1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

Diskutiere Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Es gibt einige Untersuchungen zum positiven Effekt vom roten Anteil des Lichtes auf Enzyme des Körpers, bzw der Mitochondrien. Das...

  1. dadon

    dadon Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Es gibt einige Untersuchungen zum positiven Effekt vom roten Anteil des Lichtes auf Enzyme des Körpers, bzw der Mitochondrien. Das Lichtoptimum liegt wohl zwischen 590-850nm. Da bald der Winter beginnt bin ich auf der Suche nach einem Beleuchtungssystem, welches sein Maximum genau in diesem Bereich hat.

    Laut einem Biologen aus den USA sind dafür besonders Glühbirnen mit hoher Wattzahl (250-500W) geeignet, da diese ein kontinuierliches Spektrum (ähnlich der Sonne) aufweisen und keine Spektrum-Peaks im schädlichen Blaulichtanteil (wie zb. Energiesparlampen) haben.

    Soweit ich weiss ist der Rotlichtanteil stark von der Glühfadentemperatur abhängig, bzw. wie heiss die Lampe wird. Welche Lampen laufen also auf hoher Wattzahl aber werden nicht heiss?

    Habt ihr eventuell Ideen wie ich den 590-850nm Anteil der Glühbirnen erhöhen kann? (zb. Dimmer, Hochvolt-lampen etc.) ?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 süddeutshland_elektriker, 20.11.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    > zwischen 590-850nm

    Du weißt aber schon, das 580 nm NICHT der Rotanteil sind?

    > Welche Lampen laufen also auf hoher Wattzahl aber werden nicht heiss?

    KEINE Glühlampen. Das ist schon systembedingt so das hohe Wattzahl gleichbedeutend mit hoher Wärmeentwicklung ist.


    > Da bald der Winter beginnt bin ich auf der Suche nach einem Beleuchtungssystem

    Das machen die Skandinavier seit Jahrzehnten mit einer gezielten Kombination aus Leuchtstoffröhren (3Bandensysteme) und Glühlampen.
    eben, weil das etwas effizienter ist als nur Glühlampen zu nutzen.


    Alternativ kannst Du Dich an den Zahnarzt Deines Vertrauens wenden, denn jede moderne ZA-Lampe ist als 150...250W Halogen mit entsprechendem Reflektor und diversen Spektralfiltern ausgeführt.
    Schon seit 30 Jahren ist das so.
    Und kommt damit dem Tageslicht-spektrum sehr nahe.
    Ich habe so ein Teil von KaVo, und kann Dir sagen es ist sehr gut, aber die 200 Watt Leistugnsaufnahme sind sowas von ätzend .-)
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    Ich frag mich nur, wie die Menschen vor 150 Jahren überlebt haben, als man noch ins Bett ging als es dunkel wurde.
     
  5. #4 Zelmani, 20.11.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    Na, was meinst Du wohl, warum die Lebenserwartung heute soviel höher ist als damals... ;)
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    Weil du nicht bei der Geburt stirbst an einer Infektion, weil du nicht mit 5 an Masern oder einer Blinddarmentzündung oder vereiterten Mandeln stirbst oder mit 30 an Tuberkulose aber garantiert nicht, weil es so gesund ist mit Glühbirnenlicht zu leben. Auch damals gab es schon Leute, die 80 und älter wurden und die ältesten Leute leben heute glaub ich in einem chinesichen Bergdorf auch ohne Strom.
     
  7. #6 Zelmani, 20.11.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    Ach so. :D

    Ich schwöre jedenfalls auf Osram Comfort Light 2500K. Das Licht ist mindestens so gut wie das einer Glühbirne (abgesehen vom Ra vielleicht), und vom schädlichen Blaulichtanteil kommt bei mir zumindest nix an.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    Um es vorweg zu nehmen, ich finde das Glühlampenverbot auch ziemlich sinnfrei, aber wenn manche Leute sagen, das wäre natürlich, dann weis ich nicht, was ich dazu sagen soll. Was ist schon natürlich. Die Sonne hat vor allem zur Mittagszeit mehr Blau und UV Anteile als jedes Kunstlicht und abends verschiebt sich das etwas zum roten Spectrum. Und egal ob Glühlampe Leuchtstofflampe, Sparlampe, LED, Kerze oder Kienspan, keins davon ist Natürlich und das nicht mal annähernd. Und ich glaube auch nicht, das die Evolution so schnell ist, das der Mensch sich an die Glühlampe schon angepasst hat und an die Leuchtstofflampe noch nicht. Und wenn man wissen will, wie man ohne ausreichend Licht in der dunklen Jahreszeit überlebt, braucht man ja nur mal schauen, wie die Inuit das Jahrtausende hinbekommen haben. Die haben halt rohen Fisch und rohes Robbenfleisch gegessen, weil da wahrscheinlich alles drin ist, was man braucht. Also jeden Tag ein Brötchen mit rohem Hackfleich und dazu ein Salzhering oder Sushi und dazu ein Bier und schon ist alles in Butter.
     
