Gleichrichter vom Generator richtig verdraten

Diskutiere Gleichrichter vom Generator richtig verdraten im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe einen sehr gut erhaltenen Stromgenerator erstanden. Leider liefert er bei laufendem Motor nur 10-12V Spannung. Der Vorbesitzer...

  1. #1 gomoggl, 13.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2020
    gomoggl

    gomoggl Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe einen sehr gut erhaltenen Stromgenerator erstanden.

    Leider liefert er bei laufendem Motor nur 10-12V Spannung.

    Der Vorbesitzer wusste auch nicht wie das alles angeschlossen wird.

    Aus dem Generator kommen 5 Drähte. Ein Hauptleiter ein Nullleiter, ein Masse und 2 weitere.
    Bei neueren Generatoren habe ich gesehen, dass hier meist ein Kondensator angeschlossen ist.

    Jedoch weis ich nicht, was das für ein Bauteil sein soll.

    Weiß jemand wie diese korrekt verdrahtet werden? Ausserdem möchte ich noch einen Leitungsschutzschalter einbauen.

    Ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand helfen kann.

    Danke im Voraus.

    Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Allstromer, 13.06.2020
    Allstromer

    Allstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    41
    Also, mindestens das sehr gut ist etwas übertrieben!
    Das ist ein eigenerregter Generator.
    Der Gleichrichter ist in Brückenschaltung ausgeführt.
    Der hat nach den Fotos nach zu beurteilen, die beste Zeit hinter sich!
    Wenn ich es richtig erkannt habe, gehen an den Generator 4 Litzen.
    Das dünnere Paar ist sicherlich die Erregerwicklung, das dickere Paar die Hauptwicklung.
    Funktioniert der Zweitakter noch?
    Um sicher zu gehen, mach weitere Fotos vom Steckdosen- / Gleichrichter- Bereich.

    MfG
    Allstromer
     
  4. #3 gomoggl, 13.06.2020
    gomoggl

    gomoggl Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ja zugegeben... Das Teil schaut zwar recht rampuniert aus, das liegt aber daran, dass ihn der Vorbesitzer nur abgedeckt draussen stehen ließ :/

    Ansonsten ist der Motor nicht viel Gelaufen. Springt einwandfrei an und schnurrt auch wie ein Kätzchen. Das ist ein Hatz-4 Takter. Bei guter Pflege für die Ewigkeit gebaut.

    Ich möchte da natürlich einen ordentlichen Kasten hinabuen. Ordentliche Steckdosen mit Schutzschalter. Orderntlicher Rostschutz und natürlich dichtigkeit des Generators. WEnn das erledigt ist, denke ich, dass es ein sehr robuster und langlebiger Generator ist.

    hier noch mehr Bilder.

    Welche Details soll ich genauer abbilden?

    Es kommen 5 Kabel aus dem Generator. 2 Hauptwicklungen, 2 Erregerwicklungen und eine Masse, die direkt am gehäuse angeschlossen ist.

    Ist es möglich den Selengleichrichter auf seine Funktion zu überprüfen? Ich habe schon den Tip erhalten einen SI-Gleichrichter dran zu bauen, aber ich weis nicht wie ich das verdrahten muss oder welche Größe ich auswählen soll.. Kenndaten habe ich über den Selengleichrichter nicht...

    Danke für die Hilfe
     

    Anhänge:

  5. #4 Allstromer, 14.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2020
    Allstromer

    Allstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    41
    Hallo @gomoggl, ich hatte automatisch angenommen, dass bei solchem einfachen älteren Moppel ein 2- Takter Motor dran ist.
    Die Erreger- Stromversorgung ist, soweit ich es sehe, direkt von dem Anschluss der Hauptwicklung abgegriffen.
    Ich weiß nicht ob der Generator je eine AVR Regelung hatte. Eher nicht.
    Ohne schwankt die Ausgangsspannung bei unterschiedlicher Belastung erheblich.
    Thema Gleichrichter prüfen. Besitzt du ein Multimeter? Wie sind deine Kenntnisse in E-Technik?
    Zum besseren Verständnis habe ich in ein Foto die Gleichrichterstrecken eingezeichnet.
    Anfang und Ende sind jeweils gebrückt.
    Ich bin mal davon ausgegangen, dass rechts der Pluspol liegt.
    Kann aber auch umgekehrt sein, das kann ich so nicht erkennen. ist jetzt nur bedingt wichtig
    Die 4 mit Pfeil markierten Strecken müssen jeweils in eine Richtung niederohmig (Durchgang) sein in die andere hochohmig.
    Besser ist es, die AC Anschlüsse auftrennen
    Also jetzt warte ich erst mal auf dein Feedback.

    Übrigens, mit diesem Gleichrichter neuer Bauart kannst du die bestehenden ersetzen:
    https://www.ebay.de/itm/Einphasig-B...791132?hash=item25ea9a9c9c:g:sbIAAOSwLjxaWeA7

    MfG
    Allstromer

    upload_2020-6-14_15-25-6.png
     
  6. #5 gomoggl, 14.06.2020
    gomoggl

    gomoggl Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Allstromer,

    hier mal ein paar Bilder die die Verdrahtung verdeutlichen sollen.

    ist es denn aufwendig (wenn ich das Teil schon restauriere) eine AVR Regelung mit einzubauen?

