1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gitarrenverstärker Eigenbau

Diskutiere Gitarrenverstärker Eigenbau im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Gitarrenverstärker Eigenbau vermutlich haste die led falschrum eingebaut. die hat auch anode, kathode... Grüsse Paddy P.S. Sieht cool...

  1. #31 PatBonner, 13.06.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    vermutlich haste die led falschrum eingebaut.

    die hat auch anode, kathode...


    Grüsse
    Paddy

    P.S.
    Sieht cool aus !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jokaaa

    Jokaaa Guest

    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    Jo, das weiß ich schon, aber ich hab sie so reingetan wie es dort auf der Abbildung steht. ^^"

    Najo, ich muss jetzt noch duschen und mich dann aufs Novarock 2007 vorbereiten, also bis Montag! :)
     
  4. #33 PatBonner, 13.06.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    ok, ciao !


    bis dann :-)


    Grüsse
    Paddy
     
  5. Jokaaa

    Jokaaa Guest

    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    Hallo, ich melde mich wieder....

    Ich hab jetzt endlich Zeit gefunden zum Basteln, aber ich stehe schon wieder an. xD
    grml...

    Also gut, hier ist mein Problemchen:
    http://www.generalguitargadgets.com/pdf/ggg_little_gem_lo.pdf

    Hier gibts ja eine Batterie und einen DC Anschluss... jetzt frage ich mich gerade, wie ich die verbinden soll...
    Vom Batterie + zum DC -, von da wieder über den Input-Anschluss zum Batterie -? xD
    Oder wie darf ich denn diese Abbildung von der DC Buchse verstehen?

    Hat die da wirklich nur 2 Anschlüsse? Meine hat ein bisschen... drei. ^^ Sieht mir bei der aber so aus, als wäre sie auch für Stereo Stecker... najo, Stereospannung hab ich jetzt nicht direkt hier. xD

    Ist es richtig, dass der Stift in der Buchse der Pluspol ist?

    Danke im Voraus! ;)

    lg!
     
  6. #35 kalledom, 04.07.2007
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    Ich vermute (genau sehen kann ich es in dem Plan nicht), daß es sich um eine Hohlstecker- / DC-Buchse handelt, die in der Mitte einen Stift hat.
    Mit Stereo hat diese Buchse nicht viel zu tun.
    Es gibt einen Anschluß in der Mitte, dieser Stift. Dann gibt es einen zweiten Anschluß für den Außen-Pol.
    Und noch einen Anschluß für den Abschaltkontakt, der auf geht, wenn ein Hohlstecker eingesteckt wird.
    Damit muß die Batterie unbedingt abgeschaltet werden, wenn die Versorgung von einem externen Netzteil kommt, sonst fliegt Dir evtl. die Batterie um die Ohren.
    Das bedeutet, daß der Plus der Batterie an den Schaltkontakt kommt, Außen-Pol ist Plus zum Verstärker und zur LED und der Stift ist dann Minus.
    Da mußt Du dann aufpassen, daß der Hohlstecker vom Netzteil auch Minus am Stift hat und Plus außen.
    Meistens ist der Stift Plus.
    Wenn Du denkst, daß Du das umdrehen kannst und den Minus schaltest ?
     
  7. #36 Jokaaa, 04.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.07.2007
    Jokaaa

    Jokaaa Guest

    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    Hallo!

    Jo, also wennich davon ausgehe, dass der Stift Minus und das äußere Plus ist, muss ich den Außenkontakt einfach mit dem Verstärker verbinden, und den Stift mit dieser "Masseleitung" am unteren Rand der Platine dort? Und eben den übrig bleibenden Anschluss mit dem + der Batterie?+

    Was erzielt denn das ganze für ein Ergebnis? Ich versteh das irgendwie net. ^^"

    Die Teile hier benutze ich, hab mal schnell mit Fotos gemacht:
    http://img259.imageshack.us/img259/5283/0407071113cm1.jpg
    Also ich schätze das heißt, Außen ist tatsächlich Plus. ;)

    http://img182.imageshack.us/img182/1589/0407071114tv3.jpg
    Und das ist meine Buchse. Ist es richtig, dass dieser Schaltkontakt das Plus von der Batterie dann zum Plus von der Buchse leiten sollte?

    lg
     
  8. #37 kalledom, 04.07.2007
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    Hast Du die Bilder schon mal selbst gesehen ? Was soll ich da erkennen ?
    Hast Du meinen letzten Beitrag nicht gelesen ? Damit die Batterie abgeschaltet wird, wenn das Netzteil eingesteckt wird.
    Es darf keine Spannung an eine Batterie angelegt werden ! Die wird dann heiß und fliegt Dir um die Ohren, platzt, explodiert .....
    Der Abschaltkontakt verhindert, daß die Spannung vom Netzteil an der Batterie anliegt !!!
     
  9. Jokaaa

    Jokaaa Guest

    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    Ja klar hab ich den gelesen, aber dann versteh ich den Sinn von der Batterie net, kann man sie ja gleich weglassen oder?

