1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hauptverteilung betriebssicher?

Diskutiere Hauptverteilung betriebssicher? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Hauptverteilung betriebssicher? Nö. völliger nonsens. Denn Deiner Logik folgend müßten Millionen ETW abgerissen werden. "soll" sagt es ja...

  1. #41 süddeutshland_elektriker, 22.02.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    Nö. völliger nonsens.
    Denn Deiner Logik folgend müßten Millionen ETW abgerissen werden.

    "soll" sagt es ja schon. Den UV kannst Du so plazieren wie es von den baulichen Gegebenheiten sinnvoll ist. Genau da sitzt die V ja bereits jetzt, nur das sie danach UV heißen täte.

    plonk.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. le.man

    le.man Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    DAS ist doch mal ein Wort. Schließt das ein, die Schmelzsicherungen gegen 1-und 3 Polige LS zu tauschen?
     
  4. le.man

    le.man Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    Mal eine Frage abseits des Themas: Raum mit Waschmaschine, Boiler, Heizungsanlage(Gas), Wasserhahn ist ein Feuchtraum oder nicht? Tür und Fester nach außen vorhanden, Heizkörper auch, aber wird nie genutzt, dafür im Winter Wäsche getrocknet. Feuchtraumsteckdosen nötig oder nicht?
     
  5. #44 Strippentod, 25.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    Nein. Noch nichtmal Räume mit Badewanne oder Dusche gelten nach VDE als Feuchträume, da in ihnen nur zeitweise eine erhöhte Luftfeuchtigkeit herrscht.

    Edit: Wenn du weiter über ein anderes Thema plaudern willst, mach bitte einen neuen Thread dazu auf. Die nachlesende Fraktion würde es dir danken.
     
  6. le.man

    le.man Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    War nur kurze Zwischenfrage, wofür ich keinen neuen Thread öffnen wollte. Danke :)
     
  7. le.man

    le.man Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    Heute hat ein befreundeter Eli (Vorruhestand) mal einen Blick auf alles geworfen und mal die schlimmsten Sachen beseitigt. Grün-gelb ist jetzt ausschließlich PE bzw PEN. Die Kreppband-Wagos bündeln alle Taster und Steckdosenkreise am L10. Die fliegenden Wagos und die bunte N/PE-Klemmreihen sind natürlich nicht schön, aber es könnte vorläufig so bleiben. Alle Neozeds wurden von 16 auf 10A runtergestuft. Es fehlt einfach an Ordnung und ein paar Reihenklemmen :D

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Kommentare?
     
  8. #47 Alte FRitz, 17.03.2012
    Alte FRitz

    Alte FRitz Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    Moin,

    ....und welche Firma soll dann das bereitgestellte Material verbauen, Haftung übernehmen ...?

    Zwangsläufig wird doch mit dieser Strategie das "Herummurksen" gefördert! Der Nachbar kann das, der Kumpel jenes und letztendlich kommt dann oft so etwas heraus wie auf den Bildern -

    Würde ich meinen Hefeteig zum Bäcker bringen und sagen: Da, mach mal ...
    Die Antwort kann ich mir selber geben!

    MfG
    Alte FRitz
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.725
    Zustimmungen:
    76
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    Ich hab den meißten Pfusch noch immer bei sogenannten Fachleuten gesehen. Tut mir leid, das sagen zu müssen, entspricht aber meiner Erfahrung seit 30 Jahren. Von den "Fachleuten", die den Beruf mal gelernt haben, sind 50% vom Kenntnisstand und der Intelligenz her gar nicht in der Lage diesen Beruf auszuführen. Und die Situation wird nicht besser, weil eigentlich jeder heute, der die nötigen Voraussetzungen mitbringen würde, nicht mehr Elektriker lernt sondern studiert. Und falls doch mal einer diesen Job lernen will, wird er 3 Jahre lang zum Schlitze stemmen und verputzen missbraucht, und kann hinterher nichts.
     
  10. #49 Alte FRitz, 17.03.2012
    Alte FRitz

    Alte FRitz Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hauptverteilung betriebssicher?

    Moin bigdie,

    auch hier muß ich Dir Recht geben!
    Es ist z.T. eine Anmaßung, Arbeiten abzuliefern, die von "Fachfirmen" durchgeführt wurden und diese dann noch in Rechnung gestellt werden.

    Hinzu kommt noch, daß das Groß der Firmen dann noch ihr Firmenlogo schön ankleben, damit jder sehen kann, wer hier am Werk gewesen war.

    MfG
    Alte FRitz
     
Thema:

Hauptverteilung betriebssicher?

Die Seite wird geladen...

Hauptverteilung betriebssicher? - Ähnliche Themen

  1. Zählerschrank/Hauptverteilung erweitern um 2 RCD etc.

    Zählerschrank/Hauptverteilung erweitern um 2 RCD etc.: Hallo, nachdem ich hier...
  2. Anschluss Hauptverteilung

    Anschluss Hauptverteilung: Hallo, ich bin vor kurzem bei einem neuen Hausanschluss auf folgendes, zumindest mir neues Problem, gestoßen. In der Hauptverteilung wird die...
  3. Wie neue Unterverteilung an Hauptverteilung anschliessen?

    Wie neue Unterverteilung an Hauptverteilung anschliessen?: Hallo, ich bin am planen der Dimensionierung einer neuen Unterverteilung für einen Werkstattraum im Keller meines Einfamilienhauses. In diesem...
  4. Hauptverteilung (Zählerschrank) auf Holz schrauben (OSB-Platte)

    Hauptverteilung (Zählerschrank) auf Holz schrauben (OSB-Platte): Hi,wi e schon im Titel zu lesen geht es um die Frage ist es zulässig einen Zähllerschrank auf eine OSB platte zu schrauben?
  5. PV-Anlage an Hauptverteilung Erden?

    PV-Anlage an Hauptverteilung Erden?: Hallo, ich habe eine frage zum Thema PV-Anlagen Erdung, diese müssen ab 2011 mit mindestens 6qmm geerdet werden. Normaler weise Erde ich diese,...