1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

Diskutiere Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND- im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND- Verlege min. 6 mm² Cu besser 10 mm² Cu zu den Durchlauferhitzer unter Beachtung der...

  1. #21 Zosse, 10.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2010
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    33
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    Verlege min. 6 mm² Cu besser 10 mm² Cu zu den Durchlauferhitzer unter Beachtung der DIN VDE 0298 Teil 4
    Strombelastbarkeit von Kabel unter Berücksichtigung der beschriebenen Verlegeart und Häufung
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    33
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    Ich zähle mal die Mängel auf die ich nach meiner Meinung sehe:


    • HA-Kasten oberer Anschlussraum falsch angeklemmt. 5 Adrig auflegen PEN Trennung schon ab dort durchführen.

    • Vom der Haupterdungsschiene eine Verbindung in den unteren Anschlussraum auf die PE-Schiene herstellen.

    • Unterer Anschlussraum Grün-Gelb gehört immer die PE-Schiene.

    • Unterer Anschlussraum Verbindung von der PE-Schiene zur N-Schiene fehlt. (in Grün-Gelb die Enden blau umwickelt)

    • Oberer Anschlussraum sehe ich etwa dort die Zuleitung vom HA-Kasten durchlaufen? Wenn ja. Ist nicht erlaubt.

    • 40 A Fi-Schutzschalter mit 63 A SLS abgesichert.

    • Nur einen Fi-Schutzschalter in der Anlage.

    • Sicherungen neben dem Fi-Schutzschalter mit 1,5 mm² durchgebrückt, anstatt mit 10 mm² Kammschiene und dann mit 63 A SLS abgesichert.

    • Sowie ich sehe ist nur einen Teil der Sicherungen über den Fi-Schutzschalter angeschlossen, damit sicherlich auch nicht alle Steckdosen mit einbezogen. Nicht erlaubt

    • Den Neutralleiteranschluss am Fi-Schutzschalter vergessen.
     
  4. #23 Jörg67, 10.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    Da machst Du einen sehr fatalen Denkfehler ;)

    Wenn man drei 16er Automaten an ein 1,5² hängt, und das tust Du da, dann muß das 16A aushalten? Ich denke eher es sind 48A ;)

    Da rückt sehr bald die Feuerwehr an. Mach da wie schon vorgeschlagen ne Phasenschiene ran oder hol dir 6² Brücken, die sind schnell besorgt. Für die Weitergabe von der oberen auf die untere Reihe brauchst Du die eh.

    An die Durchlauferhitzer gehört 6² wie schon benannt und ich würde da keine Neozed sondern B-Automaten setzen.
     
  5. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    10
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    Nein! Besser Du lässt die Finger davon. Es wird nur schlimmer.

    Lutz
     
  6. #25 viktor12v, 10.01.2010
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    Weis der Stromanbieter schon Bescheid wegen der 2 Durchlauferhitzer?
    Werden die beiden DLE gegenseitig verriegelt?
     
  7. Spooky

    Spooky Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-



    • HA-Kasten oberer Anschlussraum falsch angeklemmt. 5 Adrig auflegen PEN Trennung schon ab dort durchführen.
    ------- OK also dort am PEN schon den PE und den N anklemmen und somit
    gleich trennen

    • Vom der Haupterdungsschiene eine Verbindung in den unteren Anschlussraum auf die PE-Schiene herstellen.
    -------- Du meinst die PE Leiste wo die einzelnen Adern angeschlossen sind ?

    • Unterer Anschlussraum Grün-Gelb gehört immer die PE-Schiene.
    --------- OK

    • Unterer Anschlussraum Verbindung von der PE-Schiene zur N-Schiene fehlt. (in Grün-Gelb die Enden blau umwickelt)
    -------- brauch ich doch nicht wenn ich PEN schon im HAK trenne?

    • Oberer Anschlussraum sehe ich etwa dort die Zuleitung vom HA-Kasten durchlaufen? Wenn ja. Ist nicht erlaubt.
    ------- hm warum das ? von unten einführen geht schlechht

    • 40 A Fi-Schutzschalter mit 63 A SLS abgesichert.
    ------- Also muß extra nen 63A FI rein ?

    • Nur einen Fi-Schutzschalter in der Anlage.
    ------- seit wann sind mehrere vorschrift ? soll der extra fürs bad oder für die DLE sein ?