    Und IST die Batterie dann abgeschaltet, wenn der Pluspol am Pluspol der Buchse hängt, oder ist das das mit dem umdrehen, was du gemeint hast?

    Was ist denn schlecht an meinen Bildern, bis auf das, das beide Male das selbe ist, was ich eigentlich ausgebessert hab? xD
    Najo, hier nochmal, verkleinert falls du das gemeint hast.
    [​IMG]
     
  10. #39 kalledom, 04.07.2007
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    Laß die Batterie weg erst mal weg.
    Sollte mit dem unstabilisierten Netzteil ein zu starkes Brummen zu hören sein, dann mach die Batterie dran.

    Vergiß den Satz mit dem umpolen. Was ist auf dem Netzteil als Polarität des Steckers gezeichnet ? Was mag der Punkt in der Mitte mit dem Minus-Zeichen dran wohl bedeuten ?

    Du kannst an der Buchse optisch (mit den Augen) verfolgen, was passiert, wenn der Hohlstecker (langsam) eingesteckt wird. Da sollte der Kontakt, der sich abhebt, zu erkennen sein. Evtl. durchmessen. Dieser unterbricht die Verbindung vom Außenanschluß des Hohlsteckers (in diesem Fall = Plus) zum Pluspol der Batterie. Die Batterie NICHT an den Pluspol der Buchse (außen) !!! sondern an den Abschaltkontakt !!!

    Die Bilder sind sehr unscharf und dunkel, so daß ich nicht erkennen kann, welcher Anschluß wo hin führt.
     
  11. #40 Jokaaa, 04.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.07.2007
    Jokaaa

    Jokaaa Guest

    AW: Gitarrenverstärker Eigenbau

    Ja ich schätze der Punkt mit dem Minus heißt, der Stift ist Minus. xD
    Soweit bin ich ja jetzt schon...

    Äh, was willst du denn noch erkennen? ^^"
    Hab eh hingeschrieben, was was ist.

    Jo, der Schaltkontakt da drin sieht mir trotzdem aus, als ob ohne Stecker kein Kontakt zu irgendwas anderem besteht, und erst mit Stecker Kontakt zum Pluspol.
    Beim Gewinde hat man sogar ein Stück weggeschnitten, damit das im gesteckten Zustand keinen Kontakt macht.
    Hm, moment, jetzt seh ich da gerade... xD
    Die Innenseite von dem Gewinde ist nicht der Außenkontakt? Najo, klingt logisch... xD
    Und dieser Schaltkontakt hat anscheinend tatsächlich einen Mini-Kontakt zu dem 3. Anschluss... aaaahhh, wenn also kein Stecker steckt, kommt die Spannung von der Batterie einfach über die Buchse weiter?
    *Licht!* xD
    Die da ist das auf jeden Fall:
    HEBL 25

    Hm... also ich werde dann die ganze Buchse nochmal neu überdenken. xD

    /Edit: Habs nochmal durchgemessen, jetzt wird mir einiges klar... ^^" Sry für die Umstände!

    /Edit2: Argh, so einfach kanns sein... jetzt ist mir "schon" alles klar. ^^"
    Nagut, dann bin ja tatsächlich endlich soweit, das ganze in die Praxis umzusetzen... bin gespannt wie ich mich beim Sockel löten anstelle. xD
    Aber danke, und danke für deine Geduld! :)
     
Thema:

Gitarrenverstärker Eigenbau

Die Seite wird geladen...

Gitarrenverstärker Eigenbau - Ähnliche Themen

  1. Gitarrenverstärker

    Gitarrenverstärker: Hallo ich hab in der schule nen gitarrenverstärker als projekt gebaut. den schaltplan anleitung hab ich von einer Internetseite bezogen. Jetzt war...
  2. 12V Hühnerstall-Öffner Marke Eigenbau

    12V Hühnerstall-Öffner Marke Eigenbau: Hallo zusammen, ich hatte mir vor über einem Jahr für meine Hühnerställe, die etwas abseits der Zivilisation (sprich Elektrizität) liegen, einen...
  3. Eigenbau - Kaffeesatzbürste (Ideen, Vorschläge)

    Eigenbau - Kaffeesatzbürste (Ideen, Vorschläge): Hi, ich habe vor mir eine automatische Kaffeesatzbürste zu bauen. Zur Erklärung: Bei der Verwendung einer Siebträgermaschine verbleibt im...
  4. Photovoltaik Gartenleuchte Eigenbau

    Photovoltaik Gartenleuchte Eigenbau: Schönen guten Tag an alle ! Wie der Titel vielleicht schon erwarten lässt, benötige ich Hilfe bei einem Schulprojekt. Meine kleine Schwester ist...
  5. Eigenbau Schaltnetzteil

    Eigenbau Schaltnetzteil: Hallo zusammen, ich baue mir gerade ein Schaltnetzteil. Die Ausgangsspannung sollte regelbar von 0,01 - 60 Volt und 0,01 bis 30 Ampere...