1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Glaskeramikkochfeld]

Diskutiere [Glaskeramikkochfeld] im Allgemeines Forum im Bereich Diverses; Hallo, -> http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/viewtopic.php?topic=60299&forum=9&start=0&pid2=364810&zeige=#id364810 Das böse Wort mit C...

  1. #1 Heimwerker, 03.09.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Micha94, 04.08.2010
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    Oh Oh, haben sie dich auch abgemahnt kleiner Typ, die Typen denen wir monatlich "Schaugebühr" zahlen mahnen auch ab.
     
  4. #3 AC DC Master, 05.08.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    in was für einer kleinkarrierten welt leben wir eigentlich ? da müßten eigentlich andere den loiuten mal auf die finger klopfen und sagen, ihr dürft das wort spannung und strom nicht verwenden. hallo ! was soll herr benz sagen und der typ hinter springe der die glühlampe erfunden hat und edison verbessert hat.
    dürfen den die großen hersteller wie siemens, miele und AEG das den so nennen ?
    oder steht da auch im prospekt glascreramikkochfeld oder was ?
     
  5. #4 Micha94, 05.08.2010
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    Die sind einfach nur Geldgeil.

    Gegen mir läuft gerade ein Verfahren wegen einer Kleinen Grafik wegen "Urheberrecht" obwohl ich sie nicht einmal als meine Ausgegeben habe.

    Ein Hinweis sie zu entfernen hätte gereicht aber Nein, gleich den Anwalt einschalten.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    Nur gut, das ich meine Pläne immer selber zeichne und ansonsten nur den Link zu der Urheberseite einsetze.
    Die Politik redet ja schon lange davon, etwas gegen das Abmahnunwesen zu tun, aber bis jetzt ist es beim reden geblieben. Auf meiner Homepage www.bilderkarton.de gibt es tausende Fotos, die man ohne schlechtes Gewissen verwenden darf, die sind alle aus meiner Kamera und von mir wird keiner abgemahnt. Vieleicht bin ich zu blöd für die heutige Zeit aber ich habe mir den Glauben an den alten Spruch der Musketiere "Alle für Einen und Einer für Alle" erhalten.
     
  7. #6 Jörg67, 06.08.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    Was ja auch der Grundgedanke des Internets ist.

    Leider gibt die Rechtslage Raum zu anderem Verhalten, und ein unbedarft rumgezeigtes Bildchen kann derbste Konsequenzen haben.

    Und, @Micha, ich kenne deinen Fall jetzt nicht, aber Du hast die Problematik noch nicht erfaßt. Es geht nicht darum ob Du etwas als deins ausgibst, sondern darum daß Du etwas unberechtigt verbreitest. Dafür kriegt man als erstes nicht dich, sondern den Forenbetreiber am Sack!

    Als selbst Forenadmin, mußte ich mich mit der Thematik näher befassen und Regeln dazu aufstellen. Wer die nicht befolgt fliegt leider raus, sonst wird das für den Betreiber ein teurer Spaß. So läuft das bei uns (und jetzt darf ich das gnädigerweise komplett zitieren, da es ja mein Text ist :D)

    Das nur zu Bildern. Nicht minder prickelnd sind Textauszüge, youtubevideos, Songtexte, geschützte Begriffe...

    Es ist traurig, aber man muß sehr aufpassen was man da tut. Die Abmahnfalle lauert überall.
     
  8. #7 Micha94, 06.08.2010
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    Genau genommen geht es um ein Bild das man findet wenn man "Fuuu" in google eingibt einen Screenshot und einen Screenshot aus einem YT Video.
     
  9. #8 ebt'ler, 06.08.2010
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    Das Thema ist nicht zu unterschätzen!
    Da kann man ganz schön blechen, was man oft vorher garnicht erwartet. :(:mad:

    Aber diesbezüglich ist das Forum hier auch nachteilig.
    Man kann ja in den meisten Subforen keine externen Bilder mehr einbinden, sondern muss diese direkt hochladen.
    Was aber vorraussetzt, dass man die entsprechenden Rechte auch besitzt.
     
  10. SDBY

    SDBY Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    Hallo,
    Ich bin schüler und hab mal ne frage... und zwar
    "Um wieviel Prozent verändert sich die Leistungsaufnahme einer Heizwicklung, wenn die Spannung U um 5% absinkt bzw. um 10% ansteigt?"
    es wäre toll wenn mir jmd erklären könnte wie man da rechnet.
    Danke :)
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: [Glaskeramikkochfeld]

    Hallo
    Aus Nennspannung und Nennleistung errechnest du den Nennstrom. Aus Nennspannung und Nennstrom errechnest du den Widerstand der Heizung.
    Aus der höheren Spannung und dem errechneten Widerstand kannst du jetzt den höheren Strom und aus diesem und der hohen Spannung die Höhere Leistung ausrechnen.
    Mit der niedrigen Spannung geht es genauso.
    Der Rest ist Prozentrechnung.
     
Thema:

[Glaskeramikkochfeld]