H03VV-F 2x0.75 fest verlegt

Diskutiere H03VV-F 2x0.75 fest verlegt im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ein Kollege (Elektriker) sagte mir mal, das sei genau der Grund für die Affenschaukel. Diese sei nämlich keine feste Verlegung. Weiß aber nicht...

  1. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    59
    Ein Kollege (Elektriker) sagte mir mal, das sei genau der Grund für die Affenschaukel. Diese sei nämlich keine feste Verlegung. Weiß aber nicht wie "sattelfest" der Kollege im Thema ist...
    Technisch ergibts aber keinen Sinn für mich, weil der Kabelkanal die wenig belastbare Leitung zusätlich schützt, also an sich ja besser sein sollte als die Affenschaukel.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: H03VV-F 2x0.75 fest verlegt. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Elektro, 26.11.2022
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    507
    Ja, so sehe ich das auch:wink:
     
  4. #13 Allstromer, 26.11.2022
    Allstromer

    Allstromer Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    97
    AHA!!
    Genau.
    Zum Thema Verlegeart:
    Ab wann ist es denn eine feste Verlegung im Sinne der VDE- Vorschriften?
    Ab 1cm oder 1m oder 10m oder was?
    Die Schlauchleitung H03VV-F darf ja auch als Anschlussleitung z.B. Küchengeräte eingesetzt werden.
    Da ist sie ja völlig schutzlos ausgeliefert.
    Sind PC, Monitor, Drucker und etc. sonst Anschlusskabel im Büro vom Computertisch und darunter, wenn sie im Kabelkanal zusammenfasst sind,
    im Sinne VDE der festen Verlegung zugordnet?


    Bravo, das ist völlig i.O. und fachmänisch richtig beurteilt.
    Man sollte Vorschriften auch richtig zuordnen und entsprechend praxisgerecht umsetzen.


    Allstromer
     
  5. #14 Elektro, 26.11.2022
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    507
    Computer ... haben nach meiner Suche alle H05VV-F. Somit kein Problem
     
  6. #15 Allstromer, 26.11.2022
    Allstromer

    Allstromer Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    97
    und kann somit fest verlegt werden?
     
  7. #16 Elektro, 26.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2022
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    507
    Ja hatte ich doch verlinkt und Zitiert.
    Natürlich nicht Unterputz ...

    H03VV-F
     
  8. #17 Elektro, 26.11.2022
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    507
  9. #18 Allstromer, 26.11.2022
    Allstromer

    Allstromer Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    97
    Ich gebs auf......
    Es geht hier nicht um eine ausgesprochene Unter-, Im- oder Aufputzinstallation.
    In #13 habe ich versucht zu hinterfragen, ab wann ist es denn eine feste Verlegung im Sinne VDE?
    Du und auch deine Verlinkungen haben das nicht geklärt.

    Der TE hat für seine Leuchte die feste Anschlussleitung des Typs H03VV-F in einem Kabelkanal von ca. 30cm Länge verlegt.
    Meine abschließende Frage:
    Nach deiner Aussage ist die Installation in dieser Form unzulässig.
    Ist sie dann VDE- Konform wenn der Kanal weggelassen wird?
    So in der Art, kleine Affenschaukel?

    Ich wünsche einen schönen Abend
    Allstromer
     
  10. #19 Elektro, 26.11.2022
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    507
    Ich habe zum Thema mit Quellen herausgefunden.
    Dass es eine feste Verlegung ist, wenn im Kanal verlegt.
    Das H03VV-K nicht für feste Verlegung ausgelegt ist.
    Das H05VV-K für feste Verlegung zugelassen ist.
    Mit Anmerkung das es nicht Unterputz betrifft, für ganz findige User und andere Fälle.


    Ich kann die Frage auch anderes herumstellen.

    Wo steht geschrieben das eine feste Verlegung erst ab xx m Kanal gelten`?

    Ich hatte das Thema als offen Meinungsaustausch gesehen, andere Argumente sind Willkommen.
     
  11. #20 Elektro, 27.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2022
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    507
    https://www.elektro.net/file/show/97291/42e456/DE_2021_1-2_PP2.pdf

    Quelle Feste Verlegung flexibler Leitungen. Hatte ich doch schon verlinkt.
    Und meine Ansicht darauf bezogen.
    Wie ist der Punkt »4.4.5 zu lesen?

    Leitung geschützt, verlegt oder für mittlere mechanische Beanspruchung?
    Kann sein, dass ich es falsch gelesen habe. Satz ist etwas verschachtelt.
    Ich hatte immer für mittlere mechanische Beanspruchung daraus gelesen
    Erst beim mehrfachen Lesen ist es mir aufgefallen.

    Kanal ist Geschütz verlegt.

    Ist jedoch keinem hier aufgefallen. Oder hat keiner den Link gelesen.
     
Thema:

H03VV-F 2x0.75 fest verlegt