Hausanschluss Mehrfamilienhaus (6Whg, WP, BHKW, PV, EAutos)

Diskutiere Hausanschluss Mehrfamilienhaus (6Whg, WP, BHKW, PV, EAutos) im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, zusammen ich habe etwas durchs Forum gestöbert und bin dadurch auf eine verwegene Idee gekommen. Situation: 2 Anschlüsse zum...

  1. pmai

    pmai Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zusammen ich habe etwas durchs Forum gestöbert und bin dadurch auf eine verwegene Idee gekommen.

    Situation:
    1. 2 Anschlüsse zum Netzbetreiber
    2. 6 Wohnungen sind angeschlossen
    3. PV mit 10 kW peak
    4. BHKW mit 1,9 kW elektrisch
    5. Wärmepumpe mit 10-15 kW (geschätzt)
    6. theoretisch sind 4-5 Ladeplätze für EAutos vorgesehen bzw. möglich
    7. in 2017 habe ich in Summe(!) ca 3200 kW zurück ins Netz gespeist: 1708 kW BHKW mit 0,06 € Einspeisevergütung; 1492 kW PV mit Einspeisevergütung 0,126 €
    8. Strompreis im Moment 0,28 €
    Idee Eigenverbrauch erhöhen um Rendite zu erzielen.
    Potential: BHKW 1708 * (0,28-0,06) = 375,76€ / PV 1492* (0,28-0,126) = 229,77€
    in Summe aktuell: 605,53€



    Das könnte ich erreichen indem
    a) ich die zwei Netzanschlüsse auf einen reduziere. Physikalisch liegen aktuell jeweils 35mm² in der Straße (100A max. 62 kW)
    b) eine Speicherlösung installiert wird.

    Nun meine Frage:
    a1) Der Netzbetreiber meinte ich könnte ein Doppelkabel (=200A max 124 kW) installieren: Erdarbeiten +Sicherungsanschluss erweitern, alle Anschlüsse umklemmen. Kostet ein solcher Anschluss jährlich erhöhte Gebühren (ist ja quasi schon fast ein Industrieanschluss)? Kennt sich da jmd aus?
    a2) Was meint ihr muss ich für die Wohnungen in Summe an Leistung vorsehen? Mit Gleichzeitigkeitsfaktor habe ich 63A / 40 kW für die 4 Wohnungen abgelesen + BHKW 2kW + PV 10 kW +Wärmpepumpe 15 kW + 4x EAuto 22kW/32A = theoretisch 155 kW...

    b) Meint ihr es gibt eine wirtschaftlich sinnvolle Batterietechnik bei der ein ROI um die 10 Jahre möglich ist? Darf also max. 6.000 - 7.000 € kosten...
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.029
    Zustimmungen:
    185
    Keine, bei der der gespeicherte Strom billiger ist, wie aus dem Netz. Es sei denn du klaust die Akkus.
     
  4. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    69
    Warum zwei Netzanschlüsse? Bzw. wenn die ja nunmal vorhanden sind, wie kann man sparen wenn man einen zurückbaut?

    Wer bewohnt die wohnungen? Warum sollte der genau deinen Strom erwerben?
     
Thema:

Hausanschluss Mehrfamilienhaus (6Whg, WP, BHKW, PV, EAutos)

Die Seite wird geladen...

Hausanschluss Mehrfamilienhaus (6Whg, WP, BHKW, PV, EAutos) - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.

    Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.: Hallo, zur Vorab- Projektierung möchte ich euch um etwas Hilfe bzw. Ratschläge bitten. Eine genaue Projektierung soll später durch eine...
  2. Hausanschlusskasten

    Hausanschlusskasten: Hallo, mein Energieversorger hat von Dritten den Austausch meines Hausanschlusses veranlasst. Seither sehe ich 7 lose Kupferleitungen, wenn ich...
  3. Hausanschluss von linksdrehend auf rechtsdrehend geändert; Durchlauferhitzer / Herd auch ändern?

    Hausanschluss von linksdrehend auf rechtsdrehend geändert; Durchlauferhitzer / Herd auch ändern?: Hallo zusammen Komma Ich habe eine kleine Frage und hoffe auf Hilfe: Unser Stromversorger hat die Anschlüsse vor dem Zähler von linksdrehend auf...
  4. Frage zu Hausanschlusssystem

    Frage zu Hausanschlusssystem: Hallo liebe Gemeinde, ich bin ganz neu hier und möchte mich anstandshalber kurz vorstellen. Ich bin der Mike, bin 21 Jahre jung und fange gerade...
  5. Verbindung von Hausanschlüssen

    Verbindung von Hausanschlüssen: Moin Moin Forum, ich habe mal wieder ein planerisches Problem, zu dem ich gerne eure Meinungen erfahrn möchte. Folgendes Thema: Ein Gebäude...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden