1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Großes problem,Kabel gebrochen

Diskutiere Großes problem,Kabel gebrochen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Großes problem,Kabel gebrochen er kann keine verbinder egal ob nun wago, quetsch. oder doliklemmme. er hat ja kein platz dafür. Wenn Platz...

  1. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    Wenn Platz zum löten ist, ist auch paltz für stoßverbinder....
    Ansonsten muss die Decke halt dranglauben... ein bischen Gips und dann mit Spachtelmasse nachgearbeitet und gut ist....
    Mit ein bischen glück deckt die Lampe das ab^^
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sato

    Sato Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    Der Platz für den Stoßverbinder ist nicht das Problem, für die Zange schon eher. Mit einer passenden WAGO ist es aber mit 12x10mm ausspitzen getan. Mit so wenig Platz schafft man das selbst mit Löten nicht oder nur sehr schlecht, was ich sowieso nicht machen würde...
    Wago 224-114 hier kaufenLeuchtensteckklemme 2x1,5
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    Das möchte ich gern mal sehen, wie du auf 10x12mm eine Leitung abmantelst, den Draht abisolierst und die Wago draufsteckst. Und wenn du das geschafft hast putzt du die Wago ein????
     
  5. Sato

    Sato Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    bei 1000 Stück natürlich nicht sinnvoll, aber bei einem mit etwas Geduld kein Problem. Eingeputzt wird da gar nichts, wenn ich danach putzen muss kann ich auch gleich richtig Platz machen. Wenn es der Baldachin nicht schafft die paar Millimeter zu überdecken war da sowieso schon ein Problem...
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    Ich behaupte mal, um eine Wago aufzustecken musst du mindestens 4cm Decke aufstemmen, damit das mit dem abmanteln klappt, alles andere ist Wunschtraum
     
  7. #26 oberwelle, 05.08.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    Moin Dierk,

    genau auf den Schutzleiter, für "Aktive Leiter" kenne ich keine Fundstelle.

    Den Text kann ich z.Z. nicht zitieren, da ich die nächsten Wochen nicht an die VDE Ordner rankomme.
    ( Tante Google spuckt aber den Link zum Forum diesteckdose.net raus, da hatte Olaf SH den Text teilweise zitiert ).

    OW
     
  8. Sato

    Sato Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    Einstecktiefe bei der Klemme von der Aderisolation weniger als 2mm, wenn 5mm mit dem Messer abschält ist das dann mehr als reichlich! 5mm Reserve übrig plus dem was sich aus der Tiefe ergibt, also nochmal 2-10mm! zum aufstecken brauch man keinen Platz, eine bündige Fläche reicht!
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    Da steht nicht einmal ein kompletter Satz. Allerdings steht irgendwo hier im Forum, das laut Klauke die isolierten Stoßverbinder laut Din nur für flexible Leitungen sind nicht für massive Drähte. Also gehen diese Stoßverbinder nicht, sondern nur unisolierte
     
  10. Sato

    Sato Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    habe es gerade nochmal getestet 3mm sind es nicht 2mm. Ändert aber am Rest nichts....
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Großes problem,Kabel gebrochen

    Laut Wago Strip Länge 9-11mm. Ein Stück Isolierung muss auch noch rein, also 11-13mm Draht. Da das aber eine Leitung ist und kein Einzeldraht, brauchst du mindestens 5mm um die Drähte zu spreizen und abzuisolieren macht 18mm Da hast du aber den Mantel noch nicht ab und dazu musst du die Leitung ein bisschen aus dem Putz holen also garantiert nochmal 1,5cm.
     
Thema:

Großes problem,Kabel gebrochen

Die Seite wird geladen...

Großes problem,Kabel gebrochen - Ähnliche Themen

  1. großes gelände muss mit dect und wlan abgedekt werden

    großes gelände muss mit dect und wlan abgedekt werden: Hallo, hier mal der Istzustand: auf einem recht großem gelände stehen 9 Hallen die jeweils 10-20 meter auseinander liegen. zur zeit gibt es in...
  2. "großes" Solarpanel, Autobatterie

    "großes" Solarpanel, Autobatterie: Hallo zusammen, erstmal: ich bin neuling auf diesem Gebiet, also nicht ärgern wenn ich nicht alles sofort verstehe ;) ich weiß hier gab es schon...
  3. Großes Gartenprojekt!! Hilfe von nöten!

    Großes Gartenprojekt!! Hilfe von nöten!: WelcomeHi Leute, Und zwar hötte ich zwei Fragen zum Thema Solar und Leds im Garten: 1.Wie lässt Sich eine Led Beleuchtung (Marke Eigenbau^^)...
  4. Großes Dankeschön

    Großes Dankeschön: :)Hallo Michael, hallo Paddy, ich möchte mich bei euch herzlich bedanken, dass ihr so kulant seid und dieses "gefährliche Kapitel" zulasst. Ich...
  5. Großes Problem mit Siedle + Auerswald

    Großes Problem mit Siedle + Auerswald: Wir haben an unserem Tor eine Siedle Vario Anlage mit dem DoorCom Analog DCA 612 und eine Auerswald COMpact 2104 Telefonanlage. Es ist jetzt...