  9. dadon

    dadon Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    Danke für die Antworten. Dass 590 nm nicht im Rotlichtanteil liegt ist mir natürlich klar. Die Idee mit der Zahnarztpraxislampe klingt interessant. Welche Reflektoren und Spektralfilter werden denn benutzt? Kannst du eventuell weitere Infos geben, denn das scheint genau das zu sein nach was ich suche.
    Auch die Idee mit der Kombination aus Leuchtstoffröhren und Glühlampen klingt gut...werde ich mir mal genau anschauen.

    Die waren während des Tages vermutlich länger in der Sonne. Sonnenlicht ist natürlich das Optimum. Obwohl blaues und UV-Licht negative Effekte haben, werden diese durch die anderen Lichtanteile ausgeglichen. Deswegen empfiehlt dieser Biologe auch, dass man eher Vitamin D-Öl (zb. über die Haut) supplementiert und sonst Glühlampen verwendet. Aber Sonne (solange man sich nicht verbrennt) ist das natürliche Antioxidanz-System der Zellen.

    Das betrachtest du aber sehr reduktionistisch. Aber du hast Recht, dass sich über den Tag hinweg das Licht mehr zum Rotanteil verschiebt. Ich denke das ist auch einer der Gründe, warum viele Kulturen die Mittagssonne meiden.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    Ich denke mal den ist es Mittag einfach zu heiss. Über das Lichtspecktrum haben die sich bestimmt keine Gedanken gemacht.
    Nagut dann halt noch ein Spaziergang nach dem Bier. Aber die Inuit z.B. haben ein paar Monate keine Sonne sondern höchstens Nordlicht.
     
  11. dadon

    dadon Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

    Hey bigdie, ich wollte jetzt wirklich keine Diskussion vom Zaun brechen :) Klar wussten die vermutlich nichts über die Wirkungen von bestimmten Lichtanteilen, aber Instinkte hatten die hoffentlich schon :) Inuit sind aber auch das Extrembeispiel der menschlichen Anpassungsfähigkeit. Deren Ernährung/Lebensweise war alles andere als optimal. Aber darum soll es hier ja nicht gehen..
     
Thema:

Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil

Die Seite wird geladen...

Glühbirnen mit hohem 590-850nm Anteil - Ähnliche Themen

  1. Bezeichnung und Abwägung Glühbirnen mit Halogen-lämpchen?

    Bezeichnung und Abwägung Glühbirnen mit Halogen-lämpchen?: Ich habe hier eine "klassische" Glühbirne aber mit Halogen-Lämpchen innen drin. Siehe Foto [ATTACH] Wie ist denn die genaue Bezeichnung von...
  2. Lampe mit 6 Glühbirnen verhält sich sehr komisch

    Lampe mit 6 Glühbirnen verhält sich sehr komisch: Servus miteinander, Ich habe ein Problem mit einer Lampe, die ich gebraucht gekauft habe und die mich vor ein paar Rätsel stellt. Aber ich...
  3. mehrere Glühbirnen zusammenschließen

    mehrere Glühbirnen zusammenschließen: Ich habe sechs LED Glühbirnen mit unterschiedlicher Wattzahl die ich von einem Brett hängend an der Decke anbringen will. Reicht es da, wenn ich...
  4. 40W Glühbirnen durch 60W immer ersetzbar?

    40W Glühbirnen durch 60W immer ersetzbar?: Ich habe hier eine Wohnzimmerlampe mit sechs E27 Glühbirnenfassungen und 40W alten Birnen. Jetzt sind 3 davon defekt gegangen. Da ich noch alte...
  5. Glühbirnen - Draht - Lichtimprovisation

    Glühbirnen - Draht - Lichtimprovisation: So, erstmal Hi! Ich habe folgenden Gedanken: Da ich bis Herbst etwas sehr pleite bin, aber jeden Tag den ganzen Tag für mein Studium vorlernen...