Häufige Elektrostatische Entladung

Diskutiere Häufige Elektrostatische Entladung im Allgemeines Forum im Bereich Diverses; Hm, interessanterweise lässt sich das jetzt nicht mehr reproduzieren. Hatte es vorhin an zwei Dosen gemessen. Im Rest des Hauses waren es 230V....

  1. stotto

    stotto Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hm, interessanterweise lässt sich das jetzt nicht mehr reproduzieren. Hatte es vorhin an zwei Dosen gemessen. Im Rest des Hauses waren es 230V. Nun sind es auch bei den beiden wieder 230V.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    35
    Hi,

    Dann miss das nochmal an der Steckdose, wo das mit den 400V der Fall war und verändere dabei die Position der Lichtschalter im betreffenden Raum oder auch sonst im Haus. Vielleicht hat da jemand Mist gebaut und wir haben hier einen "Kombinationsfehler"...

    Gruß G-Tech
     
  4. #13 Kaffeeruler, 03.03.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.067
    Zustimmungen:
    464
    Lief zufällig der Herd beim messen oder evtl Durchlauferhitzer, Boiler ?
    Altbau vor 1973?

    Mfg Dierk
     
    G-Tech gefällt das.
  5. #14 Big Mufty, 04.03.2021
    Big Mufty

    Big Mufty Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Wenn du in der Steckdosen zwischen den beiden "Löchern" 400 V statt 230 V misst, dann ist das eine klassische Unterbrechung des Neutral-Leiters. Ursache üblicherweise eine schlecht angeschlossene (Block-)Klemme oder ein gebrochener Draht.

    Das erklärt aber noch nicht die "Wischer", die du bekommst wenn du Geräte mit Metallgehäuse berührst. Das klingt zusätzlich nach unterbrochenen PE-Leiter (BÖSE!) oder noch schlimmer : PE-Leiter mit einem Aussenleiter vertauscht (GANZ GANZ BÖSE!). Das hatte mal ein Nachbar von mir und sich gewundert, wieso ihn die Betonmischmaschine immer "beißt".

    Wenn du, so wie du schreibst ahnungslos bist was Elektrik angeht, Hände weg und jemanden mit Ausbildung im Niederspannungsbereich ran lassen. Und das ASAP. Da können nicht nur Kleinverbraucher den Geist aufgeben, sondern wie schon ein Vorredner erwähnte, dir die Bude abbrennen bzw. bei Problemen mit der Erdung du ganz einfach mal auf die Schnelle tot sein.
     
    G-Tech gefällt das.
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.355
    Zustimmungen:
    449
    zu niedrige Luftfeuchtigkeit kann auch noch dazu kommen.
     
Thema:

Häufige Elektrostatische Entladung

Die Seite wird geladen...

Häufige Elektrostatische Entladung - Ähnliche Themen

  1. Gerätedefekt nach häufigem Stromausfall

    Gerätedefekt nach häufigem Stromausfall: Hallo zusammen! Ich hoffe ihr könnt mir bei folgenderProblemstellung weiterhlefen: Da das Stromnetz in der Türkeiinstabil ist, im Vergleich zu...
  2. Kraft und Arbeit im elektrostatischen Feld

    Kraft und Arbeit im elektrostatischen Feld: Hallo, ich bleibe im Moment an zwei Aufgaben hängen und es wäre toll wenn mir jemand helfen kann. Ich soll in einer Aufgabe die Spannung...