    • Sicherungen neben dem Fi-Schutzschalter mit 1,5 mm² durchgebrückt, anstatt mit 10 mm² Kammschiene und dann mit 63 A SLS abgesichert.
    ------- Kammschiene besorgen ist auf nen sonnzag schlecht, werde es aber mit 10mm² durchverdrahten.

    • Sowie ich sehe ist nur einen Teil der Sicherungen über den Fi-Schutzschalter angeschlossen, damit sicherlich auch nicht alle Steckdosen mit einbezogen. Nicht erlaubt
    --------- doch sind alle über den FI abgesichert

    • Den Neutralleiteranschluss am Fi-Schutzschalter vergessen.
    -------- nicht vergessen, habe den FI abgeklemmt weil ich sonst kein licht gehabt hätte
     
  8. Spooky

    Spooky Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    Ich denke nicht, sollte der vorher bescheid wissen ?
    Wie sollen die beide gegenseitig verriegelt werden ??
     
  9. #28 Kaffeeruler, 10.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    38
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    Er meint eine PA schiene, die ist ausserhalb der Verteilung / Zähler und dient zur anbindung der Wasserleitungen, Erder usw.



    Dann nicht, richtig. je nachdem wie du es nun machst

    • Oberer Anschlussraum sehe ich etwa dort die Zuleitung vom HA-Kasten durchlaufen? Wenn ja. Ist nicht erlaubt.
    Der FI ist vor überlast zu schützen. Dieses könntest du erreichen wenn
    1) nach dem FI po Phase max 2 B16A wären oder
    2) Vorsicherungen vor dem FI sind die der größe des FI´s entsprechen, also 35A Neozed z.B


    finde ich leider gerade net wieder


    Mfg Dierk
     
  10. Spooky

    Spooky Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    Dort ist keine Pa schiene.die Rohre waren direkt im hak mit am pen angeklemmt.nur das kann ich jetzt ja nicht mehr weil im hak ja schon der n und der pe angeklemmt werden.dann muss ich die Rohre in der uv mit auf die pe Schiene legen oder?

    Hmm ich habe ja 2 3fach neozed Sicherungen mit 35a aber die sind ja eigentlich für die dle gedacht.hm verdammt...was nun :-/
     
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    33
    AW: Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

    So bin wieder da...

    Nein früher war es die Hauptpotenzialausgleichsschiene
    Stimmt mein Denkfehler...:rolleyes:
    Es darf dort keine ungezählte Leitung durchlaufen... schaue nochmal wo es genau steht.
    Oder es muss eine andere Massnahme getroffen werden gegen Überlastung.
    In der Vorschrift: Das nie nie komplette Anlage ausfallen darf. Ergo ein Fi-Schutzschalter ist komplette Anlage. Also mindestens 2 Fi-Schutzschalter.
     
Thema:

Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND-

Die Seite wird geladen...

Haus neuinstallation - FI fliegt immer raus -DRINGEND- - Ähnliche Themen

  1. Neuinstallation einer Hausverteilung

    Neuinstallation einer Hausverteilung: Die Installation im Haus meiner Eltern ist von 1984, verfügt noch über keinerlei Brand und Personenschutz sprich Fi's und ist noch mit L16...
  2. Stromzähler in neue Hausverteilung umsetzen ?

    Stromzähler in neue Hausverteilung umsetzen ?: Hallo Frorumgemeinde, Ich bin Micha und zur Zeit am Haus umbauen. folgende Situation: Der Vater / Elektrikermeister ist tätig als...
  3. Hausnetzwerk mit 1 doppel Netzwerkdose

    Hausnetzwerk mit 1 doppel Netzwerkdose: Guten Tag, ich möchte mir gern an unseren Fernseher eine Netzwerkdose sezten. Wollte das Kabel durch ein Leerrohrziehen und vor dem Router in...
  4. Wie heißen die Aufputzgehäuse mit kleiner Leuchte drin?

    Wie heißen die Aufputzgehäuse mit kleiner Leuchte drin?: Wie heißen die Aufputzgehäuse mit kleiner Leuchte drin? Also diese normalen Aufputzschalterdosen, wo dann eine e14 Birne drin ist, mit kleiner...
  5. Stromaggregat fuer Einfam. Haus bei Stromausfall

    Stromaggregat fuer Einfam. Haus bei Stromausfall: Gruess Euch, Ich lebe in einer Region, wo wir immer wieder mal einen Stromausfall haben. Pro jahr sicher einmal. Letztes Jahr war der laengste...