1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hauptschalter in Unterverteilern

Diskutiere Hauptschalter in Unterverteilern im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Hauptschalter in Unterverteilern Natürlich kann man NH-Lasttrenner auf Hutschiene monieren. Das ist doch nicht neues. Gibts z.b. von Siemens.

  1. #11 Pavel Chekov, 21.07.2010
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    3
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    Natürlich kann man NH-Lasttrenner auf Hutschiene monieren. Das ist doch nicht neues. Gibts z.b. von Siemens.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Frank-mkh, 22.07.2010
    Frank-mkh

    Frank-mkh Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    Bei 125A kommt an der UV mindestens ein 50mm² an, wie soll das auf einen Linocur passen? Selbst die Ausführung mit Kurzschlussfester Leitung wird da schon schwierig.

    Sinnvoll bei der Power wäre:

    Zul. auf 125 A Hauptschalter von da im geeigneten Querschnitt auf Stromschiene auf der Neozed Reiter sitzen, anstatt der Linos.

    Gruß
    Frank
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.740
    Zustimmungen:
    80
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    Ich hab keine Ahnung, ob es 3-Phasenschienen für 125A gibt wenn ja, kannst du ja 2 oder 3x mit 25mm² auf die Linocur gehen und die dann mit der Schiene verbinden.
     
  5. #14 kurzschlussmechaniker, 03.08.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    Also: wenn in der einspeisenden Verteilung eine Absicherung mit 125 A existiert, wird also zur betrachtenden UV ein Kabel mit einem Aderquerschnitt von mindestens 50 mm2 liegen.
    Wenn dann in der zu betrachtenden UV das Kabel auf ein internes Sammelschienensystem mit Cu 5x10mm geht und von da aus einzeln mit kurzen Einzeladern (H07, 16mm2) die Neozed-Elemente einspeist, ist eigentlich alles von der Absicherung in der HV geschützt.
    Natürlich kann ich auch Reiter-Sicherungselemente in D02-Größe auf die SS setzen.
    In der UV setze ich persönlich einen NH-Sicherungslasttrenner mit Trennmesser und NICHT mit Sicherungen.
    Begründungen:
    a) Eine (wirkungsvolle und ausreichende!) Absicherung existiert doch schon (siehe obere Erläuterung!), deshalb die Trennmesser und KEINE Sicherungen, denn ich brauche auch keine selektive Absicherung (siehe oben).
    b) Den Trenner setze ich als unmittelbare, sichtbare Trennstelle, wenn innerhalb der UV gearbeitet wird und ich sicherstellen will, dass wirklich keine Spannung ansteht (5 Sicherheitsregeln!), auch wenn in der einspeisenden HV der Abgang freigeschaltet worden ist.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.740
    Zustimmungen:
    80
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    Dann muss das 16mm² aber abbrandsichere Leitung sein, weil übersichert.
     
  7. #16 kurzschlussmechaniker, 03.08.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    den Ausdruck "abbrandsichere Leitung" gibt's nicht, ausserdem habe ich extra die H07-Aderleitung genommen (die nacke Ader ist zuwenig!)
    Was es auch heute noch gibt, ist eine "erd- und kurzschlusssichere Verlegung".
    Dazu muss eine Aderleitung genommen werden mit doppelter bzw. verstärkter Basisisolierung, denn nur diese ist "erd- und kurzschlussfest" und darf eine Einzellänge von etwa einem Meter nicht überschreiten!
    das gibt es heute aber immer noch, nämlich z.B. in jeder Hauptverteilung, in der die Spannung von den Sammelschienen abgegriffen wird und dann auf Sicherungselemente (Neozed D02) geführt wird, von da aus auf ein Multimessgerät (ist heute Standard) geht,
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.740
    Zustimmungen:
    80
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    Wenn du H07-Aderleitung genommen hast und 16mm² mit 125A absicherst ist das nicht in Ordnung.
     
