht sind, was sich ja von Passivhäusern her auch auf Neubauten die im KFW.40 Standard errichtet werden schon wie die Kuh aufs Kalb übertragen hat.
    Es soll nur alles 99% Luftdicht sein und es darf keine Zugluft durch die Steckdosen auftreten.
    Und die Tester mit ihren Blower-Door Geräten haben viel zu tun.
     
  9. #8 Chris G, 08.06.2014
    Chris G

    Chris G Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gips und Stemmhammer

    Hallo zusammen,

    vor dem roten Lochstein ist Dämmung und davor ein Klinker-Verblender.

    Das heisst dass die UP-Dose im roten Lochstein sich befindet.

    Bei der Kabeldurchführung geht duch alle drei Fassaden-Elemente ein Installations-Wellrohr. Auf diesem sitzt Innen das Brandschott. Das Installationsrohr ist innen durch einen luftdichten Stopfen verschlossen wodurch das Kabel durchgestochen ist. Aussen verläuft das Kabel durch eine Klebemanschette.

    In beiden Fällen ist der Lochstein nicht durch, aber natürlich schließ dieser sowohl an das Schott als auch an die kaputte kurze UP Dose nicht an. Deshalb die Idee mit dem Zement, weil dadurch die Installationselemente wieder komplett umschlossen sind und wahrscheinlich von den Eigenschaften vermutlich besser als Gips.

    Bei der Dose wäre es ganz einfach, da man die alte herausrwissen könnte und eine neue lange wäre leicht montiert. Bei dem Brandschott müsste halt alles aufgeporkelt werden...

    Deshalb frage ich hier die Experten obs notwendig ist.

    Luftdichte Dosen wären mir nicht wichtig, da kein Passivhaus und auch keine Innendämmungskonstruktion bei der es darauf ankommen würde.

    Gruß
    Christoph
     
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Gips und Stemmhammer

    Fachliche Argumente gibt es wenige bis keine.
    Wenn es Dich stört, mach es doch so, daß es für Dich in Ordnung ist.


    Gruß Gert
     
Thema:

Gips und Stemmhammer

Die Seite wird geladen...

Gips und Stemmhammer - Ähnliche Themen

  1. Montage auf Rigipsdecken und Wänden

    Montage auf Rigipsdecken und Wänden: Hallo, habe mal eine Frage zur Montage an- und auf Rigipsdecken. An einer Decke sollen 2 Leuchten montiert werden. Die Decke ist eine...
  2. Lüsterklemme in Gipskartonwand

    Lüsterklemme in Gipskartonwand: Hallo, ich habe in meine Gipskartonwand einige Spots installiert. Dabei habe ich die GU10 Spots mit der Lüsterklemme verbunden und in der Wand (wo...
  3. Mehrere Hohlwanddosen verbauen in Gipskartonwand!Einzeldosen oder komplette Einheit?

    Mehrere Hohlwanddosen verbauen in Gipskartonwand!Einzeldosen oder komplette Einheit?: Hallo Ich habe Einzeldosen mal ein ganzen Sack mitgebracht, doch ich will 2x 5 Kombination verbauen und 3x 3 Kombination verbauen (also alles in...
  4. LED Einbaustrahler in Gipskartondecke-Fragen

    LED Einbaustrahler in Gipskartondecke-Fragen: Hallo, ich habe aktuell folgende Problematik, die Unterkonskruktion ist fast fertig, sodass man Gipskartonplatten der Decke montieren könnte. Ich...
  5. Elektroinstallation in Rigipswänden

    Elektroinstallation in Rigipswänden: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bräuchte einen fachmännischen Rat. Ich soll demnächst eine Elektroinstallation machen und mir stellt sich...