1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Handyschaltung / Standheizung

Diskutiere Handyschaltung / Standheizung im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Handyschaltung / Standheizung Moin luigii. Nu mal ruhig! Da kommen auch ne Menge Fehlinformationen. Das Klingelsignal auf deinem Handy sind...

  1. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Handyschaltung / Standheizung

    Moin luigii. Nu mal ruhig!
    Da kommen auch ne Menge Fehlinformationen.
    Das Klingelsignal auf deinem Handy sind garantiert keine Wechselspannungssignale.
    Das Signal auf ein retriggerbares Monoflop,
    und schon funzts. Bauteile: OPAMP, NE 555 etc. mal googeln.
    Wenn dir das nicht weiterhilft kannste ja nochmal anfragen.

    Gruß Gert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Handyschaltung / Standheizung

    was willst du denn?
    l
     
  4. Luigii

    Luigii Guest

    AW: Handyschaltung / Standheizung

    Ich will mit dem Handy das ich sowieso immer bei mir hab, ein zweites mit Prepaidkarte im Auto anrufen, welches mir dann die Standheizung einschalten tut, und das halt nicht über nen teuren Bausatz sondern über ne ... wie sag ichs, am besten? Günstige Lösung?
    Leider kenn ich mich eben nicht so aus, drum muss ich bischen umständlich fragen.
    Aber auf jeden Fall erst mal vielen lieben Dank dass dir meiner etwas "annimmst" find ich klasse
    :-)
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Handyschaltung / Standheizung

    Also ich hab kein prob damit, mich mit deinem (E) problem zu beschäftigen.
    Das macht mir sogar richtig Spass!
    Die Lösung mit prepaid über Handy? Kannste kriegen.
     
  6. Luigii

    Luigii Guest

    AW: Handyschaltung / Standheizung

    Danke :-)
    Das müsst aber dann schon ne Lösung sein die auch ein "Elektronikdummi" wie ich hin bekommt,
    hab zwar keinen PLan, aber meine Idee, von wegen die ON Taste der Fernbedienung "anzuzapfen" also paralel zu schalten ist denke ich am einfachsten, wenn ich dann hin geh und ne LDR

    (hab bischen gegooglt nach dem was du obern geschrieben hast aber es nicht kapiert:-( )
    nehm die das Licht der LED vom Klingeltongeber bekommt, dann müssts doch irgendwie zu schaffen sein, oder?

    :-?
     
  7. #16 Lötauge35, 21.11.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Handyschaltung / Standheizung

    im Baumarkt giebs preiswerte Funksteckdosen,
    nur noch die DInger auf 12V umbauen, mal probieren
     
  8. Luigii

    Luigii Guest

    AW: Handyschaltung / Standheizung


    Ok, der Tipp ist ja im Prinzip nicht schlecht, aber WIE? steuer ich dann die Funksteckdose an?
    Meine Frage dreht sich ja da drum dass ich nicht weis wie ich via Handy einen Schalter ansteuern kann. Ne Funksteckdose hätte dann ja auch nen Schalter der wiederum .... angesteuert werden müsste.....
     
  9. Luigii

    Luigii Guest

    AW: Handyschaltung / Standheizung

    Servus Gert....Welcome
     
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Handyschaltung / Standheizung

    Moin Luigii!
    Danke für die nette Begrüssung!:)

    bin grad mal die Beiträge durch und hab auch mal gegoogelt.

    also wie willst du das denn? handy oder Fernbedienung?
    welche Fernbedienung hast du, und welche Empfänger?

    Die 2,1 Volt, die du am Handy gemessen hast, reichen nicht aus, den Conrad- Bausatz 190363 anzusteuern. Der will laut Datenblatt 3 bis 12 V. Ausserdem würde, wie du richtig erkannt hast, das Relais mehrfach schalten. Problem könnte noch mit den verbundenen Potentialen von handy und Bordnetz auftreten.

    Also müsstest du die 2,1 V erstmal "verstärken" und dann die weiteren (Klingel-) Impulse unterdrücken.

    PC per Telefon einschalten

    zeigt eine Schaltung, die man für deine Anwendung modifizieren könnte.
    Traust du dir zu, sowas nachzubauen?

    Gruß Gert
     
  11. Luigii

    Luigii Guest

    AW: Handyschaltung / Standheizung

    Hallo Gert....


    also, ich hab n auto, da ist ab Werk ne Standheizung (Webasto) drinnen.

    Betriebsarten:
    A.)
    Taste (original) im Auto drücken, Heizung beginnt zu laufen.
    Taste nochmals drücken, Standheizung stellt wieder ab.

    B.)
    ON Taste an der Fernbedienung (Original) drücken, Heizung beginnt zu laufen.
    OFF Taste an der Fernbedienung drücken (Also eine 2.seperate Taste) Standheizung stellt wieder ab.

    Für Schaltungsmöglichkeit A und B gillt, dass die Standheizung eine vorher im Fahrzeug programmierte Zeit läuft und dann (sofern sie nicht durch manuelle Abstellung) nach Ablauf der Zeit wieder aus geht.

    Was ich habe:

    Ich hab ein Handy umgebaut, in dem ich den Klingel-tonsignalgeber ausgelötet und eine LED daran angelötet hab.
    Wenn ich nun dieses Handy mit meinem anderen Handy anrufe, erkennt das umgebaute Handy meine Nummer und die von mir eingelötete LED beginnt zu leuchten.

    Somit habe ich sozusagen bereits eine von überall ansteuerbare Fernbedienung welche ich im Auto deponieren möchte.

    Was ich nun suche ist die Möglichkeit, die ON Taste der originalen Fernbedienung (Reichweite ca. 600 Meter) anzusteueren, um damit dann die Standheizung einzuschalten.

    Schaltfolge also:

    Eigenes Handy wählt Prepayd handy an

    Prepayd Handy erkennt, dass es von meinem Handy angewählt wurde und schaltet den Klingelton durch. Da ich ne LED statt dem Tonausgeber eingelötet habe, beginnt diese LED zu blinken bzw. leuchten.

    Die leuchtende LED soll nun von einem anderen Bauteil (welches ich ja suche) erkannt werden, so dass dieses dann wiederum die ON Taste der Originalen Fernbedienung betätigt.
    (Paralell geschalten)

    Das ganze hat den Vorteil, dass egal wie oft ein Impuls von der LED auf den Bausatz kommt, die Standheizung immer den BEfehl ON bekommt, da ich nur die ON-Taste der originalen Fernbedienung schalte.

    Prepaydhandy mit angelöteter LED, mir noch unbekannte Schaltung, Originalfernbedienung verbleiben im Auto.

    Ich hoffe du kommst nu klar was ich meinte.

    Was ich mir nun au no überlegt hab, kann ich da nicht statt der LED nen Optokoppler anlöten und dann damit den ON Taster der Originalfernbedienung betätigen also überbrücken???



    :( :( :( :confused: :confused: :confused: :( :( :(


    Was die Schaltung in deinem Link betrifft, hm theoretisch denk ich schon dass ich so was hin bekomm.
     
Thema:

Handyschaltung / Standheizung

Die Seite wird geladen...

Handyschaltung / Standheizung - Ähnliche Themen

  1. KFZ Standheizung 220V Ministecker/kupplung?!?!

    KFZ Standheizung 220V Ministecker/kupplung?!?!: Hallo liebe Elektronikcommunity, ich bin gerade in der Planung mit einer 220V Standheizung für mein PKW. Ich bin mir noch nicht sicher ob eine...