1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

Diskutiere H07V-U in Installationsrohr erlaubt? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt? :-) Und darf ich in die Rohre mit Einzeladern zusätzlich ein Buskabel (KNX, mit Mantel) reinlegen? Oder...

  1. #41 Strippe-HH, 12.09.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    43
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Wozu muss überhaupt eine Busleitung an der Deckenbrennstelle sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    22
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Nach DIN 18015 ist die gemeinsame Verlegung in einem Rohr unzulässig.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.740
    Zustimmungen:
    80
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Aber nicht bei KNX-Leitung. Die ist für 400V isoliert, und darf zusammen mit Starkstrom verlegt werden.

    Wenn man knx richtig macht, dann hat man eine Zuleitung und in jeder Leuchte einen Aktor.
     
  5. Picard

    Picard Leitungssucher

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Damit man jede Lampe einzeln schalten und dimmen kann. ;-) Ohne Bus könnte ich nur 3 Gruppen haben, das ist mir definitiv zu wenig. Allerdings werde ich wohl DMX-Bus nehmen, denn ich will RGB-Spots verwenden, welche ich auch schnell (also mit geringer Latenz) steuern kann.
     
  6. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    22
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Zuerst die Norm lesen, die Bestimmung hat nix mit der Isolation oder dem Mindestabstand von 1 cm in Kabelkanälen zu tun.

    An anderer Stelle hatte ich die Auskunft vom NABau eingestellt, wonach noch nicht einmal die gemeinsame Verlegung von IuK- und RuK-Leitungen in einem Leerrohr zulässig ist. In der DIN 18015:2013-09 wurden lediglich IuK-/RuK-Kombikabel zugelassen, was sicher nicht meinen Beifall findet.
     
  7. Picard

    Picard Leitungssucher

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Hmm … die Behauptung ist mir nun schon mehrfach untergekommen, doch ich finde keinen Hersteller welcher Abzweigdosen mit diesem ominösen Trennsteg produziert. Wo bekomme ich denn diese Trennstege her?!?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.740
    Zustimmungen:
    80
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Es geht dabei aber nicht um Iuk und Ruk. Das ist der erlaubte Hilfsstromkreis zum Hauptstromkreis.
     
  9. #48 Kaffeeruler, 12.09.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.278
    Zustimmungen:
    87
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    z.B bei kaiser, wobei man i.d.Praxis oft auch sieht das z.B der Deckel eines Kabelkanals verwendet wurde wenn man denn jemals so einen Kasten sieht.
    Die meisten würden der Einfachheit 2 Kästen verbauen


    Mfg Dierk
     
  10. Picard

    Picard Leitungssucher

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Hmm … Kaiser hat aber keine Aufputzdosen. Dafür habe ich die Trennstege gefunden – es sind ja nur Plastikstreifen. Also kann ich auch einfach – wie Du sagst – ein Stück Kabelkanal-Deckel nehmen.
     
  11. #50 Kaffeeruler, 12.09.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.278
    Zustimmungen:
    87
    AW: H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    Als AP, z.B hensel DP 9221.

    mfg Dierk
     
Thema:

H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

Die Seite wird geladen...

H07V-U in Installationsrohr erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Um Hauptverteiler: H07V-U oder H07V-K?

    Um Hauptverteiler: H07V-U oder H07V-K?: Moin, da ich meinen Hauptverteiler so nach und nach aufgebaut habe, sieht es inzwischen ziemlich chaotisch aus. Immer wieder habe ich einen...
  2. H07V-U Draht in Alurohren

    H07V-U Draht in Alurohren: Hallo zusammen Ich bin neuling, im Forum wie auch im Elektroinstallieren. Ich möchte in unserer Scheune ein paar Lampen mit Lichtschaltern...
  3. Verbindung H07V-K mit H07V-U

    Verbindung H07V-K mit H07V-U: Hallo, Kann mir jemand sagen was die beste Art von Verbindung für zwei Einzeladern (Starr) mit 1,5mm² Querschnitt sind? Ich denke hier an Wago...
  4. Würdet Ihr Sat - Koaxkabel und Nym zusammen in einen Installationsrohr verlegen?

    Würdet Ihr Sat - Koaxkabel und Nym zusammen in einen Installationsrohr verlegen?: Würdet Ihr Sat - Koaxkabel und Nym (normale Installationsleitung) zusammen in einen Installationsrohr verlegen? Schön ist das nicht oder?...
  5. Installationsrohre! Allgemeine Fragen!

    Installationsrohre! Allgemeine Fragen!: Moin! Wenn Ihr Installationsrohre verlegt, macht Ihr diese ganz an den Schalter/ Abzweigdose ran? Oder läßt man diese im allgemeinen 5 cm vorher...