1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haus-Alarmanlage..Außensirene

Diskutiere Haus-Alarmanlage..Außensirene im Alarmanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene z.B. dieses Anschaltrelais BTR SAR 4 im Conrad Online Shop Dazu brauchst du dann noch ein 12V Netzteil für die...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.738
    Zustimmungen:
    80
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Lötauge35, 03.01.2012
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    7
    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    gieb die Kiste doch wieder zurück! Eine Sirene lässt sich nicht anschalten. TK-Anlage zwischenschalten ist auch Murx. Das ganze soll ja auch bei Stromausfall funktionieren. Alarmanlagen machen nur mit Videospeicherung Sinn.
     
  4. #13 kurtisane, 03.01.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    Das BTR ist aber nicht gedacht u. auch nicht gebaut dass es durchgegend 3 min. da bleibt, sondern max. periodisch immer 12 sek., solange ein Ruf im Rythmus ansteht!

    Die ganze Alarmanlage ist in meinen Augen ein Fehlkauf, kostet nicht viel, hat aber leider vor Ort keinen Abschreckungsalarm durch eine Sirene, vermutlich deshalb weil es zuviele Fehlalarme produziert.

    Wer sowas kauft hat, in Sachen Alarmanlagen für ein Haus, absolut sein Geld falsch investiert !
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.738
    Zustimmungen:
    80
    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    Wieso steht ein Ruf nur 12 s an?
     
  6. #15 kurtisane, 04.01.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    Hast Du einen "normalen" Internen Rufrythmus von Telefon zu Telefon schon mal mitgestoppt, der ist im Schnitt rd. 5 sek. u. damit es eventuell dann länger dableibt kann das Relais bis 12 sek. raufgetrimmt werden.
    Und wenn das TWG in dem Fall weil ja keiner wirklich abhebt, nach rd. 20 sek. zum nächsten vorprogrammierten Ziel dann ruft, ist es aus mit dem Relais, weil da kein Ruf mehr anstehen wird.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.738
    Zustimmungen:
    80
    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    Wie lange die Anlage versucht eine Nr. anzurufen falls nur eine programmiert ist, weis ich nicht. wenn die das tatsächlich nur 20s versucht, kann ich aber 5 oder 6 mal die gleiche Nummer eingeben. Und wenn das alles nicht geht, kann ich auch ein billigeres Anschaltrelais nehmen und ein abfallverzögertes Zeitrelais nachschalten.
    Und was ist daran schlechter als eine TK-Anlage mit Schaltkontakt, wie von dir vorgeschlagen?
     
  8. #17 kurtisane, 04.01.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    Hallo@bigdie!

    Es stellt sich grundsätzlich die Frage ob man eine AMZ mit nur 3 x AAA Batterien als solche überhaupt bezeichnen soll u. darf?

    Bei einer guten TK-Anlage mit Schaltkontakt kann ich dann im Alarmfall z.B. eine vordefinierte Nst. rufen welcher aber ein Kontakt ist, der dann 180 sek. geschlossen ist u. die Alarmsirene dann nach der abgelaufenen Zeit wieder abschaltet!
    1. Alarm-Ruf zur TK-Anlage u. jeder weitere dann zu diversen Hdy o. andere Ziele.

    Und alles zusammen benötigt dann eine halbwegs dimensionierte USV, welche wenigstens für ca. 30min.
    das ganze bei Stromausfall funktionsfähig halten kann.
    Auch wenn so eine zusammengewürfelte Schaltung mit der o. a. AMZ keine VdS Zulassung hat !
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.738
    Zustimmungen:
    80
    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    Toll
    Das Gleich geht auch mit seiner dem Zeug, was er schon hat, einem Anschaltrelais evtl. noch ein Zeitrelais und wenn er Netzersatz braucht noch einer USV für 50€.
     
  10. #19 kurtisane, 04.01.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    Alles zusammen, BTR, Zusatzrelais u. USV für um nur 50 € inkl., bitte wer ist der Lieferant, werd ich gleich bestellen.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.738
    Zustimmungen:
    80
    AW: Haus-Alarmanlage..Außensirene

    Ich schrieb, wenn er es braucht eine USV für 50€ wobei ich mir über den Sinn des Netzersatzes nicht im klaren bin. Wenn die Sirene eh nur 3min heulen darf. Viel schneller sind die Einbrecher nach dem Eindringen eh nicht an der Hauptsicherung.
     
Thema:

Haus-Alarmanlage..Außensirene