  9. #18 kurzschlussmechaniker, 03.08.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    Nochmal: ich habe in der UV ein Sammelschienensystem aus CU 10x5 mm.
    Das kann ich mit 200A absichern.
    Ich habe dieses Sammelschienensystem in der einspeisenden HV abgesichert mit 125A.
    Bis hierher ist alles klar.
    So, jetzt kommt's:
    Ich darf (jeder darf!!!) von dieser Sammelschiene mit einer kurzen (z.B. mit einer Länge von etwa 30 cm) "erd-und kurzschlußfesten Einaderleitung" zum Neozed-Element gehen.

    Die "kurzschluss- und erdschlußsichere Verlegung von Kabeln und Leitungen" ist in VDE 0100-520:2003-08, 521.13 beschrieben.

    Kurz- und Erdschlusssicher sind Kabel und Leitungen dann, wenn bei bestimmungsgemäßen Betriebsbedingungen weder mit einem Kurzschluss noch mit einem Erdschluss zu rechnen ist.

    Als erd- und kurzschlusssichere Verlegung gelten:

    - Starre Leiter die gegenseitiges Berühren und Berühren mit Erde ausschliessen, zum Beispiel Sammelschienen, Schienenverteiler.
    Bei Kupferschienen in Verteilanlagen sind diese so zu befestigen, dass sie den Kräften eines Kurzschlusses in der weiteren Anlage mechanisch widerstehen.

    - Einaderleitungen, die so verlegt sind, dass eine gegenseitige Berührung und eine Berührung mit Erde ausgeschlossen werden kann, oder deren Isolation einer Nennspannung von 3 kV widerstehen (geprüft sind).


    Und genau letzteres habe ich verwendet.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.740
    Zustimmungen:
    80
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    H07VK hat eine Nennspannung von 450/750V und eine Prüfspannung von 2500V.
     
  11. #20 kurzschlussmechaniker, 03.08.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptschalter in Unterverteilern

    Zitat:
    - Einaderleitungen, die so verlegt sind, dass eine gegenseitige Berührung und eine Berührung mit Erde ausgeschlossen werden kann,

    oder

    deren Isolation einer Nennspannung von 3 kV widerstehen (geprüft sind).

    Das "oder" sagt, dass ich mich nach dem ersten Satzteil richten darf, auch wenn die Prüfspannung nur 2500 V beträgt, d.h. ich muss die Einaderleitung dementsprechend möglichst kurz machen und fixieren, dann geht's auch!
    Übrigens würde ich die dreupoligen Reihenelemente z.B. von Wöhner nehmen, die direkt auf die Sammelschienen aufgesetzt werden, dann bin ich den Ärger ganz los :-)
     
Thema:

Hauptschalter in Unterverteilern

Die Seite wird geladen...

Hauptschalter in Unterverteilern - Ähnliche Themen

  1. Lasttrennschalter (Hauptschalter) als Reparaturschalter?

    Lasttrennschalter (Hauptschalter) als Reparaturschalter?: Hallo, kann man einen Hauptschalter/Ausschalter wie z.B. Hager SH363N oder ABB E463 als Reparaturschalter in einer UV unterbringen? Falls das...
  2. Unterverteilung mit Hauptschalter oder Neozed

    Unterverteilung mit Hauptschalter oder Neozed: Hallo zusammen, ich wollte eine Etage mit einer Unterverteilung neu verdrahten... Eigentlich nichts besonderes. Aber wie muss ich die...
  3. Hauptschalter für Ofen verwendbar?

    Hauptschalter für Ofen verwendbar?: Guten Tag! ich möchte gerne einen Hauptschalter für den Backofen verwenden, 1PH - B20A LSS. Habe hier noch einen Siemens rumfliegen,...
  4. Hauptschalter im Verteilerkasten im Laden erlaubt oder nicht?

    Hauptschalter im Verteilerkasten im Laden erlaubt oder nicht?: Hallo wie der Titel schon sagt ein Meister hat mir gesagt dass 63A Schalter nicht mehr erlaubt sind sondern nur noch neozed sicherungseinsätze...
  5. Hauptschalter in UV Pflicht?

    Hauptschalter in UV Pflicht?: Hallo! Wollte mal fragen ob es stimmt, dass Hauptschalter in jeder UV Pflicht sind? Habe ich mal erzählt bekommen. Reicht es denn auch wenn einer...