    Ich besitze lediglich Grundkenntinisse in der Elektrotechnik. Ich habe ein Multimeter und ein digitales Oszy.
     

    Anhänge:

  7. #6 gomoggl, 14.06.2020
    gomoggl

    gomoggl Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ist mein Messgerät eventuell dafür geeignet die Richtung festzustellen? Da ist ein Diodensymbol drauf!
     

    Anhänge:

  8. #7 Allstromer, 14.06.2020
    Allstromer

    Allstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    41
    Guten Abend @gomoggl,
    eine AVR Regelung ist kein großer Aufwand.
    Das Problem ist nur, dass die gängigen i. R . bis max. 90V DC Erregerspannung gehen. Kosten ca €20-50,-
    Dein Generator benötigt aber 160V DC. Da wird enger und teurer.

    Aber der Reihe nach.

    Erst mal testen ob der Moppel auch wirklich noch i. O. ist.
    Ein neuer Gleichrichter ist ja vom Aufwand überschaubar
    Wenn du im Internet bzw. bei ebäh suchst, kriegst den auch noch billiger.
    Am besten so einer mit Flachsteckanschlüssen.

    MfG
    Allstromer
     
  9. #8 gomoggl, 14.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2020
    gomoggl

    gomoggl Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mal die Wiederstände gemessen, wie in deinem Bild beschrieben. Vielleicht hilft das die richtung zu erkennen? gemessen habe ich an den Lötstellen der Kabel!


    Ich kann nicht sagen welcher der beiden Hauptleiter der Plus- und welcher der Minuspol ist.

    Also dann bestelle ich die Gleichrichterbrücke, die Du vorhin vorgeschlagen hast (KBPC1510 15A 1000V)

    upload_2020-6-14_15-25-6.png
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 gomoggl, 15.06.2020
    gomoggl

    gomoggl Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Meinst du, ich sollte einen Varisator mit verbauen?
     
  12. #10 Allstromer, 15.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2020
    Allstromer

    Allstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    41
    Hallo @gomoggl, deinen Beitrag #6 habe ich erst gesehen, nach dem ich meinen letzen Beitrag abgesandt hatte.
    Dein Messgerät hat ja eine Dioden- Testfunktion.
    Das ist die richtige Methode, die Gleichrichter- / Dioden- Strecken zu testen.
    Dazu musst du die AC Anschlüsse entfernen & dein in Blau markierten + Anschluss.
    Grund: Die Messung wird sonst über die Spulenverbindung verfälscht!

    So, und jetzt prüfe die 4 Diodenstrecken:

    Messgerät auf Diodentest (Symbol) geschalten!
    -1 nach AC1 / rote Messleitung links - schwarze rechts - Ergebnis:....
    AC1 nach +1 / rote Messleitung links - schwarze rechts - Ergebnis:....
    -2 nach AC2 / rote Messleitung links - schwarze rechts - Ergebnis:....
    AC2 nach +2 / rote Messleitung links - schwarze rechts - Ergebnis:....
    und dann
    -1 nach AC1 / schwarze Messleitung links - rote rechts - Ergebnis:....
    AC1 nach +1 / schwarze Messleitung links - rote rechts - Ergebnis:....
    -2 nach AC2 / schwarze Messleitung links - rote rechts - Ergebnis:....
    AC2 nach +2 / schwarze Messleitung links - rote rechts - Ergebnis:.....

    Varistor? Kann man machen auf ~ & ~.
    Wie kommt du da drauf?
    Der neue Gleichrichter hat schon eine großzügige Auslegung in der Nenn- Spannung.

    MfG
    Allstromer
     
Thema:

Gleichrichter vom Generator richtig verdraten

Die Seite wird geladen...

Gleichrichter vom Generator richtig verdraten - Ähnliche Themen

  1. Starter vom Roller erzeugt nicht genug strom bzw. Gleichrichter/Spannungsreg. defekt

    Starter vom Roller erzeugt nicht genug strom bzw. Gleichrichter/Spannungsreg. defekt: hallo an meinem Roller kommen an der Batterie gemessen natürlich ohne Batterie nur 9v an wen ich gas gebe maximal 11 sollte aber eigentlich über...
  2. Frage zur Gleichrichterdiode (?)

    Frage zur Gleichrichterdiode (?): Hallo, bin Elektronik-Laie, Dennoch mag ich es manche Geräte von Batteriebetrieb auf Li-Ion-Akkubetrieb oder manche Geräte von Akku- auf...
  3. Gleichrichter, Kühlbox

    Gleichrichter, Kühlbox: Ich suche Hilfe bei der Fehlersuche bei einem Gleichrichter meiner Kühlbox fürs Auto. Die Kühlbox soll mit 12V und 230V betrieben werden können....
  4. Brückengleichrichter Bezeichnung..

    Brückengleichrichter Bezeichnung..: Moin zusammen, mir hats bei der Kreissäge (Drehstrom) den Brückengleichrichter von der Motorbremse geschossen. Leider kann ich von der Bezeichnung...
  5. Prüfung von Dioden Gleichrichter bei Maschinen nach DGUV

    Prüfung von Dioden Gleichrichter bei Maschinen nach DGUV: Hallo , Wie kann man Gleichrichter nach DGUV prüfen ? und was muss ich dort alles prüfen Mir würde dazu nur Eingangsspannung und R-Low...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden