1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

Diskutiere Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^ im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^ @ETler: Habe ich hier irgendwas falsch verstanden - oder ist der Titel "Grundlagen" nur ein...

  1. McVolt

    McVolt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

    @ETler: Habe ich hier irgendwas falsch verstanden - oder ist der Titel "Grundlagen" nur ein Fake?! Sry. dass sich für mich nicht sofort der Mehrwert erschließt, wenn ich lese, dass Strom, der in einer Richtung fließt TEURER ist, als wenn man vmtl. Zusatzgeräte zuschaltet, die den dann umpolen.

    @Zosse: danke, das bringt mich weiter ^^

    Vielen Dank an Trekmann und Jörg, die auf meine Frage so geduldig eingehen!!!
    (die Laiensprache ist prima ^^)

    Also, nur mal so zum Mitschreiben (sry. - ich glaub, ich brauch nur 1x das AhA-erlebnis, und dann ist der Groschen gefallen ^^):

    - vom eWerk kommt der Strom, per Hochleitung (z.B.) als Gleichstrom an.
    - der wird umgewandelt (wovon und warum auch immer?!) in Wechselstrom.
    - in mein fiktives EH kommt also eine Leitung mit (z.B.) 230V, 100Hz Wechselstrom - in den Sicherungskasten
    - vom Sicherungskasten gehen 3 Leitungen Weg (1xWechselstrom), (1xErdung, der direkt zum FI geht) und (1xgeerdeter Wechselstrom, der somit minus wird, wenn ich das richtig verstanden habe???)
    - meinem Endgerät ist es egal, von welcher Seite +/- kommt, und wandelt das alles wieder um, in Gleichstrom, in der benötgten Spannung

    Stimmt das soweit?

    Die Hoffnung stirbt zuletzt ^^

    PS: Das "warum" er in Wechselstrom umgewandelt wird, hat jetzt eingeschlagen - danke!
    PPS: Wenn also das 2° Kabel (geerdeter Wechselstrom) nicht richtig geerdet ist, dann kann das tödliche Folgen haben, richtig? Läuft der Strom dann nicht immer weiter, bei diesem Kabel?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

    Dual Active DC/DC Bridge - schon mal gehört?;)


    Dazu hat die Aachener Elite dann nochwas Interessantes "„Comparison of Non-Resonant and Super-Resonant Dual-Active ZVS-Operated High-Power DC/DC Converters“"


    Aber so langsam nervt das echt. Das war dann wohl mein Letzter Beitrag hier - Der Richtige wird es verstehen...Niveau ist halt keine Handcreme:D
     
  4. #13 trekmann, 06.09.2009
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

    Hallo,

    einfach nicht drauf eingehen. Wir (Team Elektrikforen) regeln das schon ...!

    Kann man jetzt auch anderer Meinung sein :D.

    Nein, das ist Wechselstrom mit hohen Spannungen.

    Nein, der Generator liefert direkt Wechselspannung. Google mal nach Verbundnetz

    50Hz. 1Hz beschreibt einmal Plus UND(!) Minus.

    Kann man so stehen lassen ;).

    Nö, dein Endgerät benutzt den Wechselstrom.

    AC = Wechselstrom
    DC = Gleichstrom

    Ich war ja noch am überlegen ob ich "früher" schreibe :D.

    MFg Marcell
     
  5. #14 Jörg67, 06.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

    Ich bemüh mich auch nochmal.

    So zu ca 50% haste es jetzt :D

    Ich weiß es ist schwer zu verstehen, und es ist irgendwie genauso schwer es zu erklären.

    Bei dir kommen (wir reden jetzt einfach mal nicht über Drehstrom, denn dann isses ganz vorbei) 230 Volt Wechselstrom an. Der wechselt im Takt von 50H seine Polarität.

    Dein Gerät macht sich daraus Gleichstrom, so es ihn braucht. Eine Glühbirne zB funktioniert hervorragend mit Wechselstrom und nimmt ihn wie er kommt. Dein Radiowecker braucht Gleichstrom, den macht er sich selbst aus dem Wechselstrom.

    Deine drei Leitungen sind:

    1) Neutralleiter (früher: Nulleiter) - mit dem Erdboden verbunden
    2) Außenleiter (früher: Phase) - nicht mit dem Erdboden verbunden.

    Zwischen Neutralleiter (kurz N) und Außenleiter (kurz L) liegen die 230 Volt Wechselstrom an.

    Ist dir jetzt klar warum Du einen geschmiert kriegst und danach oftmals tot bist wenn Du den Außenleiter berührst?

    Wenn ja, versuche ich nochmal Nr. 3 zu erklären, wenn nein, kommen wir nicht weiter :D
     
  6. McVolt

    McVolt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

    Ich denke, dass ich das Grundprinzip verstanden habe (ist schon schwierig, als Nichteingeweihter, verständliche Infos zu diesem Thema zu bekommen :().

    Aber ich habe jetzt verstanden, warum man Wechselstrom nimmt (NICHT dank ETler ^^), wie sich der Stromkreislauf schließt und dass die Erdung einfach "nur" ein Sicherheitskabel ist.
    Dass, wenn ich + anfasse, der Wiederstand durch mich durch geringer ist, und ich somit einen Schlag bekomme und dass es selbst hier Leute gibt, die sich leider profilieren müssen (dank ETler ^^)

    Ich denke, dass das für´s erste reicht, ist echt schwer zu erklären, ohne sich gegenüber zu sitzen und evtl. sogar mal ne Zeichnung zu machen!

    Um so mehr danke ich Joerg und Trek, die mir das prima vermitteln konnten!!!

    Einen schönen Abend noch und bis zur nächsten "Dummie"-frage ^^

    PS: Aber ein ziemlich interessantes und komplexes Gebiet, da werd ich wohl noch weiter forschen ^^
     
  7. #16 Zosse, 06.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

    Ich erkläre dir mal was zu den Spannungsebenen.

    Spannungsebenen + Betreiber

    Höchstspannung 220 kV, 380 kV

    Übertragungsnetzbetreiber z.B. EnBW, Vattenfall, RWE, Transpower


    Hochspannung 60 kV, 110 kV

    Verteilnetzbetreiber z.B. EnBW, Vattenfall, RWE, E.ON Netz, diverse Stadtwerke


    Mittelspannung 3 kV, 6 kV, 10 kV, 15 kV, 20 kV, 30 kV

    Verteilnetzbetreiber diverse Stadtwerke und Töchter der 4 „Großen“


    Niederspannung bis 1000 V

    Verteilnetzbetreiber diverse Stadtwerke und Töchter der 4 „Großen“


    Die Spannung ist bei dir 230 V (Wechselstrom) bzw. 400 V (Drehstrom) und hat immer 50 Hz. Die Frequenz ist auch in den höheren Spannungsebenen vorhanden.
     
  8. #17 Jörg67, 06.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

    Ja, mit Zeichnung wär's einfacher :D

    Für den Hausgebrauch wird es so erstmal reichen.

    Ohne Grundlagenwissen ist Elektrizität in der Tat sehr komplex und verwirrend.
    Interessant allemal :D
     
  9. #18 Kaffeeruler, 06.09.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.278
    Zustimmungen:
    88
Thema:

Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^

Die Seite wird geladen...

Gleichstrom und Wechselstrom für Dummies ^^ - Ähnliche Themen

  1. Leitungsverluste Gleichstrom 5V und 12V und gemeinsamer Ground

    Leitungsverluste Gleichstrom 5V und 12V und gemeinsamer Ground: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine sehr einfache Frage, die ich mir aber leider nicht erklären kann. Ich habe bei mir im Haus für...
  2. Gleichstrom-Motor als Generator, Drehmoment aus Strom,Drehzahl und Spannung ermitteln

    Gleichstrom-Motor als Generator, Drehmoment aus Strom,Drehzahl und Spannung ermitteln: Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand einen Hinweis zu folgendem Sachverhalt geben: Ich habe einen Reihenschlussmotor mit Permanenterregung...
  3. Gleichstromwiderstand und differentieller Widerstand

    Gleichstromwiderstand und differentieller Widerstand: Hallo Leute. Ich habe hier eine Aufgabe und hab keine Ahnung, wie ich die lösen soll. Kann mir bitte einer helfen? Gegeben sei ein Varistor mit...
  4. Gefährlichkeint von gleichstromnetze und wechselstromnetze

    Gefährlichkeint von gleichstromnetze und wechselstromnetze: hallo erstmal und zwar ist es tatsächlich so damit ein elektrischer schlag von einem gleichstromnetz wesentlich gefährlicher enden kann als bei...
  5. Spannungsversorgung SPS und Gleichstrommotoren

    Spannungsversorgung SPS und Gleichstrommotoren: Hallo, ich habe eine Frage zu folgender Situation. Ich muß in meiner Ausbildung zum Mechatroniker ein Abschlußprojekt konzipieren und aufbauen....